» »

Trockensex mit 13, ist das ok?

S&milTlix2


Mir ist schon klar, dass berichtigt werden muss. Unbedingt! Daher fände ich es sinnvoll, dass hier aufgeräumt wird. :)z

f#ossxy26


Daher fände ich es sinnvoll, dass hier aufgeräumt wird.

Das macht der DOC sicher heute Abend und/oder SCHLIESST das ganze hier ab… :-) 8-)

SEhelbSy T.


ob es ok ist mit 13. Vielleicht ein einfaches "ja" oder "nein" in einer Sprache, die jeder versteht

Das ist ja gerade der Knackpunkt.....ein einfaches JA ohne Erläuterung wäre unvollständig,

im Zweifelsfalle sogar falsch

Aso mein freund ist 3 monate älter und wir werden 14

Theoretisch würde (könnte) sich der Freund 3 Monate lang strafbar machen. (von seinem bis zu ihrem 14. Geburtstag).


Zum jetzigen Zeitpunkt wäre ein NEIN aber ebenso falsch .....

Du siehst, so einfach ist es doch nicht..... ":/

Sqmi6llix2


Nee, Shelby, ich meinte damit nicht, dass man einfach nur ja oder nein schreibt. Auf jeden Fall mit Begründung.

Aber halt kurz und knackig und verständlich.

Im Sinne von:

Ihr seid beide 13, dann ...

Er ist bereits 14, du noch 13, dann ...

Ihr seid beide 14, dann ...

Im Falle von ...

IAt's a rbeasutif8ul daxy


Das steht in der Bravo. Hab ich verlinkt.

SKmailNlix2


Vielleicht ein einfaches "ja" oder "nein" in einer Sprache, die jeder versteht (und die Fachbegriffe einfach weg lassen)

Das impliziert eine Begründung... eigentlich. Ich seh schon, da habe ich mich nicht so wirklich gut ausgedrückt...

M"artifenchxen


Ich kann Dir sagen, wie der Faden dann verlaufen wäre:

In-Kog-Nito:

Ihr dürft das nicht, das ist strafbar!

Martienchen:

Das ist nicht richtig, solange Ihr beide unter 13 seid, dürft Ihr das.

Beliebiger, rechthaberischer juristischer Laie:

Ähhh...neeeeeiin, ich hab recht, ich hab das mal gelesen, woher hast du denn dein Wissen, Martienchen, nenn mal erstmal deine Quelleeeääää!

Martienchen: %-|

So und nicht anders läuft das. Wenn Du nicht von Anfang an raushängen lässt, dass du Ahnung hast (und das läuft hier, wo man nur schreibt, nur das geschrieben Wort hat, nunmal über die Verwendung von Fachterminologie) artet diese Scheiße ganz anders aus, als es vorliegend der Fall war. Bei diesen ganzen Dummschwätzern kann man sich Respekt leider in der Tat nur verdienen, indem man dickstapelt und gleich klar macht, wer Ahnung hat und wer nicht.

@ le sang real

Mach doch nen besseren Vorschlag. Dein Beitrag hier im Faden war jetzt alles andere als informativ und erste Sahne und für die TE hilfreich. Wenn Du irgendeine Idee hast, wie man den Jura-Superbrain-Allstars hier im Forum geschickt beikommen kann, ohne den Faden zu schreddern, dann bitte, immer her damit.

Wenn ich hierfür einen Lösungsansatz hätte, sei Dir gewiss, ich wäre der glücklichste Mensch der Welt. :)_

Fuorbion P5rojecxt


Hi.

Kann es eigentlich sein, daß hier deutsches und zB österreichisches Recht durcheinander geworfen wurde?

indem man dickstapelt und gleich klar macht, wer Ahnung hat und wer nicht.

Tschuldige Martienchen, daß ich mir jetzt dieses Zitat herannehme, aber wir sind hier weder vor Gericht noch bei einem Treffen von gegnerischen Anwälten. Eine "ich mach euch fertig" Einstellung finde ich hier fehl am Platz.

Jemand nannte einen Hinweis auf ein Zitat von Herrn Nuhr, sorry, hier schreiben überwiegend Laien über verschiedenste Themen. Einige hier kennen sich in den rechtlichen Themen sehr gut aus, schreiben aber sicher auch bei medizinischen Themen als Laien mit, oder?

Als jemand vom "Fach" hat man immer den strategischen Vorteil, den anderen schnell den Wind aus den Segeln nehmen zu können. Hier zB mit den Hinweisen auf Paragraphen etc.. Aber stattdessen wird hier ein persönlicher Kleinkrieg geführt.

Ich kann Dir sagen, wie der Faden dann verlaufen wäre:

In-Kog-Nito:

Ihr dürft das nicht, das ist strafbar!

Martienchen:

Das ist nicht richtig, solange Ihr beide unter 13 seid, dürft Ihr das.

Beliebiger, rechthaberischer juristischer Laie:

Ähhh...neeeeeiin, ich hab recht, ich hab das mal gelesen, woher hast du denn dein Wissen, Martienchen, nenn mal erstmal deine Quelleeeääää!

Martienchen: %-|

So und nicht anders läuft das.

Anstatt sich dann angegriffen zu fühlen, könnte man (zB du) auch einfach Wissen nutzen und auf zB die Gesetze/Paragraphen verweisen. Ende! Jeder kann dann nachlesen/recherchieren was das Gesetz sagt. Warum muss daraus ein (meist persönlicher) Konflikt entstehen? Geht es hier darum, die Fakten zu klären oder geht es darum Egos zu füttern? Die sachliche Auseinandersetzung ging doch schon nach ein paar Beiträgen vor die Hunde.

Obwohl hier versucht wurde Fachwissen ein zu bringen hat der Thread kaum nutzen bezüglich der Aufklärung gebracht. (Finde ich.) Warum? (Die Frage lasse ich mal einfach so stehen.)

PS: Ja, mein Beitrag hat auch nichts zum eigentlichen Thema beigetragen, wollte es aber trotzdem mal einbringen.

PPS: Ich sehe eine 13 Jährige vor meinen Augen, die sagt:"Erwachsene sind blöd". Könnte man ihr da widersprechen?

MuarRtien8chexn


Kann es eigentlich sein, daß hier deutsches und zB österreichisches Recht durcheinander geworfen wurde?

Nicht von mir.

Tschuldige Martienchen, daß ich mir jetzt dieses Zitat herannehme, aber wir sind hier weder vor Gericht noch bei einem Treffen von gegnerischen Anwälten. Eine "ich mach euch fertig" Einstellung finde ich hier fehl am Platz.

Ist mir egal. Ich mach das jetzt seit Jahren immer und immer wieder, und immer neue Schlaumeier meinen, Rechtsrat ohne Grundlagen erteilen zu müssen, ich bin nicht mehr freundlich. Ganz bewusst nicht. Ich stelle nur klar und ermahne, weil ich das Forum mag und weil ich es peinlich fände, wenn die falschen Ratschläge unkommentiert stehenblieben.

Wenn Du es besser kannst, mach doch. Mich wirste mit solchen Beiträgen nicht mehr ändern.

S;hel|byg T.


@ Forbin Project

Ja, mein Beitrag hat auch nichts zum eigentlichen Thema beigetragen, wollte es aber trotzdem mal einbringen

:)^ :=o

Dazu gibt es wirklich nichts zu ergänzen.......

M7art<iencxhen


P.S.

Anstatt sich dann angegriffen zu fühlen, könnte man

Ich fühle mich nicht angegriffen, ich ärgere mich über die Ignoranz der Falschmelder.

Ich finde das furchtbar und zudem gefährlich. Das ist ein Unterschied.

mba@ripxosa


sorry, hier schreiben überwiegend Laien über verschiedenste Themen. Einige hier kennen sich in den rechtlichen Themen sehr gut aus, schreiben aber sicher auch bei medizinischen Themen als Laien mit, oder?

Gegen das Mitschreiben hat ja auch niemand etwas, aber wenn jemand falsche Informationen gibt oder völlig unwissend aus dem Bauch heraus antwortet und Unsinn behauptet, finde ich das sträflich und beschämend für ein Forum.

Der Hinweis auf Dieter Nuhr war schon angebracht, und zur Not kann man ja smilies posten. o:)

Solarxti


Ziemlich sinnlos die Diskussion hier, vor allem weil, ist zumindest mein Gefühl, der Inhalt der Frage der Te wohl keinem so ganz klar ist :-/

@PrivatGirl (falls du hier überhaupt noch mitliest):

ad 1: was meinst du eigentlich mit Trockensex ?

ad2: geht es dir wirklich um die rechtliche Seite ?

I5t's a }beautitful xday


Shelby T.

Zum [[http://www.verkehrslexikon.de/Texte/Aufsichtspflicht09.php Nachlesen]] was ein 14-jähriger darf, bzw. wie lange er allein sein darf ohne dass die Eltern ihre Aufsichtspflicht verletzten.

[...]

Ich denke, die interessanteren Fälle sind die, bei denen die Eltern von den sexuellen Handlungen der Kinder wissen. Das ist sicher der eigentliche Punkt.

Unter realistischer Betrachtung sind vor den Eltern geheimgehaltene sexuelle Aktivitäten während des Alleinseins hier doch gar nicht relevant.

SJhel$byx T.


Unter realistischer Betrachtung sind vor den Eltern geheimgehaltene sexuelle Aktivitäten während des Alleinseins hier doch gar nicht relevant.

Hier ist es relevant, weil es eine Antwort bzw. eine Erklärung zur Behauptung von Kamikazi0815 ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH