» »

Verführung Minderjähriger?

Afddo


Und wie hat er diese 24jährige kennengelernt? Merkwürdig, daß diese schon im Vorneherein sagt, sie werde sich nicht beherrschen können. Also muß er mit ihr doch schon recht intim gesprochen haben. Oder ist das eine Internetbekanntschaft? Dann würde ich sehr vorsichtig sein.Hat ernoch nie eine Freundin gehabt?

A:nni8+Dam&ian


Eine Freundin hatte er zwar schon, zumindest sowas in der Art, allerdings ist es dabei nie zu irgendwelchen Handlungen gekommen ausser Händchen halten, weil er da selbst noch jünger war.

Diese Frau kennt er über Skype und whatsapp, sie haben sehr viel Kontakt, aber eben nur virtuell.Und sie sagte nicht, das sie sich defintiv nicht beherrschen kann, sondern das die nicht weiss, ob ;-) Ich überlege schon ob ich mir die mal genauer ansehe (Kontakt wäre herstellbar) ":/

AQdd-o


Na ja, irgendwann muß er natürlich auch lernen, auf eigenen Füßen zu stehen. Aber trotzdem wäre es besser, er würde sie zum ersten mal in einer vertrauten Umgebung in seinem Heimatort treffen. Skype ist ja ganz nett. Wenigstens hat man sich gesehen und gehört. Aber man weiß ja gar nicht, wie sich der andere im Alltag benimmt, in was für einer sozialen Umgebung der andere lebt. über solche virtuelle Kontaktkanäle kann man viel erzählen. Er sollte auf keinen Fall mit ihr irgendwo hin alleine in die Ferien fahren. Dann hat er nur schwer eine Rückzugsmöglichkeit, wenn es schief geht. Wenn die beiden so weit von einander entfernt leben, wird eine Beziehung eh sehr schwierig.

Wahrscheinlich wird er seine eigenen Erfahrungen machen müssen. Wichtig ist, daß Du ihn einerseits nicht bevormundest, und andererseits ihm das Gefühl gibst, er kann auch wenns schief geht mit dir sprechen, ohne daß du ihn mit Vorwürfen überhäufst. Hat er keine Eltern?

AUd1do


Diese "Freundin" soll zu ihm in seinen Heimatort kommen, dort in einer Pension absteigen und dann sollen die beiden sich mal beschnuppern. Nicht umgekehrt. Er soll seine vertraute Umgebung haben.

A.nni+gD!amiaxn


Also sie will eine Woche zu ihm, er wohnt mit seiner Mutter und Geschwistern in einem Haus, allein sind die Beiden also schonmal nicht.

Und er weiss das er sich jederzeit bei mir melden kann, hat er bisher immer getan und daran ändert sich auch nichts.Ich sag ihm meine Meinung zu den ganzen Sachen, ohne ihn zu bevormunden.

ANddxo


Okay, das klingt schon besser. Ich glaub, er wird das schon schnell selber herausfinden, ob das was wird.

AAnni9+Damxian


Ich glaube nicht das er auf eine Beziehung mit ihr aus ist ":/ Gerade deswegen finde ich es schade, das er dieses Erlebnis mit ihr vergeudet.

l@onalxao


wieso ist das erlebnis vergeudet? die ersten erotischen erfahrungen sind doch keine vergeudung, nur, weil sie nicht innerhalb einer beziehung stattfinden....

Awnni+Dhamixan


sag ich ja auch nicht.ich weiss doch auch nicht ;-D

A`ddo


Wenn sie schon so lange miteinander skypen, werden sie sich wohl auch schon oft nackt gesehen haben. Nur verlieben kann man sich halt kaum übers Internet oder Skype. Sex ist ja heutzutage im Internet überall gegenwärtig. Und viele bleiben halt in dieser virtuellen Welt stecken. Insofern ist es eigentlich gut, wenn die zwei sich mal in der realen Welt treffen.

goauNloixse


Ich kenne ein paar Männer, die in ziemlich jungem Alter von deutlich älteren Frauen verführt wurden. Und die sagten alle, daß es toll war, daß es fantastisch war, daß sie diese Erfahrung auf gar keinen Fall missen mögen. Mach' dir nicht so einen Kopf.

Gerade deswegen finde ich es schade, das er dieses Erlebnis mit ihr vergeudet

Vergeudet? Was ist jetzt mehr vergeudet: zwei komplett unerfahrene Teenager, die hilflos rumstochern, es tut weh, es geht nicht, es blutet, die Nudel erschlafft, das Kondom will nicht sitzen und platzt zuguterletzt...es folgen sehr bange Tage, bis ihre Regel dann doch irgendwann kommt...das kann verdammt traumatisch sein!

oder: sie ist erfahren, nimmt ihn an die Hand, macht ihn mit der weiblichen Anatomie vertraut, leitet ihn, bremst 16jähriges Feuer und weiß, wie man Kondome benutzt. ;-D

Und jetzt frag' dich mal, was du bei deinem ersten Sex bevorzugt hättest. Jemanden, der gar keine Ahnung hat? Oder eher jemanden, der weiß, wo es langgeht?

Laß die beiden. Mal davon abgesehen, daß du gar nicht weißt, wo es hingeht. @:)

l6ona0laxo


@ gauloise-

:)^

genau so haben mir das auch schon einige männer geschildert... die ersten erlebnisse sind so eher unbeschwert und mit einer partnerin, die auch schon eher weiß, was sie mag, im unterschied zu den meisten gleichaltrigen mädels.

dazu kommt, daß viele jungs in den alter auch gar nicht umbedingt gleich eine beziehung wollen... oder überhaupt reif genug dafür sind. von dem her kann ihnen doch gar nix besseres passieren, als eine frau, die weiß, worauf sie sich da einlässt...

A(nni*+Damkian


Addo, nein nackt gesehen haben sie sich noch nie, das würde er mir sagen.Er sagt mir wirklich alles sodass ich das 100% weiss

gauloise, ich selbst hatte meinen ersten Sex mit einem älteren und erfahreneren Mann und es war das schlimmste überhaupt ;-D Deine Argumente sind allerdings natürlich alle richtig

lonalao, reif genug ist er ganz sicher, er denkt sehr erwachsen

Aber ihr habt wohl recht, ich sollte mich für ihn freuen und ihm das gönnen

DFrag<ophxine


Ich weiß, ihr habt das schon besprochen, aber bei uns in Österreich ist alles ab 14 safe ^^ ohne Scheiss.. richtig.. ohne Scheiss :S

Aqnni+D^amiaxn


Danke dir ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH