» »

Reiterstellung unangenehm und peinlich

kaiss1x8 hat die Diskussion gestartet


hallo, mein mann und ich hatten bisher nur in der Missionarstellung sex. und in der Hündchen. vor ca. einem halben jahr haben wir Reiter ausprobiert, aber ich habe jedes mal schmerzen dabei. dann war ich beim Arzt, der nichts gesundheitliches feststellen kann also kein Pilz etc. ich sei kerngesund. es ist das problem das ich mich nicht auf ihn "setzen" kann. sobald ich auf ihm reiten will gibt es stechende Schmerzen. ich finde es so schade das es mir immer so weh tut, und wir diese Stellung womöglich nie haben können. und ja ich bin feucht sogar sehr und das Problem besteht auch mit Gleitgel. habt ihr ne Ahnung woher die Schmerzen kommen könnten?

Auch ist es so das ich zwar schon mehrere Jahre mit meinem Mann zusammenlebe, jedoch komme ich mir bei der Reiterstellung immer so peinlich und hilflos vor, würde am liebsten im Dunkeln, aber mein Mann mag immer Licht. ich weiß nie recht wie ich mich bewegen soll und wie ich "ihn genau reiten soll". mache dann auch immer sehr schnell Stellungswechsel...

Antworten
lLonQalaYo


hast du die schmerzen direkt beim eindringen, oder erst im laufe der zeit? mehr beim scheideneingang, oder stößt er bei der gebärmutter an?

du kannst dich in der position auch etwas nach vorne beugen oder direkt auf ihm liegen, falls dir das die unsicherheit nimmt, komplett "gesehen" zu werden. beckenbewegungen nach vor und hinten oder auch kreisend kommen gut, oder du hältst still und er soll von unten stoßen... da gibts so viele varianten- wie macht ihr das denn bei anderen stellungen wo du etwas aktiver bist? hast du da auch diese unsicherheit?

kuissL1x8


schmerzen beim eindringen habe ich nicht. jedoch habe ich das Gefühl er stößt wo dagegen und das verursacht schmerzen. aber er ist nicht wild sondern sehr sanft. auch wenn ich stoße tut es weh. oder am schlimmsten wenn ich mich auf ihn setze und ihn einführe in der reiterstellung dann sind immer die kurzen schmerzen wieder da. und dann der nächste stoß wieder. bei der Missionar habe ich gar keine schmerzen. und wenn er mich von hinten nimmt (nicht anal) ich weiß jetzt nicht wie die Stellung heißt. tut es auch sehr oft weh. mir ist nur die reiterstellung peinlich und unangenehm da ich so zusagen die Zügel vorne habe und ich weiß da nicht recht wie ich richtig reite ich komme mir immer etwas hilflos vor. bin aber trotzdem sehr entspannt ich bin nicht verkrampft.

axfrxi


ich bin nicht verkrampft

Doch, das bist du, vermute ich. Dir ist diese Stellung nicht angenehm und damit produziert sie dir schon Schmerzen, obwohl objektiv keine da sein dürften.

Dir ist das ganze zuwider und das ergibt Abwehrreaktionen, die dir vielleicht gar nicht bewusst sind. Du magst das Licht nicht und wechselst schnell die Position, möglicherweise stört dich sein Blick auf dich. Das würde auch die Probleme bei den Stellungen von hinten erklären, du fühlst quasi seinen Blick auf dir und das magst du möglicherweise nicht.

Vielleicht liege ich falsch, aber denke mal darüber nach. Du solltest nichts tun, wozu du keine Lust hast, also lasse diese Stellungen doch einfach weg. Sex soll u.a. dem Wohlbefinden dienen, nicht Schmerzen und Unwohlsein verursachen. Oder lasst das Licht dabei aus, könnte auch schon helfen.

llonValaxo


das klingt so, als ob er gegen deine gebärmutter stößt. was passiert, wenn er nur mit der hälfte oder 2/3 seiner länge eindringt?

was meinst du mit "die zügel vorne haben"?

es gibt kein "richtig" oder "falsch"- tu es so, wie es dir angenehm ist. ich finde auch den ausdruck "reiten" führt ein wenig in die falsche richtung, denn wie gesagt, es gibt viele möglichen bewegungen, wie etwa das becken kreisen lassen (vielleicht dabei auch nicht so tief eindringen) oder überhaupt weniger stoßen als mit den beckenbodenmuskeln bewegung reinbringen, und du musst auch nicht immer sitzen. oder kannst auch mal ihn machen lassen (er ist ja nicht bewegungsunfähig, nur, weil er unten ist). du hast auch die hände wunderbar frei, um ihn oder dich selbst zu streicheln, oder seine hände zu führen...

kFis/sh18


@ lonalao wenn er nur mit der hälfte eindringt tut nichts weh. es ist so eine Art heftiger Stich... :|N

kann es ev. auch mit dem Kaiserschnitt vor 2 jahren zusammenhängen?

l8ondalxao


ich würde meinen, es ist die gebärmutter (wenn der penis länger ist, als deine vagina tief). sowohl bei der reiterstellung als auch doggy kann der penis besonders tief eindringen, das würde erklären, warum du da schmerzen hast, und in der missionarsstellung nicht.

daß ein kaiserschnitt zu solchen schmerzen führen kann, hab ich noch nie gehört. hat es denn vor dem kaiserschnitt nicht so wehgetan? hattest du da den selben partner?

ich gebe afri recht, tu nix, wobei du dich nicht wohlfühlst.

cIh"uchxi


ich schließe mich den anderen mädels an: stechender schmerz tiefer drin klingt nach gebärmuttermund. :)z

in der missionarsstellung rutscht der muttermund höher, wenn man sitzt, ist er automatisch tiefer, beim sex von hinten kann der mann, wie schon gesagt wurde, sehr tief eindringen, was die wahrscheinlichkeit erhöht, dass er gegen den muttermund stößt.

ich weiß nicht, wie du es mit pornofilmen hälst, aber wenn sie dir nicht zuwider sind, guck doch mal in einschlägigen filmchen im netz, was er bei der reiterstellung so für variationen gibt.

SKlartxi


Würde auch sagen er trifft den Muttermund, das ist für viele Frauen schmerzhaft. Wenn du die Zügel übrigens hinten haben willst ]:D

kannst du dich auch rumdrehen, hat auch den Vorteil das es für dich leichter ist die Tiefe zu regulieren bis zu der dein Mann eindringt.

1$von50030 Robexrt


Hallöchen, Kiss18, ich neige zu eventuell einer KOmbination von drei der schon genannten Dinge. Zum Teil entsteht Dein Problem im Kopf. Du schreibst ja, es sei Dir die Reiterstellung unangenehm, besonders, wenn Dein Freund Dich dabei ansehen kann. Irgendwie kann ich das zwar begreifen, meine damalige Freundin wollte auch nur im Dunkeln, unabhängig von der jeweiligen Stellung, verstehen kann ich es aber trotz dem nicht. Ich denke, Du siehst toll aus. Meine damalige hatte eine super Figur und sah auch klasse aus. Also von daher gab es eigentlich keinen Grund sich zu verbergen. Der etntsprechende Tipp, Reiter rückwärts, ist also eine Altenative Stellung. Dass Du im Doggy oder Reiter Schmerzen hast und die evehtuell von zu Tief herrühren, könnte also auch schon für so viel Anspannung sorgen, dass dann Anspannung zu Schmerz, Schmerz zu Anspannung führen. Also ein Teufelskreis. Daraus zu entflliehen ist sicher nicht unmöglich. Versucht mal, Euch in den betreffenden Stellungen erst ganz langsam und vorsichtig zu bewegen. Ihr lotet quasi aus, was geht und was auch nicht. So solltet Ihr hoffentlich zu noch mehr Harmonie beim Sex finden.

Lieben Gruß von

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH