» »

Luft in der Scheide beim Sex

lHncognqitxo hat die Diskussion gestartet


In einer bestimmten Stellung gerät irgendwie immer etwas Luft in meine Scheide und das kann dann recht schmerzhaft werden.

Ich stehe hin und wieder auf heftigen und harten Sex, aber wenn ich mich dann vor Schmerzen krümme, wenn mein Freund bis zum Anschlag reingeht, weil da ein wenig Luft ist, macht es keinen Spaß.

Beispiel, wir haben Reiterstellung, es gelangt etwas Luft hinein, wechseln dann ins Doggy, wo man schön tief reinkommt und dann tut es bei zu doll Stoßen weh. Machen wir dann in Missionar weiter, tut es logischerweise nicht mehr so weh, weil man da nicht so tief reinkommt. Lassen wir die Reiterstellung weg, kann er mich im Doggy wunderbar rannehmen. |-o

Woran liegt das, dass da manchmal Luft hineinkommt und wie kann man die wieder rausmachen, sodass es dann im Doggy nicht so wehtut? Auf die Stellung verzichten möchte ich nun nicht, wir finden beide total toll! x:)

Antworten
R{igvhtNxow


Bist du dir sicher dass das Luft ist und dein Freund einfach nicht nur an deinen Muttermund anstößt?

lUncog{nlitxo


Ja, da beim Akt hin und wieder die da Luft rausströmt, hört sich dann ähnlich an, wie ein Furzen. Beim Oralsex, also ich passiv besonders oft, wohl wegen der Muskelkontraktionen da, das drückt die Luft wohl raus.

Und wie gesagt hab ich das auch nicht immer, nur bei bestimmten Stellungen davor. Aber scheinbar scheint das sonst keiner zu haben.

ndeu:hier0x07


Ist doch normal, das die Luft, die reingekommen ist, auch irgendwann wieder rauskommt :-D

Das man aber durch die eingeströmte Luft Schmerzen bei bestimmten Stellungen hat, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen ":/

Ist aber eigentlich auch egal;wenn Dir bestimmte Stellungen Schmerzen bereiten, sag das Deinem Lover und gut ist :)z

Soll doch Spaß machen, das Ganze...

l[n<coUgnitxo


Ich glaube, das wurde hier irgendwie falsch verstanden. :-/

Die Luft, die da drin ist, ist definitiv zu viel, ergo nicht normal. Ich bin allerdings sehr eng, kann das evtl daran liegen, dass die Luft nicht mehr rauskommt? Beim Sex wird diese Luft quasi reingepresst, aber kommt nicht mehr raus, Ergebnis, immer mehr Luft = Schmerzen

so weit verständlich? :-/

C~leo EdwawrdWs v/. Davxonpoort


Und wenn du die Luft "raus drückst." Also mit der Scheide selbst?! ":/

Bei mir funktioniert das, wenn auch die Geräuschkulisse selten blöde dabei ist. %-|

Ich kenn' das nämlich schon auch, mit der eingepumpten Luft. Nervige Sache :-/

l'nhcognxito


Dann bin ich ja erleichtert., dass ich net total bescheuert bin. Hab das auch nicht jedesmal beim Sex, aber manchmal, wenn die Stellung etwas ungünstig war oder schräg, wird die Luft eben richtig reingepumpt und kommt nicht mehr raus. Wenn man dann möglichst tief reinkommt, indem Fall eben beim Doggy, tut das eben schon ganz schön weh. Man merkt richtig den großen Druck, ist dann wie ne Fahrradpumpe, nur dass ich net mehr größer gehe. :D

Ja, wie gesagt beim Oralverkehr geht das prima raus, weil sich da ja alles verkrampft und das drückt die Luft raus. Ich werde mal versuchen, die Luft so rauszudrücken, so einfach ist das aber nicht. Zumal man es eh nicht ganz "leer" bekommt, blöd erklärt, ich weiß.

Welche Muskeln spannst du denn genau an, dass du das rausbekommst?

C3leo Edwsards v.? Davonpooxrt


nein, du bist nicht bescheuert ^^

Welche Muskeln, weiß ich nicht, denn anatomisch kenne ich mich nicht so aus, dass ich das benennen könnte, aber in meiner jugendlichen Albernheit hatte ich immer willkürlich Luft rein gezogen und raus gepresst. |-o Ich "drücke" halt auch einerseits nach unten.

Die Luft rein und raus zu lassen, funktioniert übrigens auch am leichtesten in der "Hündchenstellung", wenn der Hintern oben ist, Knie angezogen. Im Sitzen funktioniert das auch nicht :-/ (aber gut, da hat man auch eher keinen Sex)

Ich finde nur immer die Geräuschkulisse völlig schrecklich beim Sex, denn ja, sie klingt wie langgezogene Pupse.

l8ncHougni3txo


Ohja, neulich, wo beim Oralsex erst nen Haufen Luft entwichen ist, hab ich nur schnell gestammelt, dass das die Luft vorne war, bevor mein Freund auf falsche Gedanken kam, war mir total peinlich. |-o

CMleo EdTwardSs v. DaCvonpoxort


Oh JA!!!

Nach über 3,5 Jahren muss ich immer noch betonen, dass das kein Pups war, mittlerweile weiß er das auch und wohl wusste er es auch schon vorher.

Blöder Zwang :=o

Muss aber sagen, ich hab das nur bei ihm, bei keinem anderen gehabt. ":/ Woran das liegt, weiß ich nicht. Ich meine, warum er es schafft so viel Luft reinzupumpen. ":/

l?ncogxnito


Ist wohl immer dann, wenn der Schniedel besonders dick und/oder groß ist. Zumindest hatte ich das bei meinem letzten nicht, und der war eher "normal". Der jetzige ist größer. |-o

CHleo Ed\waPrds v. DaOvonprooxrt


Ich hatte aber schon ein breiteres Volumen :-@ in der Länge weiß ich nicht

(Wenn auch nicht allzu oft gewesen, also der, mit den breiteren Ausmaßen.)

Ach keine Ahnung wieso, ist halt so, aber zum Glück nicht immer :)D

E6inM\ann6x5


Das ist ganz normal und überhaupt nicht peinlich. Wie es beim Sex eigentliche nichts peinliches geben soll, man vertraut sich doch ganz dem Partner an.

So Luft in der Muschi gibt Furz, das nennt sich dann Murz (von Muschi und Furz) |-o :°_

vSezMzo


Anfangs haben wir uns auch über meine "Luftpumpe" gewundert. Am häufigsten passiert es bei "Doggy", wenn der Penis ganz heraus gezogen und wieder eingeführt wird.

Ich will es aber nicht weiter ausführen. Jedenfalls, beschämend wirkt es auf uns nicht, eher belustigend! Darin schließe ich mich der Meinung von "EinMann65 an.

*:)

B}äOr~61


Ist wohl immer dann, wenn der Schniedel besonders dick und/oder groß ist.

Die Luft in deiner Vagina wird sicher nicht so stark komprimiert, dass du dadurch Schmerzen hast!

Er stößt mit seinem Glied in dir an und darum tut's weh. Er sollte am Anfang in der Doggy-Stellung nicht so "ungestüm" in dich eindringen, sondern etwas langsamer, aber ruhig bis zum Anschlag, so hat deine Muschi Zeit sich anzupassen! ;-)

*Flatus vaginalis:

Als Flatus vaginalis (lateinisch: Flatus – Wind, Vagina – Scheide) bezeichnet man den Austritt von Luft aus der Vagina, vor allem beim Geschlechtsverkehr und bei sportlichen Betätigungen wie Gymnastik. Das beim Flatus vaginalis entstehende Geräusch ist dem des Darmwindes sehr ähnlich, er ist allerdings – sofern nicht pathologisch bedingt – stets geruchlos. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH