» »

Kann man meine Vorliebe schon als Fetisch bezeichnen?

E#hemraliger vNutzer (p#1491x87)


Im Allgemeinen bin ich kein Freund von Kompromissen, aber wenn ich lese, was du so schreibst, denke ich an Kompromiss.

Ich musste mal selbst einen machen und bin glücklich und froh damit. Also bei mir ging es gut.

T_heBla-ckW8idxow


Wenn du echt deinen Mann wegen seines zu kleinen Penisses verlässt :|N oje. Da fällt mir nichts mehr zu ein. :°_

VIevod'kywne


Wenn du echt deinen Mann wegen seines zu kleinen Penisses verlässt :|N oje

Das will sie ja eigentlich auch nicht. Ich würde mit dem Gedanken aber sicher spielen, wenn ich merken würde, dass es sexuell einfach nicht (mehr) passt. Sie sagt ja, sie hat dadurch schon gar keine Lust mehr überhaupt mit ihm zu schlafen. Dadurch, dass sonst alles passt, erscheint es mir auch sinnvoll, nach einem Kompromiss zu suchen, aber andererseits, wenn ich es mir aus seiner Sicht vorstelle, finde ich die Vorstellung, dass ich in den Augen der Partnerin ein ziemliches Defizit habe und sie nicht wirklich befriedigen kann, schon ziemlich schlimm. Was ich damit sagen will: Nicht jeder will überhaupt, dass die Partnerin unter solchen Bedingungen bei einem bleibt.

Ist vielleicht auch ein Ansatz, über den man mal nachdenken kann. Wie ginge es ihm wohl, wenn er von all dem wüsste? Ich jedenfalls hoffe, dass sich meine Partnerin nie in einem Internetforum derart über meinen Körper (oder Teile davon) und meine schlechten sexuellen Qualitäten äußert, während ich denke, es sei alles in bester Ordnung.

@ Sarah086

Wie ist das überhaupt, du sagst, du hast gar keine Lust mehr auf ihn bzw. Sex mit ihm. Schlaft ihr trotzdem miteinander? Oder herrscht Flaute? Und fragt er dann nicht, woran das liegt?

bkerkexl


Du hast es selbst jetzt schon gesagt – Dildo und Co sind da sicherlich etwas zum ausprobieren. Ich frage mich allerdings gerade, wo Du sagst:

Und natürlich bekomme ich auch so keinen orgasmus.

Hast Du dann jetzt dann generell beim Sex (da gehört ja meist doch nicht nur GV dazu) einen Orgasmus, oder gar nicht? Letzteres wär ja traurig.

Erstmal wollte ich hinzufügen, ja, ich habe Depressionen und damit auch einige Probleme!

...

Das merke ich erst die letzten jahre immer und immer stärker. ..ich habe ja auf Grund dessen nicht mal mehr Lust, überhaupt mit ihm zu schlafen. ..das tut mir total leid und es macht mich sehr traurig. . :°(

Vermutlich weisst Du das auch schon, aber so eine Depression allein, kann sich auch sehr darauf auswirken, ob Du Lust hast. Sprich, vielleicht kommt dir dieser Wunsch nur deshalb so erstarkt vor, weil Du eventuell insgesamt durch die Depression weniger Lust verspürst und es dann quasi "darauf schiebst", das es daran läge. Und wenn Du die probe machen würdest, wäre es auch nicht des "Unlust"-Rätsels Lösung. Darauf wollte ich hinaus – muß aber wie gesagt nicht zutreffen @:)

S6arahI0x86


@ berkel

Nein, glaub mir, das hat nichts mit meinen Depressionen zu tun, denn ich stand schon immer darauf, auch lange vor der Erkrankung.

Tja, mit dem Orgasmus wird es schwer. ..muss aber dazu sagen, dass ich leider zu den Frauen gehöre, die nur schwer einen bekommen....wobei....naja wenn ichs selber mache klappts komischerweise immer und auch mehrfach ":/

Deshalb wünsche ich mir ja auch sex mit jmd der gut bestückt ist, da ist das feeling ganz anders, die reibung und er kommt in tiefen wo ich Gefühle bekomme, die sonst NICHTS und niemand bei mir auslösen kann, allein nur wenn ich mich drauf setzte |-o

@ Vevodkyne

Im Moment herrscht absolute Flaute! Und da er soviel arbeitet, stört es ihn wohl nicht allzu fiel, sagt er zumindest. ..ich kann ja auch nichts dafür, dass ich einfach so nicht geil werde....

Und wie gesagt, ich würde ihn niemals deswegen verlassen, das haben einige hier wohl immer noch nicht verstanden! Stellt euch mal vor, ihr wärt in meiner Situation. ..Was würdet ihr tun ??? ??

SEc~hokvoM Rmöltlchen


Das kommt immer auf die Relation an.

Im eigenen Horizont kann ein Problem schon ein Fixpunkt sein, der sich zu einem lebensbestimmenden Faktor manifestieren kann. Dieser kann im Vergleich natürlich banal sein – nichts desto trotz ist das ein Problem für den-/diejenige. ;-)

Trennung kommt erstmal auf jeden Fall nicht in frage, betrügen sowieso nicht. ..also was bleibt?? So ein sexspielzeug schafft hoffentlich erstmal Abhilfe. ..hoffe ich doch!

Sei mal nicht so skeptisch. Probier es erstmal. Es sollte eigentlich schon die reine Lust nach Größe befriedigen (zusätzlich Pluspunkt, dass es mit deinem Liebsten ist). Ansonsten mal tief in dich gehen, woran es noch liegen könnte.

Hwoney_MBpunny91


Du sagst du liebst ihn.

Du sagst es sei bei euch in der Beziehung alles perfekt.

Du sagst er will dich sogar heiraten.

Und du überlegst ernsthaft all das wrgzuwerfen nur weil sein penis ein paar cm zu kurz ist ???

Mein Gott wenn du nur ein sexspielzeug willst dann Kauf dir eins aber eine BEZIEHUNG ist definitiv mehr als alles in frage zu stellen wegen ein paar lächerlichen cm!

Meinst du wenn du einen neuen Kerl riesenpenis hast geht's dir besser?

Dann fehlt dir dieses oder jenes in der Beziehung, glaub's mir.

Du suchst nach Fehlern wo keine sind - du sprichst ja er ist normal bestückt - und das ist doch reichlich verletzend oder?

Was würdest du sagen wenn er alles in frage stellt nur weil deine Brüste zu klein/ zu hängend / zu was weiß ich sind?

Das ist einfach nur Oberflächlich und keine liebe mmn :-/

-hS6ia$92x-


Kann mich Honey da nur absolut anschließen! Mehr kann man da gar nicht dazu sagen...

Okay, eins noch.

Wie oft willst Du eigentlich noch wiederholen, dass du ja so eng bist und nicht, nennen wir es beim Namen, ausgeleiert bist ? Mein gott, was willst du hören?!

Des Weiteren finde ich es extrem anmaßend Leute hier anzugehen wenn du weder sie selbst persönlich noch ihr Leben kennst.

[Bezieht sich auf zwischenzeitlich gelöschte Äußerungen]

Für Außenstehende wirkt es eben befremdlich, wenn jemand, der behauptet, die Beziehung wäre ja perfekt dann mit dem Gedanken spielt, wegen ein paar fehlender cm diese ach so tolle Beziehung zu beenden.

-;Sia9x2-


Nachtrag:

Auch wenn Du sagst, du würdest ihn nicht verlassen, der Gedanke ist ja da.. Und sowas beginnt schon im Kopf.

Und dass du diese "Neigung" hast ist ja vollkommen okay! Aber ich glaube nicht, dass du dieser Neigung auf Dauer widerstehen kannst... Wenn dich das sogar nachts beschäftigt und du davon träumst.

CjatP!ee


Wenn sie eng wäre, passte auch ein durchschnittlicher Penis. Versuchs mal mit Beckenbodentraining, Ehrgeiz, Selbstdisziplin, und schon wird es passen. Laß dich nicht gehen, das merkt Kerl irgendwann.

H_oney_rBu&nn`y9x1


Naja Vorlieben nach großen Penissen kann man ja auch haben wenn man eng ist - aber ich bin der Meinung dass selbst ein riesenpenis nix bringt wenn der Kopf nicht mitspielt.

Sprich sie redet sich ihren Freund so schlecht - da ist es kein Wunder dass sie beim Sex keinen Orgasmus bekommt.

Mit ein bisschen positiver Einstellung, genug schmutzigen Gedanken und Vorallem Lust reicht auch ein 15 cm penis, da braucht es keine 25cm.

Ich mag es auch gerne wenn man(n) (sprich mein Freund) mich voll ausfüllt - aber ch würde nie die Beziehung in frage stellen, selbst wenn er "nur" 15 cm hätte - die liebe wäre genau die gleiche.

Ich denke bei der TE liegen die Probleme deutlich tiefer begraben... Aber da muss sie erstmal selbst drauf kommen :)*

Hdonxey_Bunnxy91


[Zitat aus einem zwischenzeitlich gelöschten Beitrag]

wie wäre es wenn du mal lesen lernst? Und etwas empathischer und weniger aufbrausend wärst?

De Leute hier lesen sich deinen Faden extra durch und bemühen sich dir zu helfen und eine Lösung mit dir zu finden! Also sei gefälligst n bisschen netter >:(

So zum Thema:

Keiner hat etwas von Trennung geschrieben sondern von "Beziehung in frage stellen" - und das tust du ja wohl denn ich darf dich zitieren:

dann bleibt am ende eohl leider nur die Trennung. ..

Und wegen dem "eng/ausgeleiert":

Die Vagina ist ein MUSKEL - da kann nix ausleiern :=o ;-) deswegen finden viele deinen Kommentar hier wohl so seltsam - nicht aus Eifersucht sondern aus Unverständnis weil es kein Argument ist @:)

S@araQh08x6


Wenn ihr so argumentiert, kann ich das auch, also aufpassen, ansonsten können wir nicht mehr sachlich diskutieren und es wird ausufern dass hatte ich eigentlich nicht vor!

@ Honney_Bunny91

Was bedeutet TE ??? ??? ??? ???

Hfoney:_BunnVy91


Oh und:

Es ist ein tein sexuelles Problem!

DAS seh ich nicht so.

Nicht der Sex ist das Problem sondern du.

Deine Einstellung zu allem.

Zum leben und zu deinem Partner.

Ich hab mir mal die Mühe gemacht und deine anderen Beiträge hier überflogen:

Sei froh und dankbar dass dein Freund trotz all deiner Probleme zu dir hält anstatt auf seinem penis rumzuhacken.

Komm erstmal mit dir klar bevor du dir neue Baustellen im leben suchst :)*

Glücklich kann nur der werden der es auch sein will! @:)

HHoney_hBufnnyx91


TE = thread eröffner = derjenige der den Faden eröffnet hat @:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH