» »

Kann man meine Vorliebe schon als Fetisch bezeichnen?

H%oney_Beunnyx91


G Punkt ist ziemlich am Anfang.

So von der Beschreibung mit dem Finger her:

Grade rein, Finger Richtung bauchdecke Knicken und da fühlst du ne etwas "raue" stelle.

Das ist der g-Punkt.

Allerdings mag ich eine direkte Penetration da zb weniger.

Da ist jeder Mensch verschieden ;-)

Ich würde mal behaupten dass jeder so seinen eigenen "g-Punkt" (nicht im eigentlichen aber übertragenen Sinne - eben einen Punkt wo er besonders empfindlich ist) hat @:)

SAarxah0x86


Ahh verstehe :)z

Naja, dann liegt bei mir anscheinend so ein Punkt ganz tief drin ;-D

Und den können halt nur solche gewissen Männer erreichen ;-D

Da kommt man ja sonst niemals ran!

;-)

@ chucho

Hey! Siehste, sag ich doch, dass es da so nen tollen Punkt gibt ;-)

Freut mich zu hören, dass du weißt was ich meine :)^

H.oney_pBu;nny91


Sicher dass du es verstanden hast?

Meine Finger sind keine 10 cm lang und ich komme sogar nur mit Hilfe der ersten 2 Fingerglieder ran :=o

Direkt hinterm Eingang das leicht raue!

[[http://www.allmystery.de/dateien/mg9312,1223416681,G-plek_Duits.gif]]

cOhu$chi


vielleicht ist es das hier:

[[http://de.wikipedia.org/wiki/A-Punkt]]

S>araIhx086


@ Bunny

Ja, ich hab verstanden was du meinst ;-)

Aber weil du geschrieben hattest, "jeder hat wohl so einen Punkt, wo er besonders empfindlich ist"

Deshalb meinte ich dann, dasd so einer wohl bei mir ganz tief drin liegt ;-) ;-D

@ chuchi

Hihi sorry, hatte dein Namen falsch geschrieben. ;-D

Ah warte, ich schau mir mal dein Link genauer an

S?ara8h086


Heeeyyyy krass, ich glsub das könnte der Punkt echt sein, von dem ich die ganze Zeit rede! Wow! :)z :)^

Echemaliiger +Nutvzer (#5u1561x0)


Den Punkt finde ich zB recht unangenehm, bzw viiiiel zu empfindlich. Da hab ich es gar nicht gern wenn Mann da dagegen rummst..

Und das mit dem dagegenrummsen ist mit mit gut bestückten Männern genauso passiert wie mit weniger gut oder durchschnittlich bestückten Männern.

Generell habe ich die Erfahrung gemacht, dass unterschiedliche Penisse sich auch bei unterschiedlichen Techniken unterschiedlich gut anfühlen können.

Mit dem einen ist es super wenn ich oben bin, bei meinem derzeitigen Freund spüre ich fast gar nichts wenn ich oben bin. Keine Ahnung woran das liegt, vielleicht am Winkel, vielleicht weil er kein ganz so dickes Ding hat, ich weiss es wirklich nicht. Dafür ist es von hinten absolut großartigst ;-D Man muss halt ein bisschen rumexperimentieren ;-)

Bei vaginalen Geschlechtsverkehr hatte ich in meinem Leben ca erst 3 mal einen Orgasmus. Und einer davon hatte einen wirklich sehr kleinen und dünnen Penis, geht also auch ;-D

Dafür komme ich anal auch durch reine Penetration und wahnsinnig schnell und intensiv.. Komische Sache ;-D

Sarah086, ich würde auch mal versuchen ganz ohne Druck dir mit deinem Mann (und mit deinem Spielzeug) einen schönen Abend machen wo alles passieren kann, aber nicht muss. Zeig deinem Mann doch einfach mal wie du es gern hast, wenn er bisher nicht von selbst draufgekommen ist kann es sein dass er ein wenig Nachhilfe braucht, schließlich kann er deine Gedanken nicht lesen @:)

cPhouchi


und wenn es dann immer noch nicht klappt: selbst ist die frau. sprich: selbst handanlegen währenddessen. ;-)

BwlaVck ,Guxn


Sarah086, ich würde auch mal versuchen ganz ohne Druck dir mit deinem Mann (und mit deinem Spielzeug) einen schönen Abend machen wo alles passieren kann, aber nicht muss. Zeig deinem Mann doch einfach mal wie du es gern hast, wenn er bisher nicht von selbst draufgekommen ist kann es sein dass er ein wenig Nachhilfe braucht, schließlich kann er deine Gedanken nicht lesen

hmm, ich stimme ja zu, dass in der aktuellen situation eine lösung und vor allem entspannung dringend nötig ist. ich frage mich allerdings, was für ein signal es psychisch für einen mann ist, wenn seine partnerin beim sex auf einmal ein spielzeug auspackt, das das vierfache volumen von seinem spielzeug hat. glaubt ihr ernsthaft, der kerl realisiert den wink mit dem zaunpfahl nicht? ":/

versteht mich nicht falsch, ich würde an stelle der TE auch mal den riesendildo ausprobieren, aber sie sollte sich trotzdem darauf gefasst machen, dass ihr liebster beleidigt oder zumindest stark irritiert ist. :=o

Bluxnds


@ blackheartedqueen

OT:

Vielen, vielen Dank für deinen Beitrag. Dieser hat mir sehr geholfen.

Ich lese wirklich zum allerersten Mal glaubhaft, dass ein kleiner Penis kein Defizit, Handicap, "Behinderung" usw. ist, die ein Mann in irgend einer Art "ausgleichen" muss, sondern dass Sex/Penetration mit einem kleinen Penis für die Frau eben meist anders, aber keinesfalls schlechter ist (offensichtlich individuell von Frau zu Frau verschieden), sondern genausogut besser sein kann. "Reale" Frauen habe ich mich bisher nie getraut "nach Details" zu fragen, auch weil ich insgeheim dachte, dass sie mir ja sowieso nicht die "Wahrheit" ins Gesicht sagen würden.

Es ist komisch, irgendwie fällt es mir wie Schuppen von den Augen: Mann und Frau sollten anatomisch schlicht zusammen passen, und zwar nicht weil die Frau sich mit einem Defizit des Mannes "begnügen" / drüber hinwegsehen soll/muss (ist doch "nicht so schlimm" / ich "lege da sowieso keinen Wert drauf" / ich liebe dich doch "trotzdem").

Das heißt im Umkehrschluss: Die Frau hat mit der Anatomie ihrer Vagina generell genauso Anteil daran, ob der Sex (sogar für sie selbst) toll ist (eben rein anatomisch gesehen, und ganz davon unabhängig wie der Sex anatomisch für den Mann ist). Das sind, wenn ich so drüber nachdenke, absolute Banalitäten, aber bisher unmöglich für mich zu sehen gewesen. Wie konnte ich eine derartige Sicht auf diese Dinge bisher nicht entwickeln, sondern im Gegenteil stattdessen Minderwertigkeitsgefühle? Damit war/ist wirklich keinem geholfen. ":/

Wie auch immer, nochmals vielen lieben Dank für deinen Beitrag, blackheartedqueen :)^ :)=

MGilc8hdmann7x6


@ Bunds

Im Kamasutra (hab das vor ca. 15 Jahren gelesen, gerade noch mal schnell gegoogelt) werden Männer und Frauen in drei Typen eingeteilt:

Mann (nach Größe):

* Hase

* Stier

* Hengst

Frau (nach Größe):

* Gazelle

* Stute

* Elefantenkuh

Ich bin der Meinung, dass da was dran ist. Ein Mann mit "Hasen-Größe" und eine "Elefanten-Frau" werden schlicht wenig Spaß an Penetration haben. Andererseits hat ein "Hengst-Mann" große Probleme mit einer "Gazellen-Frau". Größer ist nicht automatisch besser – es muss einfach passen! :)z

B,undxs


Naja, mal abgesehen davon, dass "Hase" und "Elefantenkuh" jetzt nicht die schmeichelhaftesten Begriffe sind, wäre ich hier

Ein Mann mit "Hasen-Größe" und eine "Elefanten-Frau" werden schlicht wenig Spaß an Penetration haben. Andererseits hat ein "Hengst-Mann" große Probleme mit einer "Gazellen-Frau".

in dieser Absolutheit inzwischen ganz und gar nicht mehr so sicher. Stichwort Dehnbarkeit / Anpassungsfähigkeit der Scheide, unterschiedlich erogene Zonen und ihre Lage in der Scheide der Frau (s. G-Punkt, A-Punkt usw.), "Ecken und Kanten" bei verschiedenen Stellungen (sowohl für und von Mann und Frau) etc. Das kann man m.E. so also überhaupt nicht verallgemeinern!

Größer ist nicht automatisch besser – es muss einfach passen!

Dem stimme ich wiederum zu!

Bsundxs


Ach ja, meiner Erfahrung nach spielt auch der Zeitpunkt im Zyklus der Frau eine nicht unwesentliche Rolle für die (wiederum je nach Erregbarkeit unterschiedliche) Weite, "Glätte" und Tiefe der Scheide, und das wieder von Frau zu Frau unterschiedlich. Eine "glatte" "Gazelle" kann also locker zu einem anderen Zykluszeitpunkt eine "kantige" "Stute" sein. Ich denke, das wird nicht nur Einfluss auf die Empfindung des Mannes, sondern auch der Frau haben (und unterschiedliche Penislängen/-dicken "besser"/"schlechter" sein).

Was ich damit auch sagen will (wieder on-topic): Das schlimmste, was man (Mann UND Frau) machen kann, ist, von vorn herein zu sagen "das wird eh nix" (aus eigener Erfahrung).

Und selbst wenn es nicht ganz und immer passt, so gibt es immer noch Spielzeuge (wie schon von der TE ins Auge gefasst), z.B. auch Plugs anal / vaginal, um die Frau enger zu machen (neben Beckenbodenübungen etc.), sowie überhaupt Analverkehr, wo man den A-Punkt z.B. evtl. auch mit kleinerem Penis gut erreichen kann (oder generell vielleicht besser zum O kommt, wie von blackheartedqueen beschrieben). Und das alles nur auf Penetration bezogen, sonstige Spielarten (die sehr vielfältig sein können) also außen vor gelassen.

Es ist so vieles möglich! :)z

cPhuchxi


glatt und kantig? erklären sie sich, herr bunds. ;-D

v{ezzxo


@ Hi,

Bunds,

Eine "glatte" "Gazelle" kann also locker zu einem anderen Zykluszeitpunkt eine "kantige" "Stute" sein

und welche Einstufung würdest du wählen, wenn es schon lange keinen Zyklus mehr gibt? ":/

lg

Todo va bien ? @:)

*:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH