» »

Samenstau?

MCärxz hat die Diskussion gestartet


ich habe ab und zu wenn ich mit meiner freundin herum kuschel und ich lange eine Erektion hab aber eben nicht zum orgasmus komme (weil wir z.B. keine zeit haben etc), nachher ziemliche schmerzen, die nur langsam verschwinden. ein ziehen in den hoden bis zum unterleib. echt schlimm.

selbstbefriedugung hilft etwas anschließend, um den druck zu nehmen. ich nehme mal an, das ist ein Samenstau?

Meine eigentliche frage: letzten Sonntag gings etwas heftiger zur sache und Mo, Do, Mi hatte ich immer wieder leichte schmerzen, auch am schambein, der Hausarzt meinte, das ist der samenleiter.

heut hab ich auch ein wenig mit ihr rumgemacht, wir hatten aber nicht so viel zeit, denn ihre kleine schwester mussten wir vom schwimmen abholen. jeans sind recht eng, was auch nicht gerade günstig ist. jetzt hab ich wieder schmerzen,

ist das normal? ich hab das gefühl, dass um meine hoden herum an manchen stellen etwas angeschwollen ist, eher weich, m aber wenn ich drauf greif tuts weh, sind das die samnleiter, die voll sind??

??? möcht nur wissen ob ich mir sorgen machen muss

Antworten
_0TT_


Also wenn alles in Ordnung wäre, dann hättest du wohl kaum irgendwelche Schmerzen, oder?

Folglich solltest du (vorsorglich) auf jeden Fall mal zum Arzt gehen.

M?äVrxz


hat das hier sonst noch niemand gehabt?

:-(

m~a}ndrixll


kann vorkommen

hab ich auch mal gehabt. vieleicht solltest dir mal öfters einen schlackern. wenn das ganze aber schon über ein zeitraum von mehreren wochen geht würd ich an deiner stelle mal nen facharzt konsultieren.

MRäxrz


wenn was solang geht?

schmerzen nach "kuscheln" ohne oragsmus führt bei mir fast immer zu schmerzen, dchon seit nem halben jahr.

wenn ich mir einen runterhole gehts dann immer besser.

und das schießt dann meist mit einem druck raus....

oder meinst du weil ich von So bis gestern beschwerden hatte?

KKen-nethhSxt.


Kenn ich auch. Ich würd mal mit deiner Freundin reden und ihr das sagen, damit sie ein Verständnis dafür bekommt. Wenn ihr also aufhören müsst und du noch nicht gekommen bist, dann kann sie dir ja einen runterholen. Find ich schöner als nachher selbst und alleine. Aber ich würd mir auf jeden Fall Erleichterung verschaffen. Das tut echt scheissweh.

KCeBnn"e0thSxt.


Kenn ich auch. Ich würd mal mit deiner Freundin reden und ihr das sagen, damit sie ein Verständnis dafür bekommt. Wenn ihr also aufhören müsst und du noch nicht gekommen bist, dann kann sie dir ja einen runterholen. Find ich schöner als nachher selbst und alleine. Aber ich würd mir auf jeden Fall Erleichterung verschaffen. Das tut echt scheissweh.

M{ärxz


:-D

das erleichter mich, dass ich nicht der einzige bin...

wielange hast du die schmerzen?

bei mir gehen die starken schmerzen nach der erleichterung ca nach 15 minuten vielleicht zurück, ein mittleres bis leichtes ziehen (weird langsam schwächer ) bleibt aber längere zeit

b'er5nd


@März

Ich kann Kenneth nur zustimmen! Wenn Du eine längerdauernde Erektion hast und KEINEN Samenerguß, dann tut es wirklich verdammt weh und zieht bis in den Unterleib. Ich onaniere deshalb mindestens zweimal täglich (nach dem Wachwerden und vor dem schlafengehen, da ich dann sowieso eine Latte habe, die von selber kaum weggeht), und wenns sein muß, nochmal zwischendurch. Auf keinen Fall sollte man bei einer Erektion warten, bis sie von selber abklingt, denn dann treten diese Schmerzen meist auf.

M(ärz


bei mir ist es nicht ganz so schlimm, ich kann schon ne viertel stunde kuscheln u wenn ich ne erektion hab und die dann wieder weggeht (im bett zb) macht mir das nichts, aber wenn ich mal so ne halbe stunde heiß bin

:-o AUA!!

bKenrnxd


März

Dann rede am besten mit Deiner Freundin darüber, denn sie ist ja kein Mann und kennt das nicht, daß sexuelle Dauererregung bei Männern problematisch ist. Wenn sie eine Erektion bei Dir auslöst, dann muß auch noch Zeit für Sex eingeplant sein. Ist die Zeit knapp, sollte sie sich mit den Zärtlichkeiten etwas zurückhalten, um Dir nicht unötige Schmerzen zu bereiten.

D@aws]on26xN


So ein Bullshit...!!!

Ich glaub, hier gehen einigen Männern die Phantasie etwas durch. < :-( Achtung liebe Damen, jetzt spiel ich mal den Spielverderber:

Kein Mann bekommt ein Ziehen in der Leistengegend oder gar schlimme Schmerzen, nur weil er jetzt nicht gleich abspritzen kann.

Mir kommts halt eher so vor, als wollen einige hier ihre Freundinnen damit überreden oder fast erpressen, doch mehr sex zu praktizieren. Schließlich will die Freundin nicht, daß man leidet. Ich find das erbärmlich. Wenn ihr Sex wollt, sagt es einfach. Wenn sie keine Lust habt, dann wixt euch einen. Aber kommt nicht mit solchen Ammenmärchen. Hoffe, es ist niemand so naiv und glaubt nur ein Wort davon. Bin mit meinen 26 im besten Alter und hab regelmäßig Sex, bzw. selbst wenns mal nicht dazu kommt, geht die Erektion auch ohne Schmerzen wieder weg! Auch mein Freundeskreis bestätigt das.

Wenn ihr dabei wirklich Schmerzen haben solltet, dann geht zum Arzt, weil normal is das echt nicht!!! Sorry Jungs! Seid einfach ehrlicher! 8-)

KfennefthSxt.


Tja Dawson, du bist halt nicht der Nabel der Welt. Glaub es oder nicht.

Es ist bei mir z.B. halt so, trotzdem nötige ich meine Partnerin nicht zu mehr Sex.

MHarc9inxio


Ja problem kenn ich. und sollte auch jeder kennen, der schon mal alle "eis am stiel"-filme angesehen hat, da gehts einen auch so.

hatte das problem auch mal aber dann über wochen hinweg, bin dann zum arzt gegangen. zwei wochen lang penicilin und weg war das problem, hatte irgendwelche bakterien im samenleiter.

b:ear4mutzx1


Die prüden Amis...

...habe für dieses Phänomen sogar einen Namen: "Blue balls", tritt heufig bei postpubertären Jungen nach längerem petting auf. Kann zwar sehr unangenehm sein, ist aber nicht lebensgefährlich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH