» »

Was ist schlimmer, nie Sex gehabt zu haben oder mit 50 Frauen

B_lack\ Guxn


Ne leider sind es nicht nur dämliche Püppchen die darauf abfahren, sind auch Studentinnen.

ich sehe beim besten willen nicht, weshalb das eine dem anderen widersprechen muss. klar, der anteil kluger, reflektierter frauen ist unter studentinnen sicher höher als an vielen anderen orten, aber auch unter studentinnen oder studierten frauen gibt es mehr als genügend tussis, püppchen und hohle nüsse.

übrigens: kennst du die serie "how I met your mother"? gerade in den späteren staffeln wird die ganze serie vom charakter des barney stinson getragen, der nichts weiter ist als eine überzogene, pointierte verballhornung all der pickup-möchtegern-deckhengste bzw die inkarnation all der pickup-fantasien und -idealbilder.

wmo{hlfobrm]ulxiert


Alucard,

weißt Du, woran diese Pick-up-Techniken bei Dir scheitern werden? Daran, dass 95% der Frauen Dir schon von weitem anmerken werden, dass Deine Coolness nur VORGESPIELT ist und Deine Sprüche auswendig gelernt sind. Und dass sich dahinter ein tief enttäuschter Mann verbirgt.

Auch wenn das jetzt arg psycho klingt: Versuche, Dich mit Deiner weichen, bedürftigen Seite zu versöhnen. Ich kenne Männer, die wirken soft ohne Ende und sind mit hammer-attraktiven Frauen zusammen. Weil sie dazu stehen, wie sie sind!

Mit dem, was Du vorhast, wirst Du Dir nur Frust und Schmerz zufügen, glaub mir. Pick-Up-Techniken werden gerne für viel Geld an männliche Singles verkauft, aber eigentlich ist es Verarsche.

Es gibt wohl Männer, bei denen diese Methode funktioniert, aber vermutlich sind das solche, die bereits selbstbewusst SIND und Pick-Up deshalb eigentlich nicht mehr bräuchten.

Und immer dieser Kult um die Erfahrung, die Mann unbedingt braucht! Ich bin sicher, da draußen laufen etliche Frauen rum, die es toll fänden, einen wie Dich zu verführen. Wenn er es denn zulassen würde. Vielleicht Frauen, die etwas älter sind als Du?

b6erkuel


Von dem, was ich gestern vom Pickup so quergelesen habe, läuft es mir eher kalt den Rücken runter, so strategisch, manipulativ und unpersönlich ist das. Mit "Eskalationsstufen" und ähnlichem Schrott, wo das Ziel nur zu sein scheint, unbedingt mit allen Mitteln das Sexualobjekt flachzulegen, egal, was diejenige eigentlich möchte.

Meinem Eindruck nach, beschreibt das eigentlich eher das Verhalten der A....löcher, über die sich Frauen eher beschweren und die nie wieder auf "so einen Typen reinfallen wollen" ":/ . Ich mein, spätestens, wenn tatsächlich mal mehr draus werden sollte, gibts doch eigentlich ein irgendwie böses Erwachen, denn im Grunde ist es doch ein Schauspiel, was der Typ treibt – das ist er ja nicht selbst (sonst bräuchte er den Krams gar nicht). ":/

Einfach schräg ":/

A[baAtenanxgo


Alucard

Und da passt Pickup einfach gut, ohne gleich davon alles zu übernehmen oder verinnerlichen.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass geschönt und geflunkert wird?

Da bringt mir hier die Meinung von über 30, 40 jährigen hier auch nicht viel.

Oh.

Insgeheim will doch jeder viele Frauen haben, das steckt in den Genen.

Schon. Aber: Ich kann es nicht. Ich wäre in null komma nix überfordert. Phantasie und Wirklichkeit sind zwei Paar Schuhe.

Ich denke das is die folge davon das dieser Triebe Jahrzehntelang bei mir unterdrückt wurde.

Wer oder Was hat diese Triebe unterdrückt?

Aoluc:arda9


Die meisten hier haben das Prinzip Pickup nicht verstanden. Wie auch viele der Jünglinge die Pickup so ausüben.

Mir hilft es mein Selbstbewußtsein und meine Kommunikation mit Frauen zu verbessern. Wenn dabei sowas wie Sex dabei rumkömmt, schön ein netter Bonus.

Mir geht es immer noch vorwiegend darum eine Beziehung zu finden.

weißt Du, woran diese Pick-up-Techniken bei Dir scheitern werden? Daran, dass 95% der Frauen Dir schon von weitem anmerken werden, dass Deine Coolness nur VORGESPIELT ist und Deine Sprüche auswendig gelernt sind. Und dass sich dahinter ein tief enttäuschter Mann verbirgt.

blablabla.

Ich werde kaum ein ganzes Gespräch auswendig lernen. Es kann aber nicht Schaden ein paar Schlagfertige Sprüche in der hinterhand zu haben.

Auch wenn das jetzt arg psycho klingt: Versuche, Dich mit Deiner weichen, bedürftigen Seite zu versöhnen. Ich kenne Männer, die wirken soft ohne Ende und sind mit hammer-attraktiven Frauen zusammen. Weil sie dazu stehen, wie sie sind!

Das ist nicht meine Persönlichkeit also werde ich es wohl kaum werden.

Und immer dieser Kult um die Erfahrung, die Mann unbedingt braucht! Ich bin sicher, da draußen laufen etliche Frauen rum, die es toll fänden, einen wie Dich zu verführen. Wenn er es denn zulassen würde. Vielleicht Frauen, die etwas älter sind als Du?

Ich als Mann will die Frau verführen, und so soll es auch sein.

Von dem, was ich gestern vom Pickup so quergelesen habe, läuft es mir eher kalt den Rücken runter, so strategisch, manipulativ und unpersönlich ist das. Mit "Eskalationsstufen" und ähnlichem Schrott, wo das Ziel nur zu sein scheint, unbedingt mit allen Mitteln das Sexualobjekt flachzulegen, egal, was diejenige eigentlich möchte.

Meinem Eindruck nach, beschreibt das eigentlich eher das Verhalten der A....löcher, über die sich Frauen eher beschweren und die nie wieder auf "so einen Typen reinfallen wollen" ":/ . Ich mein, spätestens, wenn tatsächlich mal mehr draus werden sollte, gibts doch eigentlich ein irgendwie böses Erwachen, denn im Grunde ist es doch ein Schauspiel, was der Typ treibt – das ist er ja nicht selbst (sonst bräuchte er den Krams gar nicht). ":/

So war meine Meinung als ich mich 10min damit beschäftigt habe.

Beschäftige dich erstmal richtig damit bevor du so ein Schwachsinn schreibst.

Wer oder Was hat diese Triebe unterdrückt?

Religion

c!hucxhi


Beschäftige dich erstmal richtig damit bevor du so ein Schwachsinn schreibst.

ging zwar nicht an mir, aber ich hab mich bestimmt mal zwei stunden durch ein pickup-forum gewälzt und das, was du hier so glorifizierst, konnte ich dort an keiner stelle finden.

TmaddjyBär


Im Grunde interessiert sich der TE nicht für unsere Meinungen.

Er prahlt mit seiner Mache und erwünscht sich die (unsere) Glorifizierung seiner "Methode".

Lasst ihn ficken, seine Erfahrungen werden bestenfalls mechanischer Art sein, verstehen wird er über "die Frau" wenig, aber das scheint ihm zu reichen. Ein "typischer Dreibeiner" mehr :-D

So what?

X1ub0untxu


Ob sexuell unerfahren oder viele Intimpartner, das ist mir per se egal, weil es für mich auf die dahinterstehende Motivation und die Persönlichkeit an sich ankommt.

Was definitiv massiv abtörnend ist, ist wenn das Gegenüber zickig & trotzig wie ein Kleinkind auftritt wenn man sich nicht wie gewünscht verhält; krampfhaft auf dominant macht, sowie unauthentisch und frustriert ist. Und besonders gravierend: Zu sehr einfachem, simplem stereotypischem Denken neigt; insbesondere über Geschlechtsrollen, und darüber hinaus einem selbst auf dieser Basis dann fehlerhaft feindliche und ausbeuterische Motivationen unterstellt. Das killt jegliche Bereitschaft zu weiterem, geschweige denn näheren Kontakt. Das grenzt eher an Feindschaft, nicht an Partnerschaft. Um so jemanden mache ich dann auch einen weiten Bogen.

Xaubuntxu


Im Grunde interessiert sich der TE nicht für unsere Meinungen.

Da hast du zweifellos recht, TaddyBär. ;-)

Bin mal gespannt, wie viele Threads noch kommen werden, die sich letztlich immer mit demselben Grundproblem beschäftigen (ohne ernsthaft an anderen Sichtweisen interessiert zu sein). Und täglich grüßt das Murmeltier zzz

bmerkexl


So war meine Meinung als ich mich 10min damit beschäftigt habe.

Beschäftige dich erstmal richtig damit bevor du so ein Schwachsinn schreibst.

Ich hab da schon deutlich mehr gelesen, keine Sorge. Doch wirken auf mich viele der Pickupbeitrage sehr aggressiv und eben extrem eng zielgerichtet – allein schon wegen des Sprachgebrauchs – beispielsweise sowas hier: "Hab HB6-7 getroffen, hat viel geweint wegen ihres Ex und hat geblockt, will sie aber unbedingt layen – wie eskalier ich?" ":/ So ähnlichen Aussagen sind mir da doch leider des öfteren begegnet und ich frag mich bei sowas ehrlich, ob der Typ den Schuss noch gehört hat %-| .

Ein Experte bin ich daher noch lange nicht – sag ich ja auch nicht. Es sind ja auch durchaus gute Ideen dabei, wenn man sonst sehr unsicher ist, wie man überhaupt beim Kennenlernen vorgehen kann – versteh mich nicht falsch. Das hilft so manchem sicherlich weiter :)z . Es macht für mich allerdings schon einen Unterschied, ob man(n) eine Frau ganz natürlich durch die Art wie man ist kennen lernt und man dies oder jenes tut, weil einem danach ist und sich vielleicht mehr ergibt – oder ob man im Hintergrund einen Stufen-Strategie-Plan abarbeitet und ganz bewusst Aktionen zur Beeinflussung macht, um sie zu "layen" – es also vom "Plan" herkommt und nicht aus einem selbst.

Vielleicht versteh ich das auch ganz falsch... möglich. Aber gut, letztlich ist das hier auch gar nicht das eigentliche Thema, oder :=o ;-) @:)

e&nitgmatyic1x606


Ich werde kaum ein ganzes Gespräch auswendig lernen. Es kann aber nicht Schaden ein paar Schlagfertige Sprüche in der hinterhand zu haben.

"Schlagfertigkeit" und "etwas in der Hinterhand haben" widerspricht sich nur leider ....

Das ist nicht meine Persönlichkeit also werde ich es wohl kaum werden.

Und was genau ist dann "deine Persönlichkeit" ?

Was mich hier aber am meisten interessiert, ist die Frage, was genau dich so sicher macht, dass du ab jetzt auf wundersame Weise jede Woche zig Frauen abschleppst ?

w-ohSlformuvlierxt


Mich würde vor allem interessieren, was Du hier eigentlich von uns willst, Alucard?

Vielleicht solltest Du erst mal ein Paar Tausend Euro in Pick-Up-Kurse investieren und uns DANACH über das Ergebnis informieren. Denn an anderen Meinungen als Deiner eigenen scheinst Du ja nicht interessiert zu sein.

Aber vielleicht suchst Du ja insgeheim nach jemandem, der Dir Pick-Up empfiehlt, und den Du nachher für das absehbare Scheitern verantwortlich machen kannst?

Tus halt, gib das Geld aus und übernimm dafür selbst die Verantwortung!

wvohllfrormxuliFexrt


Hm, ich frage mich gerade, warum ich mich hier so aufrege?

Jedenfalls hatte ein guter Freund von mir dann irgendwann – nachdem er das Thema Pick-Up aufgegeben hatte – plötzlich eine Freundin. Die hatte er auf einer Party getroffen, beide fanden sich spontan prima und vorgetäuschte Coolness war völlig unnötig.

AJbatwenanxgo


Alucard

Wer oder Was hat diese Triebe unterdrückt?

Religion

Eine lebenslange Geissel? Eine Erotik der Verweigerung?

(Inwieweit eine weltliche Erziehung durch meine Familie und eine streng katholische Erziehung durch Kirche, Kindergarten und Hort meinen Sexualtrieb verdünnt, verwaschen, verwässert, ... hat, kann ich nicht wissentlich beurteilen, weil diese Zeit in einer Black-Box-Erinnerung schlummert.)

Ich als Mann will die Frau verführen,...

Ich kann nicht die Frau erobern. Ich kann eine Frau erobern.

... und so soll es auch sein.

Ob es so ein soll, (wie ich es mir wünsche), bestimmt Frau.

j?usts_loVokling?


Ok, ich verstehe langsam warum du Interesse an dieser Methode hast... weil das was ich so hier von dem "ungespielten" du lese macht dich jetzt auch nicht wirklich sympatisch. Du hörst dich irgendwie nach schüchternem Macho an, was eine wohl eher seltene Kombi, aber keine die besonders ansprechend ist. Willst mit Pick-up-Technik mit der Frau "sprechen", aber du hast keine sensible Seite. Du willst die halbe Menschheit begatten aber eine Beziehung finden. Siehst du die Widersprüche?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH