» »

Freundin kommt nur bei Oralverkehr

Pcinowooxno hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute, ich habe seit ca. 4 Monaten eine Freundin (erste Freundin).Soweit so gut, wir haben regelmäßig Sex, eigentlich jeden Tag, allerdings gibt's da ein Problem, irgendwie kommt sie zu keinem orgasmus, nur wenn ich sie mit der Zunge befriedige...

Wenn wir es "ganz normal" machen, findet sie es auch geil, allerdings komme ich immer viel früher, dabei habe ich eine verhältnismäßig lange durchhaltekraft und Kondition, aber irgendwann kann ich auch nicht mehr bzw kann es nicht mehr zurückhalten. Egal bei welcher Stellung, sie kommt einfach nicht. ich hatte davor schon andere Mädels, bei deren ist mir das nicht passiert (da war nichts vorgespielt das weiss ich), die waren allesamt sehr zufrieden. Die momentane Situation stört nicht allerdings tierisch. weiss evtl jemand von euch einen Rat?

Danke für eure Hilfe :-)

Antworten
F+rJemdexr222


Nicht so schnell aufgeben. Also weiter machen, falls es ihr trotzdem gefällt. Manche Mädels haben jahrelang bei der SB nur die Klitoris stumuliert und haben sich dadurch total auf diese Art des Orgasmus festgelegt. Ist also schon auch eine Übungssache.

Versuch es mal mit der Reiterstellung und halte dich dabei ganz ruhig. Lass also sie das machen, was sie gerne hat und wie sie es gerne hat. Also Tempo und so weiter. Ausserdem kann man in dieser Stellung ganz tief eindringen und die Klitrois kann dadurch auch stark gerieben werden, wenn sie sich fest auf dich drauf drückt. Es sein denn, dein Werkzeug ist so lang, das du nicht bis zum Anschlag eindringen kannst. Also ausprobieren!

lRnc9ognitxo


wieso stört dich das so sehr. wir können ja nichts dafür, wenn wir beim sex nicht kommen. ich glaube, mann und frau sind da zu verschieden, als dass männer verstehen werden, dass es nicht schlimm ist, wenn man beim sex nicht kommt, wenn der sex trotzdem oberste sahne war. ich zb komme auch übewiegend oral. beim sex ganz selten. find ich jetzt nicht so schlimm. dem mann lust zu bereiten befriedigt mich mehr als alles andere. und wenn es dann auch für mich schön ist, ist es perfekt.

K!urt


Wo liegt das Problem, es sie dann vor oder nach dem GV mit der Zunge zu befriedigen?

Du hast eine Möglichkeit, mit der Du sie befriedigen kannst, sei dankbar dafür und nutze sie.

Viele Frauen kommen durch GV nicht zum Orgasmus, aber das heißt nicht, dass sie diesen nicht genießen, oder dass man es "nicht bringt" .. es ist einfach so.

Es kann nur zu einem "Problem" werden, wenn Du eines daraus machst.

Habt Spaß beim Sex ... befriedige sie oral, wenn sie will (vor oder nach dem GV) und Du kommst beim GV ...

Alles ist gut!

MgarieCaurixe


Stört es sie denn auch?

Ich komme zb auch nicht mal beim Oralverkehr, aber es stört mich überhaupt nicht, weil mich der Sex selbst schon genügend befriedigt :)

LLilyo0101


ich hatte davor schon andere Mädels, bei deren ist mir das nicht passiert (da war nichts vorgespielt das weiss ich), die waren allesamt sehr zufrieden.

und woher weißt du das bitte so genau? weil sie es dir gesagt haben?! ich glaube es wird nie so oft gelogen, wie bei der frage, ob frau denn gekommen ist. grade wenn die mädels eh nur ons waren, da ist es einfacher was vorzuspielen.

das "problem" deiner freundin ist überhaupt keins. die pornoindustrie sagt uns zwar was anderes, aber in der realität kommen die wenigsten frauen durch penetration, ich glaube nicht mal die hälfte. na und? fühlst du dich nun in deiner "allmacht des penis" betrogen? ;-D du scheinst doch zu wissen, was ihr gefällt und sie kommt zum orgasmus. warum willst du ihr denn vorschreiben, wie sie dazu kommen soll? sei einfach froh, dass es klappt und mach sie glücklich. der rest kommt evtl irgendwann von selbst, denn bei einigen frauen ist es nach jahren dann irgendwann doch so, dass sie auch durch penetration kommen.

Azviychhan


"Der weibliche Orgasmus:

...Obwohl der sexuelle Höhepunkt auf unzählige Weisen herbegeführt werden kann, gibt es nur ein paar Bezeichnungen zu seiner Beschreibung. Viele Frauen fühlen sich schuldig und enttäuscht, weil sie den Orgasmus nicht durch Geschlechtsverkehr erreichen können. Keine Sorge: weniger als dreißig Prozent der Frauen kommen während des Geschlechtsverkehrs zum Höhepunkt!... Die meisten Frauen können nur durch die Stimulation der Klitoris zum Höhepunkt kommen. Durch Kinofilme, Bücher usw. will man uns weismachen, das es ständig zum gleichzeitigen Orgasmus bei Mann und Frau kommt, wenn zwei Menschen sich lieben. Das ist nicht der Fall, im Gegenteil ist es sehr ungewöhnlich...."

Quelle: Lou Paget – Die perfekte Liebhaberin

Also Klartext, wenn sie beim Geschlechtsverkehr nicht kommt, dann kommt sie nicht beim Geschlechtsverkehr. Dafür kannst du nix und sie genauso wenig. Keiner von euch beiden muss sich irgendwelche Gedanken machen. Wenn sie einen Orgasmus hat, wenn du sie oral befriedigst, dann ist doch alles gut, oder nicht!? Und wenn du willst, dass sie beim Geschlechtsverkehr kommt, aber eben nur einen klitorialen Orgasmus erleben kann, dann versucht doch beides mit einander zu kombinieren, du hast doch zwei Hände und sie auch, also habt ihr insgesamt vier Möglichkeiten, während des Geschlechtsverkehrs einen Orgasmus bei ihr zu erzeugen ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH