» »

Nach 2 Jahren immer noch kein Sex

S%tefanK-Flxorian hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin jetzt seit 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Sie wird nächsten Monat 16 und ich bin 17. Der Beziehung ist eigentlich recht in Ordnung, wir haben zwar öfters mal Streit, aber eigentlich verstehen wir uns sehr gut.

Ein Problem ist aber, dass wir nach 2 Jahren immer noch kein Sex hatten.

Petting haben wir zwar schon gemacht, aber mehr will sie einfach nicht.

Ich habe ihr jetzt schon gut 1,5 Jahre Zeit gegeben, das sie unbedingt noch 1-2 Monate mehr Zeit wollte, aber sie möchte immer noch nicht. Sie hat da einfach Angst vor, fühlt sich noch nicht bereit, kann sich noch nicht vorstellen Sex zu haben, denkt sie würde es später bereuen und hat Angst davor schwanger zu werden.

Vor etwa einem Jahr waren wir mal kurz davor und da wollte sie eigentlich auch, aber haben es dann doch gelassen. Seit dem haben wir es auch nicht mehr versucht, da sie so Angst davor hat.

Ich kann sie langsam einfach nicht mehr verstehen, Freunde von mir hatten 2-3 Monaten Beziehung Sex, wieso will sie mittlerweile immer noch nicht?

Hatte jemand von euch gleiche Erfahrungen bzw. Probleme?

Vielen Dank

Antworten
vWezxzo


Hatte jemand von euch gleiche Erfahrungen bzw. Probleme?

Aber sischer dat!

Achte nicht auf die Prahlhansel in deiner Umgebung. Durch deine ständige Drängelei verunsicherst du deine Freundin nur und machst eure intime Freundschaft kaputt. Gib ihr die Zeit, die sie benötigt, dich am Ende wirklich zu wollen. Sie wird es dir schon signalisieren. Aber, lasse auch nicht nach, nicht nur mit Worten um sie zu werben.

*:)

H%oneUy_Buxnny91


Wenn man mit 15 noch keinen Sex möchte ist das doch okay. Die meisten fangen erst etwas später an @:)

Klar dass du gerne mit ihr schlafen möchtest, aber sie ist immer noch ein Kind bzw Grade in der Pubertät.

Kuschelt viel, macht Petting, oralsex oder worauf ihr eben BEIDE Lust habt und gib ihr noch ein bisschen zeit :)*

Bereit für Sex sein misst man nicht an der länge der beziehung, sondern das muss man eben einfach fühlen @:)

Ich war zb erst nach meinem ersten mal mit der Person zusammen gekommen, also gar keine "Wartezeit", aber für mich war es damals eben einfach richtig. Deine Freundin braucht halt ein wenig @:)

gqehmmalrMaus


Aber, lasse auch nicht nach, nicht nur mit Worten um sie zu werben.

Was soll er denn sonst noch machen, außer eventuell mit Worten auf seine Freundin einzureden. ":/

T\heOBlacxkWidLow


Was andere Jungs erzählen, sollte dir völlig wurscht sein. Den Aspekt einer möglichen Schwangerschaft muss man ausführlich erörtern. Ich denke mal, je mehr du sie drängst, desto unsicherer wird sie. ;-)

vreezzxo


geh mal raus

Vllt wertest du mein "nicht nur mit Worten" genauer aus; dann wäre deine Frage unnötig. ;-)

*:)

AEraixah


Hiho! –

Was die anderen schon geschrieben haben: Dränge sie nicht. Sie muss sich wirklich bereit fühlen, sonst wird es einfach keine schöne Erfahrung für euch beide – und dann wird sie es sicher bereuen.

Rede mit ihr darüber, versuche ihr die Angst zu nehmen (Redet über Verhütung, was euch beiden am Liebsten wäre, ob ihr vllt. mehrere Dinge in Erwägung zieht etc).

Und, das hört sich jetzt vllt. hart an, aber wenn du merkst, dass du es nicht aushältst, bevor du sie die ganze Zeit bedrängst und vllt. am überlegen bist, sie zu betrügen: Mach dann lieber Schluss, sonst fühlt ihr euch beide mit der Situation viel zu unwohl.

Ach ja: Nur, weil die anderen nach 2-3 Monaten Sex hatten, heißt es nicht, dass es für Beide das Richtige war – und das es gut war. :p

MfG

H6ill~i57


Frauen ticken nun mal anders als Männer. Lass ihr alle Zeit der Welt, die sie braucht, um dazu aus vollem Herzen JA zu sagen. Du hast nichts gekonnt, wenn du sie überreden willst. Sie ist in einem Alter, wo sie noch Kind , aber auch schon langsam Frau ist.

Und wenn du darauf bestehen solltest, da ihr ja schon sooo lange zusammen seid, was Dümmeres kannst du nicht tun!

Ich nehme an, wenn ihr euch schon so lange kennt, dass ihr die Frage zur Verhütung schon geklärt habt!?

Sei weiterhin lieb mit ihr, genießt eure Zweisamkeit, lernt eure Körper kennen, eure Reaktionen aufeinander. Und iwann ist auch sie einmal so weit, dass sie ES zulässt.

Es soll doch für euch beide schön werden und nicht nur stattfinden, weil du es unbedingt willst. Sie wird es dir danken!

gXehmalcraus


Vllt wertest du mein "nicht nur mit Worten" genauer aus; dann wäre deine Frage unnötig

Dann solltest du mal nicht in Rätzeln schreiben und dich demnächst auch mal so ausdrücken, dass man es auch verstehen kann. :)=

S[ilber*mondaxuge


Sie hat da einfach Angst vor, fühlt sich noch nicht bereit,

Und je mehr du drängelst desto weniger wird sie bereit sein... sie ist doch noch keine 16, nicht jedes Mädel "will" schon mit 14 !

Was eine mögliche Schwangerschaft angeht: seid ihr über Verhütungsmittel BEIDE informiert ?

vYe/zzo


:-/ ":/

:°_

*:)

vSezzxo


Meine Symbole sind nicht für Silbermondauge

gedacht.

@:)

*:)

l<oveabKlex<3


Huhu,

ich würde gerne mal meinen Senf dazu geben und auch mal meine Erfahrung schreiben.

Erstmal (wie auch schon alle anderen geschrieben haben) hetze sich nicht! Dränge sie nicht! Höre nicht auf das Gelaber von den anderen "coolen" Jungs!

Ich möchte mal versuchen zu beschreiben, was du auslöst, wenn du weiter auf sie drängst. Sie wird sich immer mehr unsicherer fühlen. Sie wird sich immer mehr zurück ziehen und eventuell irgendwann es dir zu liebe machen. Würdest du das wollen, dass für sie das erste Mal schmerzhaft wird? Da sich sich einfach nicht entspannen kann und auch nicht feucht wird?

Mal eine Frage noch, seit ihr beide noch Jungfrau oder nur sie?

Zu meinen Erfahrungen. Ich bin mit meinem Freund zusammen gekommen da war ich 16 und noch Jungfrau. Mein Freund hatte schon mit einer Frau seine Erfahrungen. Ich habe mich nach 9 Monaten erst bereit gefühlt mit ihm zu schlafen. Gut ist nicht so lange wie bei dir, aber ich war ja auch schon älter als ich mit ihm zusammen gekommen bin, als deine Freundin mit dir. Ich war zum Zeitpunkt meines ersten Males dann 17 Jahre alt.

Mein Freund hat mich nie gedrängt. Er sagte immer:"Lass dir so viel Zeit wie du brauchst, ich kann warten." Und das konnte er! Er sagte mir immer, ihm macht das nichts, er hat schon so seit 2-3 Jahre kein Sex gehabt (hatte nur eine Freundin vor mir – mit der er sein erstes Mal (und weitere Male) hatte und das war schon weit zurück).

Wir haben uns aller Zeit der Welt gelassen und haben uns immer mehr angenähert. Bis ich mich dann bereit fühlte.

Mein Tipp an dich nochmal: Dränge sie nicht.

Ich habe mir von vorne rein klar gemacht, wird mich ein Mann dazu drängen und er lässt sich gar nicht davon abkommen, dann ist schlimm. Ich hatte nämlich in diesem Zeitraum 2 Freundinnen die nur mit dem Mann geschlafen haben den sie liebten, damit sie vllt endlich zusammen kommen. Nach deren ersten Male war dann Schluss und die haben sich nicht mehr gemeldet.

Gebe ihr das Gefühl, du bist für sie da für Fragen. Zeige ihr, dass ihr den Weg gemeinsam geht, vor dem sie etwas Angst hat. Ich kenne ihre Ängste zu gut. Das waren auch meine!

:)* @:)

CTryxo


Aber, lasse auch nicht nach, nicht nur mit Worten um sie zu werben.

Was soll er denn sonst noch machen, außer eventuell mit Worten auf seine Freundin einzureden.

Auf gut deutsch heißt das, ein Mädel einfach entsprechend zu verwöhnen und heiß auf Sex zu machen. Kommt meistens besser als nerviges Drängen.

@ Stefan-Florian:

Laß mal komplett das Drängen sein, damit der Druck bei Ihr wegfällt, sondern schaffe erstmal 100%iges Vertrauen! Da Ihr schon Petting macht, würde Ich erstmal versuchen Sie mittels Hand zum Höhepunkt zu streicheln, wobei Ihr Orgasmus kein MUSS ist.

Und sag immer, was Du vor hast, damit Sie nicht mit ängstlichen großen Augen schaut, was Du grade da versuchst. Wenn Du immer das tust, was Du sagst, werden nach und nach einige Hürden fallen. Das nächste Ziel sollte sein, Sie zu lecken, wobei Sie vielleicht noch Angst hat, sich komplett nackig zu machen, so daß Du vielleicht nur den Slip zu Seite schiebst, um Sie an Ihrer empfindlichen Stelle zu küssen, lecken und zu saugen. Am besten das im Rahmen eines Kusswanderwegs einfädeln. ;-D

Nach und nach sollte Sie aber AUCH Deinen Körper kennenlernen, das heißt, Dein bestes Stück sollte Sie zumindestens schon mal in der Hand gehabt haben und wissen, wie man Dir was gutes tut. Vorm Blasen könnte Sie sich vielleicht genauso zieren, daher erwarte das nicht unbedingt.

Irgendwann ist es normal für Sie, daß Ihr kaum noch Klamotten anhabt und das Sie stark erregt ist und sich fragt, wie es wohl wäre und dann passierts von alleine.

Wegen Verhütung solltest Du (vorher!) Kondome besorgen und Sie das auch wissen lassen, aber besser das als Info nebenbei einfließen lassen oder Sie in einem Zusammenhang sehen lassen (Schublade, Geldbörse).

Viel Erfolg, setzt Dich nicht unter Druck und hab Geduld. Auch wenn man Mitte 20 ist, dauerts durchaus mal 1,5 Jahre, bis ein Mädel mit einem schläft...

F?remdFer22x2


Hallo Stefan-Florian

Ich möchte mich ganz besonders den letzten beiden Postings voll und ganz anschliessen. Hervorragene Ratschläge waren das. Mehr kann man zu diesem Thema fast nicht sagen. Also, abwarten, ihr zeigen, dass du sie auch ohne GV liebst, gib ihr Vertrauen und spielt zusammen, so weit, wie SIE es will. Auch dies nicht fordern, sondern eher als GEBEN betrachten. Mach ihr Freude, aber nicht mehr, als sie verkraften kann. Sie ist noch sehr jung !!!

Alles Gute für euch beide. Jetzt ist die Zeit, wo es sich zeigen wird, ob es weitergehen kann und WIE es weiter gehen kann mit euch beiden! Ich weiss, es kann schwierig für dich sein, aber es wird sich lohnen !!! Du wirst dann später belohnt werden und eine Freundin haben, die dir vertrtaut und dich wirkllich liebt. Auf lange Sicht ist das viel wichtiger als ein schneller "Erfolg".

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH