» »

Angst, einem Mann nicht zu genügen

W)ick hat die Diskussion gestartet


Hey ihr lieben med1ler :)

Ich habe einen Mann kennengelernt, bisher hatten wir nur Gespräche geführt über Gott und die Welt und es hat lange gedauert bis wir nun langsam zum Gesprächsthema Sex gekommen sind, da aber auch nur oberflächlich, was ich auch ok finde. Er meinte er habe gerne sehr viel Sex, alles gut und schön, sehe ich auch so ;-) . Er weiss ich bin etwas schüchterner, habe bisher nicht soviel Erfahrung mit Männern und gehe einem Mann sicher nicht gleich an die Hose beim ersten Sex. Jedenfalls habe ich Selbstzweifel, da ich etwas prüder bin %-| . Ich mag z.b keinen Oralsex bei mir, beim Mann habe ich kein Problem, ich selbst lasse es bei mir aber nicht machen-oder noch nicht! Das macht mir Angst, ich falle doch total aus der Rolle damit, ich schliesse es nicht kategorisch aus, aber anfangs ist da wohl erstmal nichts zu machen. Vielleicht denke ich auch zu hoch, dass andere grosse Ansprüche haben, nur ich selbst nicht. Weiss nicht. Ist das nun schlimm? Klingt wie nach einer 13 jährigen, mag sein, ich bin aber fast 30 und hab eben kaum Erfahrung o:)

Antworten
l3ovSeabRlex<3


Huhu Wick *:)

Ich versuche dich nun mal zu beruhigen. Das ist nicht schlimm! Du bist so wie du bist. Und wenn es zum Sex zwischen euch kommen sollte, würde es ich ihm einfach sagen. Vllt willst du es doch mal? Hast du es schon mal bekommen oder haste nur schlechte Erfahrungen gehabt? Wenn es durch eine schlechte Erfahrung kommt, dann lasse dir sagen, jeder Mann macht das ein wenig anders. Vielleicht kann er es genial?

Zu mir, ich bin einer Beziehung (über 3 Jahre) und habe anfangs gesagt, ich werde ihn niemals oral befriedigen. Das hat sich mit der Zeit auch geändert. Ist jetzt genau anders rum, aber ich hoffe, es hilft dir etwas die Angst zu nehmen, dass du ihm nicht genügen kannst?!

fyoss$y2x6


ich mag z.b keinen Oralsex bei mir [….] -oder noch nicht!

DAS ist der entscheidende Punkt ! Wenn es soweit kommt und er runter gleitet um dich zu verwöhnen, :-q dann solltest du entweder vorher oder dann zumindest dann sagen, das du NOCH NICHT soweit bist und es gerne mal später mit ihm ausprobieren möchtest….. :)z

Das ist KEIN Problem für uns Männer- aber wir sollten es wissen – und dann kann man(n) sich drauf einstellen und es sachte angehen lassen. ;-)

Also – Sex soll schön und entspannend sein – mach dir keinen Druck *:)

MOr./ Fo"reskixn


Hallo Wick,

lass mich mal aus der Sicht eines Mannes antworten:

Ich merke ja, was der Frau Spaß macht und würde nicht erwarten, dass sie etwas tut oder mit sich machen lässt was sie nicht mag oder gar anekelt.

Das bedeutet nicht, dass ich eine gewisse Offenheit erwarte mal was Neues auszuprobieren, aber wenn es der Frau keinen Spass macht, macht es mir auch keinen Spass und wir lassen es eben. Es gibt ja so viele Möglichkeiten ...

Wenn er darauf besteht, dass Du etwas mitmachst was Du nicht magst, ist er ein Blödmann und Du kannst ihn getrost vergessen.

@:)

LG,

TwrojaFnx78


Wenn er dich mag, dann brauchst du dir keine Sorgen machen!

F`remvderx222


Mr. Foreskin hat es genau richtig gesagt, Kann mich nur dem anschliessen!

Wenn gar nichts draus wird, ist es auch recht. Oral MUSS NICHT immer dabei sein. Es gibt viele andere Wege! Hauptsache, ihr habt beide das, was ihr gerne habt.!

HMillih57


Ach jeh, das ist doch kein Problem. Auch wenn du dich jetzt damit beschäftigst. Wenn ich einen Mann liebe und mit ihm zusammen bin, in jeder Hinsicht, dann lerne ich doch mich und ihn von mal zu mal besser kennen. Zu einem wirklich guten Sex gehört auch verdammt viel Vertrauen und das hat man nicht von Anfang an und das muss wachsen. Und dann lässt man auch Sachen zu, zu denen man sonst gesagt hätte, mit mir nicht.

Mach dir nicht zu viele Gedanken, genieße eure Zweisamkeit und tut euch gut.

msusk+atn4uxss


Das macht mir Angst, ich falle doch total aus der Rolle damit, ich schliesse es nicht kategorisch aus, aber anfangs ist da wohl erstmal nichts zu machen.

Da frage ich mich ja was du dir unter dieser "Rolle" vorstellst. Das alle Frauen alles mit sich machen lassen müssen? ;-) Wir leben im Jahre 2013 in Deutschland und ich würde sagen der Mann wird schon wissen wie er damit umgeht.

Und nur weil Männer Männer sind, heißt das nicht das wir beim ersten Hüpfer in die Kiste alles machen wollen. ;-) Und wenn ich merke, dass eine Frau an etwas so gar keinen Spass hat, dann macht es mir auch keinen Spass. ;-)

Das ganze Thema braucht ja auch Vertrauen und das kommt erst mit der Zeit und man findet zusammen und findet Vorlieben und Dinge die man gerne macht oder ausprobieren will. Jeder Mann ist ja auch wieder anders und hat vielleicht andere Vorlieben. Und wenn du es irgendwann mal ausprobieren willst, wird das schon klappen. Und wenn du es nicht magst, dann ist das so. ;-)

@:) *:)

dmDNkBb


Und wenn ich merke, dass eine Frau an etwas so gar keinen Spass hat, dann macht es mir auch keinen Spass. ;-)

:)^ Was aber nicht heißt, das es für uns ein Problem ist, wie schon erwähnt. Gibt vielleicht auch chronische Vagina-Begeisterte, aber selbst die sollten dafür Verständnis haben :)z

FnremdWer222


Hallo dDNBb

Was ist nach deiner Meinung ein "chronische Vagina-Begeisterter"?

Die Vagina ist die Scheide und damit hat die TE doch absolut kein Problem. Es geht um oral und nicht um die Scheide.

Übriengs, Wick, du bist nicht die Einzikge, die oral nicht so gerne mag. Das kommt relativ oft vor. Auch wenn es Frauen gibt, die ganz verrückt auf oral sind und meinen, es gäbe nichts Schöneres, so heisst das noch lange nicht, dass dies für alle Frauen zutreffen muss. Wir sind ja alle verschieden, sowohl Männer wie auch Frauen. Also hab keine Angst und wenn er dich liebt, dann wird er alles tun, was DIR gefällt. Das haben ja nun andere Männer in diesem Faden auch schon deutlich gemacht. Mag ja sein, dass er dann, irgenwann später mal, auch mal gerne oral machen will. Aber dann wirst du sicher gelegentlich auch mitmachen wollen. Und wenn nicht, dann kann das eine echte Liebe nicht stören. Also Kopf hoch und freu dich an dem, was du ohne Vorbehalte geniessen kannst!

gvrünes+ GDummibä>rcxhen


Du solltest nur das machen, woran auch du Spaß hast!

Wenn du keinen Spaß daran hast, dann wird er das ziemlich schnell merken und dann wird auch er keinen Spaß mehr daran haben!

Sag es ihm einfach und er wird dir dafür auch nicht den Kopf abreißen, im Gegenteil ich denke sogar, dass er dir dankbar für den Hinweis ist!!

Kopf hoch! @:) @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH