» »

An die Männer: Penis im schlaffen Zustand

O.ran9gipnax80 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe mal eine Dr. Sommer-reif komische Frage an die Männer.

Mich würde mal interessieren, ob euer Penis im schlaffen Zustand auch unterschiedlich groß sein oder halb "erigiert" sein kann, ohne dass ihr sexuelle Erregung empfindet.

Sagen wir z.B. bei Wärme/bei Kälte/ bei Entspannung/kurz vor dem zu Bett gehen- wie sehr kann die Penislänge im schlaffen Zustand da schwanken, ohne dass es eine wirkliche Erektion ist auch durch andere Einflussfaktoren wie Reibung u.s.w.)

Ich kenne das bei meinem Freund, dass da wirklich längenmäßig sichtbare Unterschied bestehen und ich manchmal denke, da bahnt sich eine Erektion an, aber er meint dann, dem wäre nicht so. Was auch vorkommt, dass sich da unten beim Kuscheln was "regt" (so "halb" erigiert), er aber angibt, keine sexuelle Lust zu empfinden (Wenn er z.B. müde ist oder dergleichen)- kann sowas auch "unbewusst" passieren, ohne dass der Mann sich seiner Erregung wirklich bewusst ist? :)

Bitte nur ernst gemeinte Antworten ;-D

Antworten
D\er_BKeste


@ Orangina80

Bei einem Blutpenis gibt es diese "sichtbaren" Längenunterschiede ohne Erektion tatsächlich... dagegen sind diese bei einem Fleischpenis nicht so leicht erkennbar.

Ich habe es nie nachgemessen ..., aber wenn ich mich sexuell ausgelebt habe und ohne dass äussere Einflüsse aus den Erektionstrieb wirken würden, dann ist mein bestes Stück im Ruheztustand vermutlich um eine Drittel länger, als in Phasen des sexuellen Notstandes.

O-rangLi^nxa80


Ich habe es nie nachgemessen ..., aber wenn ich mich sexuell ausgelebt habe und ohne dass äussere Einflüsse aus den Erektionstrieb wirken würden, dann ist mein bestes Stück im Ruheztustand vermutlich um eine Drittel länger, als in Phasen des sexuellen Notstandes.

Das habe ich jetzt nicht ganz verstanden

Danke :-)

M3ilch}mafnxn76


Oh Mann, nur ernst gemeinte Antworten – Spielverderberin! ;-D

Also erstmal: es gibt alles zwischen eiskaltem Schrumpfpenis bei -20 Grad und fast Erketionsgröße (ohne eine Erektion zu haben). Es hängt davon ab, ob Mann einen Fleischpenis oder Blutpenis hat. Klingt bäh oder? ;-) Fleisch- bedeutet, dass die Größe zwischen schlaff und erregt wenig variiert, einfach gesprochen. Und Blut- bedeutet, dass die Größe stark variiert.

Und zweitens: Erektion und Lust auf Sex sind nicht das Gleiche! Man kann eine Erektion haben – ohne Lust auf Sex. Z.B.: Morgenlatte. Oder einfach nur erregende Gedanken, die man aber gerade nicht umsetzen will (z.B. wegen Müdigkeit). Genauso gibt es Lust auf Sex ohne Erektion. In vielen Fällen besteht schon ein Zusammenhang zwischen Erektion und Lust, aber NICHT IMMER!

Eine Erektion kann auch "passieren", ohne dass es einem so bewusst ist, aber am ehesten wenn man sehr müde ist. Normalerweise bemerkt man es schon ganz eindeutig. ;-D

FLad'e-!to-xgrey


Sagen wir z.B. bei Wärme/bei Kälte/ bei Entspannung/kurz vor dem zu Bett gehen- wie sehr kann die Penislänge im schlaffen Zustand da schwanken, ohne dass es eine wirkliche Erektion ist auch durch andere Einflussfaktoren wie Reibung u.s.w.)

Sie kann extrem schwanken. :)z

CFrByxo


Erst mal die grundlegende Info, das der Mann entweder einen Fleischpenis

oder einen Blutpenis hat. Ein Fleischpenis ist im schlaffen Zustand schon

recht groß (da fleischig) und ist im steifen Zustand kaum größer.

Ein Blutpenis, wie Ich einen habe, ist im schlafen Zustand kleiner und

oftmals unterschiedlich groß (je nach Durchblutung). Bei Kälte z.B.

versteckt sich dieser, da fast alles Blut verschwindet (Schutz vor Kälte).

Kurz nach einer Erektion ist dieser dagegen recht groß, weil gut durchblutet.

Die Größe kann sich da durchaus um das ein bis zweifache unterscheiden.

Dein Freund hat vermutlich auch einen Blutpenis und deshalb schwankt

da die Größe. Nachts hat man(n) im Schlaf oftmals auch Erektionen.

Ein (anregender) Gedanke kann auch schon dazu führen, daß es unten

anschwillt, aber das führt nicht immer gleich zu einer Latte.

OSrantgixna80


Ja was ich halt seltsam finde, es bahnt sich eine Erektion an, ich interpretiere das als Erregung, aber er sagt, er hat halt keine Lust, es wäre "schön".. mehr nicht, das hieße nicht direkt, dass er auch Sex wolle, sondern dass "er" da unten sich vllt auch einfach nur sehr über das Kuscheln freut, ohne dass er sexuelle Erregung empfinden würde.

f{ossxy26


sondern dass "er" da unten sich vllt auch einfach nur sehr über das Kuscheln freut, ohne dass er sexuelle Erregung empfinden würde

und die Aussage ist zu 100 % korrekt..... :)z :)^

Vergleiche es mal mit deinen Brustnippeln ---- die können sich auch mal "so" verhärten und stehen ab – hast DU dann LUST ??

Wir (Männer) könnten das so interpretieren.... :=o

Fjade-=to-7grey


Stimmt!

O}raMngoina8x0


Danke für die zahlreichen Antworten ;-)

Ich bin kein Teenie mehr, aber in der Hinsicht fehlt mir wirklich die Erfahrung/ das Wissen.

Ich hatte auch immer das sture Denken- Mann hat Lust- Mann muss sofort 1a Ständer haben.

Dem ist wohl nicht so.... ;-D So kann es z.B. vorkommen, dass mein Freund sagt, er hat echt Lust auf mich, aber sein Freund macht nicht mit oder kommt nur schwerlich in die Gänge... Früher habe ich das auf mich bezogen, heute weiß ich, dass ein Mann keine Maschine ist, die auf Knopfdruck funktioniert, und dieser Thread hat mir nochmal dabei geholfen, das ein bisschen anders zu sehen ;-)

fKosszyx26


Danke für die zahlreichen Antworten

Büdde büdde @:) *:)

dass mein Freund sagt, er hat echt Lust auf mich, aber sein Freund macht nicht mit

Das ist dann der Unterschied zwischen Kopf und Körper… ;-)

heute weiß ich, dass ein Mann keine Maschine ist

:)^ TOOL :)= – das tut der gesamten Männerschaft gut – sag es allen deinen "Schwestern" weiter… *:)

O?ranYgi&na8x0


Ich weiß nicht, ob das den meisten meiner Schwestern ;-D nicht schon bewusst ist.

Ist das denn häufig so, dass die Frauen den Kerlen da son Druck machen? Oder redest du aus Erfahrung? Bzw. dass so viele Männer sich da unter Druck fühlen?

FAade-to<-grey


Hmmm, manchmal ist es einfach ein "schräger" Gedanke, man ist unentspannt, der Kopf ist nicht frei. Ruckzuck ist die Erektion futsch – obwohl man(n) doch eigentlich sehr erregt ist. Ist aber alles kein Drama – solange man keines daraus macht! Es kommen früher oder später auch wieder entspanntere Augenblicke, die sich dann gemeinsam genießen lassen.

Mailch,man@n76


Woher sollen Frauen denn Bescheid wissen – wenn sie nicht fragen? Du hast das hiermit getan, und in Zukunft siehst du die Dinge klarer und lockerer. Andere hingegen haben noch nicht gefragt und stecken deswegen in dem (zugegeben naheliegenden) Irrglauben fest, dass Erektion und Lust auf Sex genau dasselbe sei...

Glaub mir, wenn ein Mann Lust auf Sex hat wirst du das auch noch durch andere Dinge als eine Erektion merken. Dann wird er schon entsprechend zur Sache gehen. ;-) Genau wie wir Männer bei euch, müsst auch ihr bei uns eben auf das gesamte Verhalten achten, und nicht nur zwischen die Beine greifen. ]:D

f,oDssky26


und nicht nur zwischen die Beine greifen

...was aber auch nicht schlecht ist... ]:D :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH