» »

Als Minderjährige Nacktbilder von mir selbst gemacht

vlal?lie.92 hat die Diskussion gestartet


hey ich (w 19) habe wie schon oben in der überschrift eine frage bezüglich nacktbilder.

ich war in meiner anfangszeit meiner pubertät schon sehr experimentierfreudig und habe auch sehr sehr früh mit masturbation und dem anderen geschlecht angefangen war aber nach außen hin immer sehr schüchtern.

zu meiner frage: ich habe als ich meine erste digitalkamera bekommen habe auch schon nacktbilder und sogar ich sag mal heftigere bilder gemacht von mir. die ersten bilder habe ich mit 14 gemacht und es haben sich im laufe der jahre über 2000 fotos rein pornografisch angesammelt und ich habe nun angst dass ich die löschen muss wegen kinderpornografie. muss ich mir da gedanken machen immerhin bin das ja ich... aber was passiert, wenn sie zb ein freund oder freundin sie zu gesicht bekommen? machen die sich dann strafbar?

ich meins ernst mit der frage und freue mich über antworten..

ich will diese bilder nicht löschen müssen!

LG vallie

Antworten
SBtalxfyr


Es gab mal einen vergleichbaren Fall aus Amiland, da wurde ein junges Mädchen verknackt, die ihre eigenen Nacktbilder ins Netz stellte (15 war sie, wenn ich mich recht erinnere).

Ob du oder wer anders darauf zu sehen ist dürfte bei Verbreitung auch hier unerheblich sein, denn du verbreitest in diesem Falle ja pornografische Aufnahmen von Minderjährigen/Jugendlichen. Das steht unter Strafe und ist legal auch in D nicht möglich. Behalte sie doch besser für dich und häng es nicht an die große Glocke.

Wie das in dem Fall mit Besitz aussieht weiß ich nicht. Die Logik würde mir sagen, dass Bilder, die man von sich selbst geschossen hat, eigentlich kein Problem sein sollten. Man selbst darf schließlich auch mit 14 entscheiden, ob man ein Foto von sich macht oder nicht. Aber Logik und Recht sind nicht selten zweierlei.

vtal$li+e92


danke erst mal !!

aber wie siehts dann aus.. ich habe immer wieder meinem freund bzw ex freund fotos geschickt.. was passiert wenn ich zb jetzt meinem zukünftigen mal ein bild zeige wo ich vl 17 bin? macht er sich dann nicht strafbar?

ich habe angst dass das irgendwie an die öffentlichkeit gerät dass ich sie habe nicht sondern dass sich womöglich irgendjemand damit beglückt..

a{llexqm78


Ich glaube nicht, das er sich strafbar macht. Denn du bist heute 18 oder leicht drüber?

Fataler, wäre es, wenn du ihm ein Bild zeigst, wo du erst 14 oder 15 bist und am nächsten Tag, wissen es alle anderen.

Mit 17 ist es glaube ich, wieder was anderes.

Wenn du angst hast, das sich jemand am Anblick daran beglückt, solltest du die Bilder generell niemanden zeigen.

Ciryo


Grundsätzlich erstmal zur Begriffsklärung:

Bilder von unter 14-jährigen sind "Kinderpornographie" , bei 14 bis 17-jährigen ist es nur "Jugendpornographie". Ab 16 Jahren ist z.B. selbst Sex nicht strafbar.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Kinderpornografie#Deutsches_Recht]]

...für einvernehmlich hergestellte Jugendpornografie gibt es eine Ausnahme von der Besitzstrafbarkeit für Personen, die als Minderjährige selbst an der Produktion beteiligt waren.

Fazit: Du mußt Dir also keine Sorgen, die Bilder kannst Du sorglos als "schöne Erinnerung" behalten. Ich hab z.B. auch noch schöne Bodypainting-Bilder einer damals minderjährigen Freundin...

v/ewzzo


Ich würde die Fotos auf einen 8 GB USB-Stick aufspielen. Dann hast du bestimmt noch Platz für 1000 spätere Bilder.

Du kannst sie dann von deiner Festplatte löschen, und den Stick für dich irgendwo einschließen.

Aber Vorsicht, - solltest du den PC einmal weggeben musst du die Festplatte ausbauen und mechanisch so zerstören, dass nicht mehr einsetzbar ist. Die im Vordergrund gelöschten Ordner lassen sich nämlich mit einem Spezialprogramm wiederherstellen.

@:)

*:)

A%nd"ifreaxk


Nicht nur die Verbreitung, sondern auch der Besitz der Kinderpornografie ist bereits strafbar. Lies mal hier:

[[http://oraclesyndicate.twoday.net/STORIES/4146485/]]

Ich rate Dir dringend, den GANZEN Text und den zweiten Teil durchzulesen:

[[http://oraclesyndicate.twoday.net/stories/4226762/]]

Gruß Andi

t0he-jcavTexr


Cryo hat Recht – es handelt höchstens um *Jugend*Pornographie, vorausgesetzt, Du warst wirklich schon 14 als Du die Aufnahmen gemacht hast. Die darfst Du behalten, aufgrund der von Cryo zitierten Ausnahme von der Besitzstrafbarkeit. Allerdings darfst Du sie nicht verbreiten – also dem Freund besser nicht schicken, sondern nur zeigen.

Anders säe es aus, wenn Du zum Zeitpunkt der Aufnahmen erst 13 gewesen wärst – dann wäre es Kinderpornographie, und schon der Besitz wäre strafbar, da gibts auch keine Ausnahmeregelung für "selbstgemachtes".

Es ist übrigens nicht weiter schwierig, das einfach selbst im Strafgesetzuch nachzulesen, anstatt sich auf obskure Internet-kommentare zu verlassen.

Jugendporno: [[http://dejure.org/gesetze/StGB/184c.html]]

Kinderporno: [[http://dejure.org/gesetze/StGB/184b.html]]

wPant\maixl


@ vallie92

Die Bilder Sind von Dir und nur Dir zugänglich, also gar kein problem

Wenn Du die Bilder allerdings übers netz gesendet hast, dann könnten irgendwo im Netz noch kopien rumschwirren. Du kannst übrigens mit den Originalbildern über z.B. Google – Bilder mit Bildern suchen, klären, ob irgendeins irgendwo frei zugänglich ist.

Sind die Bilder in mails, wisse, dass von jeder email zum Original immer 2 serverkopien gemacht werden... – also ggf der serveradmin darauf gestossen sein könnte.... Manche betreiben Server nur zu dem Zweck....

Was sind Pornoboilder?- die eindeutige Darstellung langt dazu nicht, es muss auch ein erkennbarer sexueller Hintergrund erkennbar sein (Auf einer pathologieseite z.B. findet man sicher hunderte ähnliche Bilder, wo sicher keins pornographisch ist).

Um irgendwie in den Bereich zu kommen, müssten also erstmal die primären geschlechtsmerkmale im inneren bereich gut zu sehen sein, kitzelig wirds dann , wenn ein gesicht oder andere eindeutige Körpermerkmale dazukommen...., auch Hände mit einem speziellen schmuckstück, die auf die person schliessen lassen etc.

Bilder, die nur die Äusseren sexuellen Merkmale zeigen, sind "ungiftig".

A.ndicfreuaxk


Diesen Kommentar halte ich für sehr gewagt. Selbst Bilder, die "nur" einen nackten Penis zeigen, werden als solche mit "sexuellem Inhalt" bezeichnet. Um den Link von the-caver mal anzuführen:

Wer pornographische Schriften (§ 11 Abs. 3), die sexuelle Handlungen von, an oder vor Personen von vierzehn bis achtzehn Jahren zum Gegenstand haben (jugendpornographische Schriften)

herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, ankündigt, anpreist, einzuführen oder auszuführen unternimmt, (...)

wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Also bereits das Herumzeigen solcher Bilder, auf denen ein minderjähriger Mensch in eindeutiger Pose abgebildet ist, ist strafbar, auch wenn es "nur" der Freund ist. Ich empfehle, solche Bilder überhaupt jemandem zugänglich zu machen und vor allem eine Dummheit niemals tun: Jemandem überlassen bzw. elektronisch zu schicken. Sowas kann schnell die Runde machen bzw. Menschen dazu zu verleiten, sie als Erpressung etc. einzusetzen. Also: Niemals solche Bilder weitergeben!

ASd*dxo


In dem zitierten Link zu $184 steht eindeutig:

"Satz 1 ist nicht anzuwenden auf Handlungen von Personen in Bezug auf solche jugendpornographischen Schriften, die sie im Alter von unter achtzehn Jahren mit Einwilligung der dargestellten Personen hergestellt haben."

Hierdurch machst Du Dich selbst durch den Besitz dieser eigenen Bilder nicht strafbar. Trotzdem würde ich Dir ganz, ganz dringend raten, diese Bilder nicht weiterzugeben. Wenn irgendein Ex-Freund, der dir vielleicht nach Jahren völlig fremd geworden oder mit dem du dich zerstreitest, solche Bilder ins Netz stellt, und Du wirst dies wahrscheinlich gar nicht mitbekommen, kann dies in einigen Jahren, wenn du einen guten Job hast oder dich auf einen solchen bewirbst, deine ganze Zukunft kaputt machen, wenn jemand diese Bilder im Netz findet und Dich erkennt.

k]ati x06


Sehe das alles bitte nicht so eng, fast jeder hat Bilder von sich gemacht, wichtig ist, sie nicht zu veröffentlichen und alle die Bilder von dir haben, wo du noch Minderjährig warst, zu sagen, das sie die privat behalten dürfen, aber nicht für die Öffentlichkeit frei geben dürfen.

1Oto3


Und es zeigt wieder einmal eindrucksvoll wie weit Gesetz und Lebensrealität voneinander entfernt sind

Wie war. Wobei das Gesetz bei realem Sex viel toleranter ist, als die übliche Meinung. Ich denke, dass die Mehrzahl fest überzeugt ist, dass zB Sex mit Minderjährigen verboten ist (für deutlich ältere Erwachsene).

[[http://www.krony.de/alters-tabelle-wer-gesetzlich-mit-wem-sex-haben-darf.html]]

1hto3


"Wie wahr" sollte das stehen |-o

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH