» »

Sex mit einem sehr großen Penis

ThOFU


Volle Zustimmung :)^ :)= :)z

PSIlA


Es gibt ja Männer, die wirklich gut bestückt sind und sich wirklich etwas darauf einbilden können, aber überhaupt nichts drauf haben im Bett, sondern auf breitester Front versagen. Kurz gesagt, sie machen aus dem was sie haben überhaupt nichts

Stimmt, nicht der große Hammer macht den guten Schmied. :|N

Wenn sich da jemand nur auf die Größe verlässt hat das wenig wert. ":/

Das ist wie mit den 500 PS unter der Motorhaube, autofahren sollte man schon können :=o

uFhux2


Etwas merkwürdig finde ich, daß nur etwa jeder 10.000ste Mann einen Schwanz in der 20cm-Region oder drüber hat, aber unglaublich viele Frauen (so auch hier) mit einem dieser wenigen persönliche Erfahrungen gesammelt haben :=o

Das ging mir beim Lesen dieses Fadens auch durch den Kopf :)z

FprKee;siet8x9


Ich durfte zwar schon ein paar Männer kennenlernen, aber mit der Erfahrung von über 20cm kann ich noch nicht wirklich dienen. Wobei ich natürlich nicht immer ein Lineal zur Hand habe :-D

Wobei ich meinen Vorrednerinnen beipflichten muss, dass die Länge nicht wirklich ausschlaggebend ist, wenn dann schon eher die Dicke. Dieses Gefühl des "Ausgefülltseins" ist es, was ich ziemlich tolle finde. Und ganz entscheidend ist natürlich vor allem, wer an dem Gerät dranhängt und wie er damit umgehen kann ;-D

c|hbuchxi


wie er damit umgehen kann

absolute zustimmung. mir sind tatsächlich schon in meinem sexleben zwei sehr gut bestückte männer (beide über 20 cm) über den weg gelaufen. den einen konnte man echt vergessen: so riesiges teil, dass ich einen mörderschreck bekommen habe, als es zum vorschein kam, aber der sex war echt eine katastrophe. ich weiß nicht, ob der kerl sich nicht darüber bewusst war, dass sein teil nicht nur unheimlich lang, sondern auch unheimlich breit war, aber er damit damit losgehämmert, als hätte er 15 cm – und das tat einfach nur noch weh (sowohl in der länge als auch in der breite). %:|

der zweite hatte 23 cm (haben nachgemessen) und naja, war hübsch anzusehen, gar keine frage. damit umgehen konnte er damit auch in der form, dass ihm schon bewusst war, dass er damit nicht rumspielen konnte wie bei einer durchschnittlichen länge/breite. aber ansonsten... naja, muss ich nicht haben. einen wirklichen vorteil konnte ich dem ganzen nicht abgewinnen. :|N

tAhoemasm8x3


Ich stimme euch natürlich zu, dass nicht die Größe darüber entscheidet, ob der Sex gut oder schlecht ist - völlig klar, dazu gehören ganz andere Dinge. Genau darauf wollte ich ja eigentlich hinaus, dass die Größe erst mal egal ist.

N>anniF7x7


Ich sehe das auch so. Ok ich hatte mal einen der war echt zu klein, aber der war kurz und dünn. ;-)

Für mich ist eigentlich auch eher die dicke ausschlaggebend, die länge gar nicht so. Zu lang ist für mich einfach nichts weil es so in manchen Stellungen einfach nur schmerzhaft sein kann und das brauch ich echt nicht.

Also der deutsche Durchschnittspenis mit seinen 14,xx cm ist genau richtig. ;-D

-<viegtnalmesi2n-


Ich würde es vermutlich unangenehm finden...natürlich würde ich den Partne rnicht verlassen deswegen, ich denke es gibt irgendwleche Auswege, oder auch Techniken, die ermöglichen könnten das man es schmerzfrei hinkriegt. Vielleicht gewöhnt man sich auch daran.

Tlhor6x4


absolute zustimmung. mir sind tatsächlich schon in meinem sexleben zwei sehr gut bestückte männer (beide über 20 cm) über den weg gelaufen. den einen konnte man echt vergessen: so riesiges teil, dass ich einen mörderschreck bekommen habe, als es zum vorschein kam, aber der sex war echt eine katastrophe. ich weiß nicht, ob der kerl sich nicht darüber bewusst war, dass sein teil nicht nur unheimlich lang, sondern auch unheimlich breit war, aber er damit damit losgehämmert, als hätte er 15 cm – und das tat einfach nur noch weh (sowohl in der länge als auch in der breite). %:|

der zweite hatte 23 cm (haben nachgemessen) und naja, war hübsch anzusehen, gar keine frage. damit umgehen konnte er damit auch in der form, dass ihm schon bewusst war, dass er damit nicht rumspielen konnte wie bei einer durchschnittlichen länge/breite. aber ansonsten... naja, muss ich nicht haben. einen wirklichen vorteil konnte ich dem ganzen nicht abgewinnen.

Das Gleiche hat mir meine Partnerin auch berichtet. Sie hatte auch 2 mal das Vergnügen mit wirklich riesig. Gerade mein Vorgänger wäre absolut mächtig gewesen das sie sich total erschrocken hat und eigentlich auch gar nicht mehr wollte. Sie haben es dann trotzdem versucht und als er wohl nach Ewigkeiten endlich geschafft hat sein Teil einzuführen hätte er losgelegt als gäbe es kein morgen. Resultat schmerzen und bluten. Heute ist sie einfach froh mit weniger auszukommen und entspannt genießen zu können ohne Angst um Leib und Seele :)^ Ein gewisses Maß wünscht Frau sich bestimmt aber ob es immer der mega Hammer sein muss?

tdhomqasm8x3


Ich glaube, ich weiß, wie die unterschiedlichen Wahrnehmungen zustande kommen.

Welche Frau sagt schon ihrem Partner, dass ihr sein Penis zu groß sei bzw. ihr ein kleinerer besser gefallen würde. Genau: keine! Sowas sagt man ja, wenn überhaupt, nur rückwirkend über den Ex-Freund – und der weiß davon ja nichts. Und wenn jemand bislang offenbar immer größer ausgestattet war als die Ex-Freunde, kann ich natürlich auch noch nie zu hören bekommen haben, wie problematisch doch ein großer Penis ist.

D*ie Sexherin


da wollte ich gerade meinen senf dazu geben und stelle fest, dass ich nicht mal ansatzweise schätzen könnte, wie groß die penisse meiner liebhaber waren :-o

den meines mannes könnte ich natürlich mal nachmessen ;-)

gOaulSoise


da wollte ich gerade meinen senf dazu geben und stelle fest, dass ich nicht mal ansatzweise schätzen könnte, wie groß die penisse meiner liebhaber waren

Same here. Hachja, Frauen und Augenmaß zzz ...um noch mehr Klischees zu strapazieren. ]:D

Hat meistens gepaßt, wenn nicht, war der Typ, der den jeweiligen Schwanz spazierentrug, einfach scheiße.

C%leo yEdwaKrds v.T Davonpoxort


Ich glaub ich muss hier mal meinen Senf dazu geben, weil... das mit der Größe ist eh seltsam. Ich hatte mal einen ONS und der hatte einen wirklich dicken und großen Penis. Umgreifen mit meiner Hand ging nicht. Und trotzdem hab ich nichts gespürt (der ONS war scheiße) der hätte auch eine Bifi sein können. ":/ ":/ ":/ Jetzt denkt sich natürlich der ein oder andere dass meine Vagina eine Garage sein muss, aber dem ist nicht so. Ich spüre bei kleinen zum Beispiel sehr wohl. Wenn der Mann passt.

Komische Sache. Da so ein dickes Ding, aber dann nichts gespürt. :|N

Er hat genug gespürt und kam mit Gummi ziemlich schnell. :-|

bQerBkxel


Zur Größe kann ich nichts weiter beitrage, allerdings wollte ich anmerken: "Jeder ist für seinen Orgasmus verantwortlich" – und nicht der Sexualpartner, dem oft wohl sowieso nur raten bleibt, was gerade gut ist. @:)

c7hu^cxhi


@ berkel:

:)^

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH