» »

Er will immer von Hinten...

M7ooxdy


Ich weiss nicht ob es Verliebtheit ist. Mir gibt dieses "sex von hinten" auch irgendwie das Gefühl, gerade da als Person sehr austauschbar zu sein... :-/

Vor ihm hatte ich keine richtig feste Beziehung uns es stimmt, dass ich sehr spät gemerkt habe, dass ich auch nein sagen kann und dass nicht immer er recht hat, nur weil er mehr Beziehungserfahrung hat. Ich brauchte wohl recht lange um zu bregreifen, dass eine Beziehung zwischen 2 Menschen so gut wie jede Eben annehmen kann, da es eben 2 Individuen sind die sich da treffen und es um deren Vorstellungen geht die an keiner Norm zu messen sind.

Er sagt eben, wenn er nicht auf mich zu käme, würde ja garnichts passieren, da ich das nie tue.

Dazu muss ich sagen, wann sollte ich denn? wenn er 8 mal am Tag und noch 2 mal im Bett loslegt...

Und wenn er dann mal, was er sagt, 1-2 Tage nichts macht, käme auch nichts.

Klar, dann genieße ich in vollen Zügen, mal ohne Hintergedanken zu kuscheln und ohne stellt körperliche Nähe zu genießen...

Das ist ja irgendwie ein Teufelskreis...

T@OFU


Ich weiss nicht ob es Verliebtheit ist. Mir gibt dieses "sex von hinten" auch irgendwie das Gefühl, gerade da als Person sehr austauschbar zu sein...

das glaube ich nicht, er mag Deinen Po sehr sehr gerne, wenns ein anderer wäre sicher nicht. Alles in allem lese ich schon aus Deinen Zeilen heraus, dass er sehr sehr verliebt in Dich ist. Drückt auch ein bisschen schon aus, dass er beleidigt ist. Männer sind leider manchmal etwas kompliziert :=o ;-D |-o

Wie gesagt, reden reden reden mit Ihm, am besten in einer Situation wo Ihr gerade am einfach nur kuscheln seid, und in keiner gereizten Atmosphäre :)_

n=eug-ierig5x8


ich finde es für euch als nicht zu spät was zu verändern denn die basis ist eigentlich sehr gut.

niemand von euch beiden lehnt generell sex ab, im gegenteil, ihr genießt ihn beide...

natürlich ist es zuviel wenn er dir ständig nachstellt und ich glaube auch das dadurch die qualität beim sex nachlässt.

es liegt an dir auch mal auszeiten zu verlangen und du kannst ihm ja vorschlagen mehr sb zu machen, es sei denn das du etwas dagegen hast wenn er das tut.

wenn man sich richtig aufeinander freut und fast ausgehungert ist ist sex doch viel intensiver

und lass dir den quatsch nicht einreden das er mehr beziehungserfahrung als du hast. keine seiner bez. haben gehalten und ich finde das du eine ganz tolle einstellung hast.

snensIibelmaxn


Mir reicht, zu unserem Leidwesen, aber auch mal alle 3 Tage... manchmal ist es auch mehr. durchschnitt würde ich sagen alle 2 Tage..

Ich behaupte, dass wenn der Sex für dich richtig gut wäre, du ihn auch gerne 2 mal am Tag hättest.

Kann es sein, dass das "Rammeln" von hinten genaugenommen wegen seiner Konditionsproblme präferiert wird? Würde er außerhalb des Bettes auch im Stehen von vorne schaffen? Willst du nicht mal öfter die Initiative ergreifen und "festlegen" wie und was ihr beim Sex macht?

lOoveBablxe<3


Vor ihm hatte ich keine richtig feste Beziehung uns es stimmt, dass ich sehr spät gemerkt habe, dass ich auch nein sagen kann und dass nicht immer er recht hat, nur weil er mehr Beziehungserfahrung hat. Ich brauchte wohl recht lange um zu bregreifen, dass eine Beziehung zwischen 2 Menschen so gut wie jede Eben annehmen kann, da es eben 2 Individuen sind die sich da treffen und es um deren Vorstellungen geht die an keiner Norm zu messen sind.

Das denke ich doch so. Er kann zwar schon viele Beziehung gehabt haben, aber jede Beziehung fängt neu an und jede Person ist anders. Also jede Frau ist anders. Was bei der einen so war, kann bei der anderen ganz anders sein. Deswegen find ich jetzt auch nicht, dass er Vorteile hat, eher so würde ich es sehen, Nachteile.

Ein Beispiel möchte ich dir dazu geben. Z.b. das Fremdgehen bzw. (Ich nehme alles nur als Beispiel – nichts daran muss stimmen bzw. muss dein Freund je durchgemacht haben) Eifersucht ist kein schönes Beispiel, aber eins das öfters eine Rolle spielt.

Er wurde vllt von 3-4 Frauen schon betrogen in der Vergangenheit. Du wärst seine 5 Beziehung. Da ist er vllt eher eifersüchtig und kontrolliert, als wenn er 4-5 Frauen hatte, die Treu waren. Da wäre er dann nicht so schnell eifersüchtig – wenn du seine 5 Beziehung wärst.

Du hingegen hast ihn vllt als erste Beziehung und gehst ohne Vorurteile in diese Beziehung. Und lebst diese auch so, wie du es für deine Bedürfnisse richtig findest.

Gut es gibt aber auch Menschen, die ganz frisch in eine Beziehung gehen und die letzten Beziehung gut ausschalten können – das möchte ich nicht vergessen zu schreiben ;-) Außerdem gibt es auch diese Menschen, die von Grund auf eine Verhaltensweise an den Tag legen. Wie gesagt, ist nur ein Bespiel wegen den Vor und Nachteilen – wenn man schon mehrer bzw. erst die erste Beziehung im Leben hat.

Er sagt eben, wenn er nicht auf mich zu käme, würde ja garnichts passieren, da ich das nie tue.

Dazu muss ich sagen, wann sollte ich denn? wenn er 8 mal am Tag und noch 2 mal im Bett loslegt...

Und wenn er dann mal, was er sagt, 1-2 Tage nichts macht, käme auch nichts.

Klar, dann genieße ich in vollen Zügen, mal ohne Hintergedanken zu kuscheln und ohne stellt körperliche Nähe zu genießen...

Das ist ja irgendwie ein Teufelskreis...

Ihr müsst zusammen einen Weg finden aus dem Teufelskreis raus zu kommen! :)*

M[oodxy


Also Selbstbefriedigung wäre natürlich keinerlei Problem für mich. Er will aber wenn dann, dass ich das für ihn mache. Und mal ehrlich, wenn ich keine Lust auf Sex habe, habe ich auch keine Lust ihm Lust zu verschaffen...

Ja, im Bett ergreife ich auch oft die Initiative und bin die, die angibt, was wir wie machen bzw. wir wechseln uns da meiner Meinung auch oft ab. Aber ja, es kann gut sein, dass seine Ausdauer nicht ausrreichen würde. aber ich bin da, denke ich, sensibel genug, das mitzukriegen, und bspw vorzuschlagen, sich irgendwo hinzusetzen usw...

Ja, das sehe ich auch so lovable.. wir müssen da vielleicht beide nochmal mehr aufeinander zu gehen. Meine Genervtheit hat auch nicht gerade dazu beigetragen, dass ich ihm da Vorwurfslos begegne... ":/

Ich versuche mal, da auch an mir zu arbeiten..

Vielen Lieben Dank ihr alle @:) :)_

TJOFxU


Also Selbstbefriedigung wäre natürlich keinerlei Problem für mich

und SB miteinander, das heisst jeder für sich ? :)_

@:) :)*

ljovevablex<3


Ich versuche mal, da auch an mir zu arbeiten..

Ich würde ja erst einmal mit ihm reden. Setzt dich hin und rede in Ruhe über das Thema mit ihm. Dann könnt ihr gegenseitig sagen, was den anderen stört. Dann kann man auch was ändern. Am Ende änderst du was, was du annimmst, dass es ihm nicht gefällt...

nYeugijerixg58


unter sb verstehe ich nicht wenn der partner dabei ist oder zusieht, ansonsten ist es ein teil vom liebesspiel.

wir machen beide gern sb aber jeder für sich und erzählen uns auch das nicht gegenseitig, es ist eher ein ventil für fantasien und die lust für sich alleine, ganz ohne geben und nehmen...

ich finde es innerhalb oder außerhalb einer bez. für ein ganz legales mittel seine triebe zu befriedigen.... jeder mensch ist ja ein individuum und hat andere bedürfnisse.

zumindest würde es dir ein wenig zeit verschaffen damit er dir nicht ständig nachstellt.

wenn er einen orgi braucht, bist du da doch nicht dafür verantwortlich das er ihn bekommt.

deine genervtheit hat dich zumindest dazu gebracht hier darüber zu schreiben und dir rat von ausserhalb zu bekommen und nicht nur die meinung deines partners zu hören.

redet einfach mal darüber, ihr braucht dafür nicht mal einen fahrplan wann sex ansteht oder nicht...

mit ein wenig respekt und verständnis füreinander sollte dein prob leicht zu lösen sein.

n eugieQrig~58


tofu

ich glaube das dies der wunschtraum jedes mannes ist aber ich glaube kaum das dies das prob von moody löst.

TBOFU


Neugierig

und Du meinst das Problem löst SB ohne den Partner ? :=o ;-)

;-D

Atkwarixa


Hi,

Also reden würde schon häufiger vorgeschlagen. Da muss ich dann ja nicht auch noch breittreten.

Meine Ideen wären. Etwas andere Stellungen wo er trotzdem einen Hintern sieht und die etwas mehr körperkontakt hast.

1. du auf dem Rücken liegend und die Beine Richtung Kopf gestreckt (oder auf seine Schultern abgelegt), er kann dann so in dich eindringen und du kannst ihn dabei sehen. Wenn er sich vorbeugt könntest du ihn auch noch küssen.

2. umgedrehte Missionar. Du liegst statt auf dem Rücken, auf dem Bauch. Er kann dich noch überall streicheln und du hättest hier mehr körperkontakt als beim normalen Doggy. Küssen geht hier auch :-)

Ansonsten würde ich noch vorschlagen, dass ihr mit seinem Geliebten doggy anfängt und dass du dann mal wechselst. Wie am Anfang rückwärts reiten und dann drehst du dich um. Oder ihr habt einen Spiegel in der Nähe, so dass er deinen Hintern durch den sehen kann.

Jetzt zum SB Thema, Schlag ihm Pornos vor oder dchaut die zusammen. Bei mir ist mal der Browser abgestürzt und ich hab nicht dran gedacht den wieder zu starten, als mein Mann dann das nächste mal am Rechner war hat er natürlich auf "Sitzung wiederherstellen" geklickt und wusste dass ich sowas an hätte. Er hat mich auch drauf angesprochen, seit dem schauen wir sowas immer mal wieder zusammen.

Zurück zum Thema: Wenn ich meinem Mann immer helfen müsste bei der SB hätte ich da auch keine Lust drauf. Mal ist Super, aber bitte nicht jedesmal.

Awkiarixa


Sorry t9 hat wieder zugeschlagen.

Er deinen (nicht einen) Hintern sieht und du (nicht die) mehr körperkontakt hast...

CPaskS0trenxgth


Ich weiss nicht ob es Verliebtheit ist. Mir gibt dieses "sex von hinten" auch irgendwie das Gefühl, gerade da als Person sehr austauschbar zu sein...

Stelle doch einen Spiegel vor dich, so kannst du ihn, und er dich sehen.

l|oveabxle<3


Stelle doch einen Spiegel vor dich, so kannst du ihn, und er dich sehen.

Ahja ":/ und dann küsst sie ihr Spiegelbild?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH