» »

Gerne Sex, aber ich bin zu hässlich

PZl,ayalPlaya hat die Diskussion gestartet


Hallo... ich bin ganz neu hier... es gibt da etwas das mich sehr belastet!

Meine Lebensgeschichte mag ungewöhnlich klingen, aber es ist so wie es ist und ich bin auch sehr glücklich!

Ich bin 26 Jahre alt und habe 2 Kinder.

Den Vater zu den Kindern gibt es, jedoch hat er eine neue Frau kennengelernt – sagte er müsse übers Wochenende arbeiten und kam einfach nie wieder nach Hause... per Brief habe ich dann von seinem neuen Leben erfahren... aber gut, wollten wir das jetzt mal ausser acht lassen! Es ist nunmal so wie es ist und alles hat ja doch iwo seinen Grund.

Das ganze ist jetzt schon eine Weile her... seitdem bin ich alleine.

Aber ich möchte nicht mehr alleine sein, ob ich bereit bin für eine neue Beziehung bezweifle ich... aber ich möchte gerne mal wieder nähe fühlen, einfach Sex haben!

Das Probelm ist nur... ich kann nicht – ich traue mich einfach nicht!

Es gibt da einen Mann den ich EXTREM anziehend finde, er ist 25 Jahre alt und hat keine Kinder, wir kennen uns über Freunde und verstehen uns ganz gut, sind einfach entfernte Bekannte.

Er gefällt mir wirklich wahnsinnig gut... ein sehr gutausehender Mann... nicht nur für mich, die Damen die sich ihm an den Hals schmeißen bestätigen das.

Und da sind schon ein paar wahnsinns Kaliber dabei... mein lieber Scholli, heiße Damen!

Natürlich alle Kinderlos ":/ ... und da fängt das Problem an.

Ich bin noch sehr Jung, dh erstmal stelle ich eine Ausnahme da in meinem Alter überhaupt schon Kinder zu haben!

Das sind wohl 25/26 Jährige Männer nicht gewohnt... dementsprechend haben sie auch keine Erfahrung mit Frauen mit Kindern...

Mein Körper hat extrem unter den Schwangerschaften gelitten...

Ich bin Schlank, angezogen bin ich auch IO – man sieht meine starken Makel nicht!

Meine Bauchdecke hängt, die Haut ist erschlafft... er ist faltig – ganz schlimm faltig sogar :( er ist ÜBERSÄHT von schwangerschaftsstreifen... meine Brust war immer schon sehr klein, sie ist sehr leer und so gar nicht knackig :°( und auch übersäht mit streifen... meine Oberschenkel vorne und hinten, mein Po.. das gleiche – alles voll mit streifen, dazu noch eine schöne Cellulitis.

Ich fühle mich so furchtbar, KEIN mann könnte mich sexy finden wenn es doch mädels in meinem alter gibt die figuren haben zum niederknien... wer will mich denn schon haben :°( :°(

Ich würde es nicht vekraften mich vor dem mann meiner begierde auszuziehen... ihm meinen geschundenen körper zu zeigen und dann vieleicht zu merken das er mich ekelhaft findet!

Ich möchte auch so gerne sexy sein, meine sexuallität ausleben... männer verführen – so wie es meine freundinnen tun, aber ich kann nicht – ich traue mich nicht.

ich würde sogar verstehen wenn der mann mich ekelhaft und hässlich findet... das bin ich ja auch.

Das man es mir angezogen im alltag gar nicht ansieht macht es für mich noch schlimmer!

es wäre so das "ÜBERRASCHUNGSPAKET"

Im Grunde finde ich mich "schön" – ich bekomme komplimente und habe auch Männer um mich die mich gut finden und buhlen... allerdings beschränkt sich das nur auf mein gesicht und mein öffentliches angezogenes äußeres..

wie es drunter aussieht weiß kein mensch.

ich bin momentan an einem punkt an dem mich meine gedanken auffressen... ich weine mittlerweile fast jeden tag.

das mein mann eine wunderhüpsche freundin hat, kinderlos, mit straffem körper macht das ganze natürlich noch schlimmer!

ich will schön sein, begehrt sein... und ich möchte sex haben.

mit dem jungen mann der mir so gut gefällt momentan am aller liebsten sogar...

aber was will ein junger mann mit einer frau wie mir... mit kindern und einem körper wie eine alte frau :°( :°( :°( :°( ?!

Antworten
PZlanyaPla<ya


der anfangssatz "ich bin auch sehr glücklich! bezieht sich im übrigen auf meine Kinder!! nicht auf die situation mit meinem mann und meinem körper – nicht das es da jetzt zu missverständnissen kommt *:)

SXup{eerkröxte


Erstmal Hallo *:) ,

du gehst sehr hart mit dir ins Gericht, bist selbst dein schlimmster Kritiker und bist übersäht mit Selbstzweifeln. Das allein macht unattraktiv.

Ich habe selber jung Kinder bekommen, drei und ich bin 33 Jahre alt, ich weiß wie der Bauch übersäht mit Narben aussieht.

Und ich weiß das es immer hübschere Frauen geben wird als mich, mit besserer Figur, mit hübscherm Gesicht, tolleren Haaren usw.

Aber die gab es ja auch schon vor dem Kinderkriegen.

Trotzdem schäme ich mich meiner nicht wie du es tust, auch nicht wenn ich weiß das mein Mann tollere, schlankere etc.pp haben könnte.

Wenn dieser Mann dich attraktiv findet, du ihm gefällst dann ist es dein Gesamtpaket erstmal.

Du weißt doch gar nicht wie andere unter der Kleidung aussehen, du weißt auch nicht ob er nicht einen Makel mitträgt den er nur findet ;-) .

Das schlimmste was du machen kannst in meinen Augen ist ihn auf einen Podest zu stellen und anzuschmachten und dich dabei klein zu machen.

Gib dir selbst ne Chance. :)*

aGnvd!y70


Klingt jetzt vielleicht blöd, ist es aber gar nicht: Nimm eine wenig zu (Betonung auf ein wenig). Dann haste mehr stabilisierendes Fettgewebe und siehst deutlich straffer aus. Die Männer mögen es sowieso meist etwas griffiger :)

S$upe,rkr=öte


andy70

Tja, ich will nur mal kurz einschmeißen das Frau leider nicht immer dort zunimmt wo gewünscht, genauso wenig wie dort ab wo gewollt. Das wär toll wenn man das Regeln könnte ;-D .

1ztaoo3


Du willst nicht einfach Sex. Den könntest du problemlos haben. Und frau findet problemlos Männer, die sich nicht an irgendwelchen Schwangerschaftsspuren stören.

Du willst Sex mit ihm, weil er DER Mann für dich ist. Du bist verliebt in ihn, obwohl (oder sogar weil??) er gleichzeitig quasi unerreichbar ist. Wäre es nicht erstmal sinnvoller, ihn zu daten und zu schauen, ob der Rest stimmt und überhaupt beiderseits Interesse an Sex (und einer Beziehung!) besteht? Vielleicht hat er nicht mal an einem date Interesse, aber dann liegt es defintiv nicht an irgendwelchen körperlichen Makeln.

Es gibt viele Gründe, warum es zwischen euch nicht zum Sex & mehr kommen könnte. Schwaches Bindegewebe ist eher irrelevant. Du wirst es erst rausfinden, wenn du etwas riskierst.

a"fri


Du wirst es erst rausfinden, wenn du etwas riskierst.

Genau so ist es. Aus meiner eigenen Erfahrung: ich lernte mit 28 nach einiger Singlezeit eine Frau kennen (29, drei Kinder, dick, noch verheiratet aber getrennt lebend), wir trafen uns zwei- oder dreimal und dann hat sie mich geküsst. Irgendwann haben wir uns wieder getroffen und wieder geküsst und später auch gegenseitig ausgezogen. Sie war wie du mit Streifen übersät und beispielsweise der Dammbereich war durch die Geburten bemerkenswert zerstört bzw. durch ärztliches Unvermögen seltsam zusammengewachsen.

Na und? Ich habe es zur Kenntnis genommen, als ich es erblickte und alles von ihr begierig aufgesogen (Ausstrahlung und Geruch). Weil ich längst unsterblich verliebt war und mir die "Mängel" egal waren und noch heute sind. Kindererfahrung hatte ich keine, aber die kam in den letzten 16,5 Jahren automatisch, inzwischen sind die sogar schon alle aus dem Haus und schleppen möglicherweise bald Enkel an.

Mein Rat wie der von 1to3: sprich ihn doch mal an, geh' mal raus mit ihm (vorerst ohne die Kinder) und dann wirst du sicherlich schon sehen oder fühlen, ob und welches Interesse er an dir hat. Vielleicht solltest du deinen Körper dabei einmal vergessen und nur reden, üblicherweise laufen Dates ja eher angezogen ab. Und wenn er dich gut findet und mehr von dir will, schrecken ihn deine körperlichen Merkmale zu 99% nicht ab.

Du musst wissen, was dir wichtiger ist, Sex (oder zumindest zärtliche Zuwendung) oder Optik. Entscheidest du dich für die Optik, kannst du keine körperliche Nähe bekommen, für die man sich normalerweise ausziehen muss. Entscheidest du dich für Sex, riskierst du sehr wenig, abgelehnt zu werden. Aber die Chance, dass du dich wieder begehrt fühlst, ist sehr gut, das solltest du nutzen.

CIleo EdwEards fv. Dalvonpoxort


Ja hoppla, sind ja sozusagen meine Eckdaten. Also das Alter und den Status mit den zwei Kindern. Als ich vor zehn Jahren schwanger war und von einer Nacht auf die andere fiese rote Streifen auf dem Bauch bekam... ich... weiß gar nicht mehr was mir alles durch den Kopf durch ging. Glaube irgendwie auch "mich schaut doch nie wieder ein Mann an."

Der Verursacher ;-D war dann mein Ehemann, da konnte ich mich noch irgendwie an den Gedanken klammern, dass er daran ja Mitschuld ist und es deswegen stillschweigend akzeptiert. Nur, es kam zur Trennung und ich wollte bestimmt nicht den Rest des Lebens ein asexuelles Wesen sein.

Irgendwie ging es dann komischerweise nach ihm. Weiß nicht, das muss man einfach machen, den Mann verführen, dann verschwinden die Zweifel. :-/ Beim ersten sind vielleicht noch Zweifel, aber nach dem zweiten, dritten, ist das nur noch, wenn überhaupt, schwach im Hintergrund.

Sprich: einfach über den Schatten springen.

Hatte mich irgendwie durch Bücher gelesen wo erklärt wurde, dass Mann außerhalb des Bettes kritisch sein möge, aber im Bett irgendwie blind ist.

Nun, dass Männer wirklich blind sind glaube ich nicht, aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass einer schreiend flüchten würde. ;-) Ich glaub schon, dass das irgendwie "egal" ist. Vielleicht schreibe ich noch etwas ausführlicher... jetzt schicke ich das erstmal ab.

1Jto3


Nun, dass Männer wirklich blind sind glaube ich nicht

Nein. Männer sind nicht blind. Aber wir erwarten doch auch nicht, dass jede Frau ausgezogen ein perfektes Dream-Playmate ist... 89-60-90, perfekt rasiert, straff und sexuell willig ]:D Natürlich sind zwei Kinder bei einer Alleinerziehenden ein Problem, weil man nicht einfach so unbeschwert in eine Beziehung starten kann. Eine perfekte Figur würde ich da eigentlich nicht erwarten.

Und genauso hoffen wir, unter ihren kritischen Augen zu bestehen. Wenn sie dann enttäuscht etwas von "Oh? Keine 20x5? Kein Sixpack?" murmeln würde ]:D

C\leoa Edwarkds v. WDavon=poort


Und genauso hoffen wir, unter ihren kritischen Augen zu bestehen. Wenn sie dann enttäuscht etwas von "Oh? Keine 20x5? Kein Sixpack?" murmeln würde

Schmunzel... welche Frau erwartet das "einfach so"?

Nun, sicher lässt manch ein Mann einen Sixpack vermuten, aber ich bezweifle, dass Frau das erwartet.

Im übrigen, was wollt ihr denn immer mit eurem Sixpack, was ist daran schön ???

Gut, ich hatte mal das Vergnügen und ich musste dabei Grinsen, weil es so unerwartet kam ;-D und ich so dachte: Ja hoppala... Er, der Mann, war eher schmal, um nicht zu sagen dürre, und trug weitere Klamotten und als er so den Pullover auszog, hab ich dann irgendwie zweimal hinsehen müssen, dass sich da ein ausgeprägter Sixpack befindet. Irgendwie bekam ich dann das Grinsen länger nicht mehr los

aber irgendwie besonders oder extra "schön" oder so ":/ ":/ ":/

Na ja und eine spezielle Größe kann man sowieso nicht erwarten, das ist immer eine Überraschung ;-D Meist sind sie doch irgendwie alle ähnlich groß, mal ein paar Zentimeter mehr, mal ein paar Zentimeter weniger.

;-D

Mich würde aber mal interessieren ob ein Mann irgendwie Gedanken verschwendet ob er für sie unten drunter gut genug aussieht oder gebaut ist. ":/

Ich weiß ja, dass mein Partner irgendwann nach ein paar Tagen/Wochen mitteilte, dass er so Befürchtungen hätte ob "er" passend sei oder ich ihn zu dünn fände usw., aber ob er das wirklich vor dem Sex beim ersten Mal dachte ":/ ":/ ":/

Unsicherheiten sind mir jedenfalls bei keinem Mann je unter gekommen. :-| Und wenn doch wussten sie es zu verstecken.

L#ordn Honxg


Mich würde aber mal interessieren ob ein Mann irgendwie Gedanken verschwendet ob er für sie unten drunter gut genug aussieht oder gebaut ist.

Ein Junge macht sich Gedanken, ein Mann nicht ]:D

Naja, als Teenager dachte auch er ist zu klein, das hat sich alles relativiert und ich musste festestellen, dass es für die meissten Frauen egal ist wie der Mann untenrum bestückt ist, jene für die es essentiell ist lassene s einen wissen bevor man im Bett landet ;-)

Ephemaliguer NSutzer Y(#53192x1)


Hm... geh mal zu Deinem Hausarzt. Der kann am ehesten entscheiden, wo die Grenze zwischen negativen Selbstbildnis und echtem ästethischem Problem liegt. Wie auch immer, vieles hat auch mit "Ausstrahlung" zu tun. Nur schön sein reicht heute eh' nicht mehr. Ein schönes Püppchen, das einfach irgendwie nur da ist, wirkt einfach nur langweilig, und der Reiz ist schnell verflogen. Persönlichkeit zählt. Lachen, lächeln, Lebenslust, das macht sexy. Das wirkt selbst noch im vortgeschrittenem Alter. Also, unbedingt zum Arzt um Dich beraten zu lassen.

1Dto3


Mich würde aber mal interessieren ob ein Mann irgendwie Gedanken verschwendet ob er für sie unten drunter gut genug aussieht oder gebaut ist

[[http://www.igfd.org/?q=Penis+gro%C3%9F+genug]]

Culeo Efdwar0ds v.) Davon`pxoort


1to3 es geht doch um keine generellen Gedanken von wegen ob der Schwanz zu klein ist sondern wenn es dann soweit ist, ob da dann! beim Sex, Gedanken kommen die verunsichern von wegen ob alles passt usw.

M(r.} Fgor(esk:in


Ein schönes Püppchen, das einfach irgendwie nur da ist, wirkt einfach nur langweilig, und der Reiz ist schnell verflogen. Persönlichkeit zählt. Lachen, lächeln, Lebenslust, das macht sexy. Das wirkt selbst noch im vortgeschrittenem Alter.

So sehe ich es auch.

PlayaPlaya, wenn ein Mann so Oberflächlich ist, dass er dich wegen ein paar körperlichen Unzulänglickkeiten links liegen lässt, dann lass ihn ziehen.

Ein nicht ganz makelloser Körper ist ein guter Tolerenz und Charactertest.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH