» »

AV mit 14?

Iuchkainnflixegen hat die Diskussion gestartet


So, da in meiner Frage nach Verhütung schon eifrig Off-Topic diskutiert wurde, wäre es vll mal ganz interessant, verschiedene Meinungen einzuholen.

Konkrete Frage: Ist AV oder generell Verkehr mit 14 (oder eher) morallisch vertretbar? Wenn ja, unter welchen Bedingungen und warum, wenn nein, warum?

Ich bin mal stark gespannt.

LG

Antworten
N\eugie%riger_x2010


ja. ja. nein. freiwillig mit gleichaltrigen. weil sonst strafbar. Verboten.

so das waren meine antworten auf deine 6 fragen ...

EYdlixh


Ich finde analen Verkehr mit 14 genau so "ok" wie vaginalen Verkehr, wenn der/diejenige einfach Lust darauf hat. Etwas skeptischer stehe ich dem "Prinzip" gegenüber, Analverkehr als "Ersatzhandlung" zu praktizieren, damit das Jungfernhäutchen erhalten bleibt. Da würde ich wohl nicht mitmachen. Sex ist für mich Sex, egal ob vaginal, anal, oral, wie auch immer...

g`ehmTalraxus


Ist AV oder generell Verkehr mit 14 (oder eher) morallisch vertretbar?

Diese Frage kannst du dir doch selber beantworten, oder?

H|oneSy9^1_mit_YMini13


Solang es rechtlich in ordnung ist (vom alter her) und beide spass bei haben -natürlich!

H)illiw57


Mit 14 hält der Staatsanwalt noch schützend seine Hand darüber und aus diesem Grund ist der Tipp mit dem Alter goldrichtig.

Erlaubt ist in der Liebe alles, was Beiden gefällt und wozu sie bereit sind.

Bei der moralischen Einschätzung kannst du dir so viele Antworten holen, wie das Forum Mitglieder hat, denn Moral ist die Ansichtssache eines jeden Einzelnen.

EOdlSih


Mit 14 hält der Staatsanwalt noch schützend seine Hand darüber

Wenn eine 14jährige einvernehmlich mit einem 14 (oder auch 15, 16, 17, 18, 19, 20) jährigen Sex hat, dann interessiert das den Staatsanwalt eigentlich nicht. Wenn eine Zwangslage ausgenutzt, Geld gezahlt o.Ä. wird, sieht es anders aus, aber grundsätzlich liegt das Schutzalter in Deutschland bei 14 Jahren.

a9fri


Ist AV oder generell Verkehr mit 14 (oder eher) morallisch vertretbar? Wenn ja, unter welchen Bedingungen und warum

Ja, unter der Bedingung, dass der AV einvernehmlich und mit ungefähr gleichaltrigen Partnern stattfindet. Warum ist klar, niemand kann es verhindern. Wenn Junge und Mädchen AV oder GV haben wollen, werden sie eine Gelegenheit dazu suchen und finden. Da kann man es als Elter doch besser insofern unterstützen, dass man ihnen erlaubt es im eigenen Zimmer zu tun, statt im Dunkeln im Buswartehäuschen. Ansonsten hat Edlih natürlich recht, eine Situation mit Untergebenen oder Schutzbefohlenen ist natürlich nicht hinnehmbar. Das steht bei dir, Ichkannfliegen, ja icht zur Diskussion.

Da erst ab 14 der Staatsanwalt keine Bedenken hat, ist "früher" halt rechtlich problematisch. Moralisch finde ich es OK, wenn zwei 13 dreiviertel Jahre alte Kinder "rummachen", egal ob Petting, Verkehr oder bloßes Knutschen mit Zunge. Rechtlich ist es nicht OK und daher hätte ich es unseren Kindern möglichst auszureden versucht. Allerdings war das bei uns nicht nötig, da das Interesse am jeweils anderen Geschlecht bei den Kindern erst später erwachte.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH