» »

Zu weite Vagina, ich werde nie einen Mann glücklich machen

t`heQue2en


aber der mann, mit dem ich ins bett gehe, ist doch überdurchschnittlich breit gebaut und passt trotzdem problemlos in mich rein.

eben, du umschließt seinen Penis – bei mir passt ein überdurchschnittlicher Penis rein und seitlich spürt er trotzdem nichts da ich zu breit bin. mir wurde das so auch gesagt und ich habe keine Zweifel daran.

okay, ich steck mir ne gurke rein und dann?

und dann merkst du e ob deine Vagina diese (oder einen Dildo) umschließt oder ob noch immer Platz ist......ihr könnt euch gerne darüber lustig machen. es ist einfach Fakt dass ich weit bin.

c$hucxhi


queen, du bist leider nicht auf meinen beitrag eingegangen, mit dem ich dir auf der ersten seite geantwortet hatte.

magst du noch? @:)

du sagst, du hast es schon mit beckenbodentraining probiert und es hätte nichts gebracht.

wie genau hat man sich das vorzustellen? hast du ohne zuhilfenahme von zum beispiel smartballs einfach die einzelnen muskelpartien an- und entspannt? hast du smartballs dabei benutzt?

so einfach, wie man sich das vorstellt, ist beckenbodentraining halt auch nicht. nicht umsonst gibt es zum beispiel für frische mütter extra kurse, wo sie das training von grund auf lernen und wo sie lernen, wie sie gedanklich welche muskelpartie des beckenbodens differenzierung und einzeln anspannen können.

ich würde an deiner stelle mal überlegen, ob ich nicht solch einen kurs besuche und dann im laufe der zeit eventuell noch smartballs dazu nehmen.

t9heQuexen


wie genau hat man sich das vorzustellen? hast du ohne zuhilfenahme von zum beispiel smartballs einfach die einzelnen muskelpartien an- und entspannt? hast du smartballs dabei benutzt?

Ich habe so schwere kleine Kugeln, die ich regelmäßig getragen habe. und ich habe auch spezielle Übungen gemacht.

Das sorgt zwar dafür dass ich Muskeln besser anspannen kann, aber während des Geschlechtsverkehrs ist es unmöglich zu entspannen und sich gleichzeitig auf den Beckenboden zu konzentrieren. Heißt wenn ich anspanne wird es zwar etwas enger, sobald ich entspanne ist es genauso wie vorher. Man wird also nicht wirklich enger und wer möchte sich beim Sex schon ständig auf die Beckenbodenmuskulatur konzentrieren?

c<huUchi


weißt du, auch wenn ich relativ eng gebaut bin, benutze ich meine beckenbodenmuskulatur beim sex sehr, sehr viel. das mache ich aber nicht bewusst, sondern das ergibt sich mit der bewegung, die ich mache.

mal zur näheren beschreibung: wenn ich beim sex auf dem rücken liege, wippe ich mit meinem becken im rhythmus mit. in dem moment, wo mein becken wieder runter geht, spanne ich automatisch auch den beckenbodenmuskel an. wenn ich mit dem becken hochgehe, lasse ich wieder locker(er).

wie sah das ganze denn bei dir aus, wenn du es bewusst gemacht hast?

tbheQuMeen


wie sah das ganze denn bei dir aus, wenn du es bewusst gemacht hast?

Ununterbrochene Anspannung da ich furchtbare Angst habe ansonsten viel zu weit zu sein. :-(

c0hu3c)hei


(p.s.: vielleicht ist es aber auch umgekehrt mit der bewegung und dem anspannen, ich weiß es gar nicht. da kannst du mal sehen, wie unbewusst sowas passieren kann)

cKhucxhi


Ununterbrochene Anspannung da ich furchtbare Angst habe ansonsten viel zu weit zu sein. :-(

ich glaube, es geht gar nicht darum, immer und ewig eng zu sein. es mag blöd klingen, aber durch an- und entspannen bewirkt man auch einen gewissen "melkeffekt" beim mann. ich denke, das ich viel spannender und aufregender für einen mann, als wenn die frau dauerhaft gleich eng ist.

OdhneExis


Jep, das, und auch verschiedene Stellungen ändern den Eintrittswinkel, einfach mal ein wenig experimentieren.

E!hemalJigerQ NutLzer v(#50395x6)


eben, du umschließt seinen Penis – bei mir passt ein überdurchschnittlicher Penis rein und seitlich spürt er trotzdem nichts da ich zu breit bin. mir wurde das so auch gesagt und ich habe keine Zweifel daran.

Ich glaub hier liegt dein Problem. Irgenwer hat dir das so gesagt!

Vielleicht war sein Penis ja gar nicht überdurchschnittlich groß?

Es gab mal Berichte über Frauen die den Penis ihrer Männer schätzen sollten und da kamen dann völlig unrealistische cm Angaben bei raus. So viel mal dazu...

Ansonsten, wo steht denn bitte geschrieben das eine Frau "eng" sein muss damit es einem Mann gefällt?

Ganz ehrlich? Wenn ich die Frau liebe sind mir Körpchengrößen hier, Kg oder cm dort oder ihre weite (oh man %-| , alleine der Gedanke sich damit überhaupt zu beschäftigen...) völlig egal!

Ich glaub du hast dich von dem Typen ziemlich verunsichern lassen.

Mein Tipp. Anstatt wie in deinem anderen Thread über deine angebliche "Durchschnittlichkeit" zu klagen und irgendwelche Beckenboden Übungen zu praktizieren, solltest du viel eher an deinem Selbstbewusstsein arbeiten und lass dir nicht mehr von irgendeinem Kerl so einen Quatsch erzählen.

Rgomfxan


Es ist völlig normal, dass manche Frauen enger und manche weitere gebuat sind. Ich glaube nicht, dass die Weite deiner Vagina etwas damit zu tun hat, ob ein Mann beim Geschlechtsverkehr mit dir schöne Gefühle hat oder nicht. Vielmehr denke ich, dass du dir keine Gedanken machen solltest, die dich belasten. Wenn ein Mann, mit dem du schläfst, dich liebt, dann tut er das nicht wegen deiner Vagina, sondern wegen dir.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH