» »

Männliche Sexträume mit Bekannten, Freundin oder Nahestehende

uFngl+ückl~ichver^liewbete hat die Diskussion gestartet


Guten Abend.

Nun ich habe mir eben gedanken gemacht und mich interessiert mal die meinung aller männer hier.

es ist quasi eine umfrage und mich interessiert nicht die fantasie sondern wirklich nur die träume wenn ihr schlummert.

träumt ihr oft von sex mit bekannten, freunden oder sonstige leute aus dem umfeld?

wenn ja, wie ist das für euch?

um es fair zu machen möchte ich erklären wieso ich das wissen möchte.

mein bester freund und ich mögen uns sehr. ich liebe ihn und habe dem entsprechend oft erotische träume mit ihm, wenn nicht sogar die besten bisher.

er träumte oft von mir aber er sagt mir selten was.

da träume mich schon immer faszinierten und ich eigl so nie die gelegenheit habe mal die männerwelt zu fragen würde ich das hier gern nachholen.

die unbewusste psyche ist ja unserem bewusstsein ja meist um einiges vorraus und zeigt eben im traum manchmal dinge die seltsam erscheinen, abgesehen von deutung selbst.

die frage gilt allen männern hier.

liebste grüße

:)D

Antworten
Hmerzh3aftexr


Also ich träume selten von Sex – oder kann mich zumindest selten daran erinnern. Wenn, dann ist es meist mit meinem Schatz.

b\erkexl


Ich kann mich vielleicht nur an eine handvoll Träume erinnern wo es am Rande auch um Sex ging – und das ich aufgewacht bin, wenn es gerade interessant wurde ;-) :=o

WER allerdings mit dabei war, das kann ich wirklich nicht mehr sagen ":/ .

avfrxi


Ich habe mal von einer Frau geträumt, die nicht meine ist, ich aber damals [tm] gern vernascht hätte. Wir hatten Sex im Traum und ich war den gesamten nächsten Tag völlig fertig, unbegründete Scham meiner Frau gegenüber, vermute ich. Ich habe es ihr dann aber abends erzählt und sie hat es mit Humor genommen, denn sie weiß von der anderen Frau. Im wirklichen Leben könnte ich mir Sex mit dieser anderen Frau zwar vorstellen, aber das drumherum passt einfach nicht.

Davon abgesehen hatte ich seltenst Träume erotischen Inhalts.

n=eu$hi erm00x7


Definitiv!

Wobei es weniger Sex-Träume als vielmehr -vorstellungen sind, die mit den Personen zu tun haben, so eine Art Kopfkino.

Ich habe es ganz oft, das ich mir Sex, bzw. sexuelle Situationen mit Freundinnen meiner Frau oder Kolleginnen vorstelle.

Auslöser hierfür ist keinesfalls die Attraktivität; genau kann ich das nicht festmachen.

F.ad`e-to9-grey


Ich kann mich selten an das erinnern, was ich geträumt habe. "Gelingt" mir nur, wenn ich es kurz vor dem Aufwachen geträumt habe.

Sexuelle Träume habe ich meistens dann, wenn ich am Abend zuvor bereits leicht erregt eingeschlafen bin. Dann träume ich ausschließlich von gemeinsamen sexuellen Situationen mit meiner Frau. Der Start in den neuen Tag wird dann häufig ganz besonders schön. x:)

– und das ich aufgewacht bin, wenn es gerade interessant wurde

Oh ja! Das kenne ich auch! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH