» »

Erste sexuelle Erfahrung mit Hure sammeln

FKlixnsi hat die Diskussion gestartet


Nicht mehr lange und ich trage eine 3 vor meinem Alter. Ich hatte noch nie Sex und habe außer auf Bildern oder in Filmen noch nie eine Frau nackt gesehen. Mein Sexleben besteht nur aus SB. Nun möchte ich erste richtige sexuelle Erfahrungen mit einer Frau sammeln. Ich denke dabei an eine professionelle Hobbyhure. Allerdings möchte ich mit ihr nicht mein erstes Mal erleben, also nicht "richtig" mit ihr schlafen. Stattdessen möchte ich sie ausziehen, berühren und [...]

Ist meine Idee verwerflich? Ich zögere noch, sie umzusetzen. Was spricht dafür, was dagegen? Euer Rat ist gefragt.

Antworten
Hsoney91_mlit_Miqni1x3


jeder wie er lust hat, für mich wäre gekaufter sex nix.

warum aber suchst du dir keine freundin, die du lieben kannst?

mit gefühlen macht sex deutlch mehr spaß :)*

gtehm=alrauxs


Ich würde an deiner Stelle für Sex nicht bezahlen. Das Geld wäre mir zu schade.

Es gibt doch genug Frauen, die auch mal einen ONS haben wollen. Vielleicht ist diese Frau ja auch bereit, deine Wünsche zu erfüllen.

FWlinsxi


Ich möchte ja keinen richtigen Sex. Ich möchte endlich eine richtige Frau nackt sehen.

Haoney91_lmi6t_Mini1x3


Nochmal die frage: warum suchst du dir dafür keine freundin?

DBie S(eherixn


wenn dies beschriebene dein wunsch ist, dann finde ich es nicht schlecht, wenn du den einer professionellen dienstleisterin anträgst. hast du denn männer in deinem umfeld, die dir eine seriöse adresse nennen könnten?

und ich glaube, dass so ratschläge wie ich würde nicht für sex bezahlen nicht wirklich weiterhelfen. es wird ja wohl einen grund haben, dass flinsi bis jetzt nicht die gelegenheit hatte, gemeinsam mit einer frau sexuell aktiv zu werden. vielleicht verleiht gerade die erfahrung mit einem frauenkörper ihm dann auch das selbstbewusstsein offener auf frauen zuzugehen!

g`p5~6


Es hat was mit Profis zu arbeiten. Aber geh auf keinen Fall in ein Laufhaus. Gönne dir einen Club oder eine Terminwohnung buche eine Stunde und sag der Dame vorher was Sache ist.

Olh`n;eEiGs


Gehmalraus und Hasi, weshalb tut ihr ihm nicht den Gefallen, und stellt euch kostenlos zur Verfügung? Was, das wollt und könnt ihr nicht?

Eohemalige7r Nutzeer (#5x31921)


Jemand , der in den 30igern, der noch nie Sex mit einer Frau hatte, hat doch wohl offensichtlich ein Problem Frauen kennenzulernen. Von daher ist die Frage nach einer Prostituierten doch naheliegend. Also ich finde das in Ordnung. Der Rat " such dir 'ne Freundin oder ein ONS" klingt daher wirklich sehr zynisch.

H;one+y916_mdit_xMini13


Oochnurmann

Es kann ja auch sein dass er einfach nur sex will und keine freundin und dazu noch nicht die passende gefunden hat, oder dass er nur nicht weiss wo ee suchen muss, oder oder oder.

Von meiner seite aus war das nicht böse gemeint, nur wenn jemand keine frau abbekommt gibt es ja ne ursache und die sollte man angehen, anstatt zur nächsten nutte zu rennen.

O=hneTEis


Wieso das denn? Es gibt Männer, die keine andere Möglichkeit haben, als Sexualität mit einem Sexdienstleister zu erleben. Frauen übrigens auch. Schade, dass man so lebensfremd sein kann.

D.espZera=te01


Ich bin auch der Meinung, dass überhaupt nichts dagegen einzuwenden ist. Flinsi hat genaue Vorstellungen, und es gibt sicherlich genügend professionelle Damen, die ihm diesen Wunsch erfüllen können. Ich jedenfalls wünsche gutes Gelingen und intensive Erlebnisse.

S%t\uh!lbe>in


Der Rat " such dir 'ne Freundin oder ein ONS" klingt daher wirklich sehr zynisch.

Korrekt.

Im Übrigen wurde gehmalraus ja auch nur gefragt, ob sie für die Umsetzung ihres eigenen Vorschlages auch selbst zur Verfügung steht.

Für was sollte sich da irgendwer entschuldigen müssen? ???

Fplinxsi


Danke für eure Antworten. Wenn ich so resümiere, dann sind die Meinungen ob verwerflich oder nicht bei ungefähr 50:50. Kann ich verstehen.

Aber zu meiner zweiten Frage:

Was spricht dafür und was dagegen, meine Idee auszuleben?

Sltuh?lbexin


Was spricht dafür und was dagegen, meine Idee auszuleben?

Daran ist nichts verwerflich und es spricht auch nichts dagegen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH