» »

Pflanzliche Potenzmittel, ehrliche Meinung

G<oe=rgxios


so ich noch mal

ich habe jetzt eine andere wahrscheinlich die harmloseste variante vor !

arginin soll auch potenzfördernd wirken nur soll es erst nach längerer aufnahme wirken und keine nebenwirkungen haben ausser leichte magen darm störungen !?

im netz steht allerdings zu dosierung das man mindestens 3 gr am tag nehmen muss , habe mir jetzt in der apotheke reines arginin gekauf eine kapsel hat 0,4 g arginin und in der anweisung steht man soll 1-2 kapseln , 3 mal tgl welche nehmen das würde bei der maximal dosierung 2,4 gr ergeben...?

was stimmt denn nun ?

hat jemand von euch damit erfahrung gemacht, wirken die dinger irgendwann ?!

ich wäre für tips und ratschläge sehr dankbar

danke euch

A!nge>lOrDOevixl


Arginin oder L-Citrullin bewirken wahre Wunder. ;-)

OeNKE-L DAAGOBERxT


Nochmal ganz deutlich: ALLE Alternativen zu PDE5-Hemmern (Viagra u. Generika, Levitra und Cialis) haben lediglich aus rein wirtschaftlichen Gründen ihre Existenzberechtigung. Aus medizinisch-wissenschaftlicher Sicht entpuppt sich alles als Placebo und beschreibt nur die traditionelle Bereitschaft der Männer, sich immer wieder auf den Griff in ihr Portemonnaie einzulassen. Das gleiche funktioniert genauso gut mit ständig neuen Schlankheitsmitteln, mit denen man im Schlaf abnimmt und tagsüber die Schwarzwälderkirschtortendiät machen kann.

Das ist unsere freie Marktwirtschaft, wo abgerahmt werden kann wird es getan.

Deine Sorge vor den verschreibungspflichtigen oben genannten Präparaten ist verständlich aber zu hoch gehängt. Lass dich von deinem Artzt beraten, beginne mit der niedrigsten Dosis, teile sie noch mal in 2 Hälften und nimm es möglichst auf leeren Magen ein.

Aus Kostengründen würde ich mit dem Viagragenericum anfangen, z.B. Sildenafil Fa.xyz... 25mg. Das Ding ist millionenfach erprobt und WIRKT.

Shi4lvi^o44


zu den potenztabs24 habe ich mich in den letzten tagen auch ausgiebig informiert und ich wäre beinahe darauf reingefallen. hab aber zum glück noch den artikel auf potenzdoktor gelesen, offenbar versucht man hier schamlos geld zu verdienen. pt24 ist also der selbe laden wie greenbeam - nutzloser kram.

Loady_3B}yroEn


Da muss ich doch glatt den Kopf schütteln. NEM sind böse, aber die Pharmaindustrie ist selbstverständlich völlig vertrauenswürdig und würde nie und nimmer wirtschaftliche Interessen verfolgen? Lieber Himmel! :[]

Bayer & Co. leben ganz sicher nicht von gesunden Menschen und wo es kein Leiden gibt wird eben ein Leiden "erfunden".

Ja, Pharmazeugs wirkt. Punkt! Und schadet gleichtzeitig an anderer Stelle, was wiederum mit weiteren Pillchen bestimmt behoben werden kann. %-| Aber nööö, ist alles zum Wohle der Menschheit, schon klar.

Nikotin ist rein pflanzlich und doppelt so giftig wie Zyankali.

Quelle? Bullshit! Nikotin wird nur immer mit "Rauchen" gleichgesetzt, was zweifelsohne schädlich ist. Zyankali ist tödlich!

Die zu Nikotin veröffentlichten Studien (Lethale Dosis) gehen auf das Jahr 1906 zurück und beziehen sich wiederum auf sehr merkwürdige Selbstversuche über 50 Jahre vorher. Eine Überdosierung von Nikotin ist in dem Sinne bei Nikotin durch Inhalation unmöglich. Quelle: [[https://drive.google.com/file/d/0B1XBejPbx-nhSUc3UlozXzB4aGM/view]]

Dem TE geht es hier primär gar nicht um Erektionsstörungen. Potenzmittelchen sind hier also gar nicht mal notwendig. Er ist halt schnell "dabei". Da wäre wohl eher mentales Training angesagt.

Ansonsten haben Studien eine gute Wirkung von L-Arginin in Verbindung mit Pinienrindenextrakt gezeigt. Wohlgemerkt Doppelblindstudien, also nix mit Plazebo.

Siehe:

Chen et al.;"Effect of oral administration of high-dose nitric oxide donor L-arginine in men with organic erectile dysfunction: results of a double-blind, randomized, placebo-controlled study."; BJU Int. 1999 Feb;83(3):269-73.; [[http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10233492]]

Stanislavov R1, Nikolova V. "Treatment of erectile dysfunction with pycnogenol and L-arginine." J Sex Marital Ther. 2003 May-Jun;29(3):207-13. ↩

Stanislavov R1, Nikolova V, Rohdewald P.; "Improvement of erectile function with Prelox: a randomized, double-blind, placebo-controlled, crossover trial."; Int J Impot Res. 2008 Mar-Apr;20(2):173-80. Epub 2007 Aug 16. ↩

Ledda A1, Belcaro G, Cesarone MR, Dugall M, Schönlau F.; "Investigation of a complex plant extract for mild to moderate erectile dysfunction in a randomized, double-blind, placebo-controlled, parallel-arm study.";BJU Int. 2010 Oct;106(7):1030-3. doi: 10.1111/j.1464-410X.2010.09213.x. Epub 2010 Feb 22., [[http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20184576]]

h;elkoxin


Das von dir gefragte Mittel ist der Burner schlechthin, glaube mir, es gibt nichts besserers.

Endlich wieder unbeschwert poppen ohne Nebenwirkungen!!!!

C)ytLex


Hab jetzt nicht alles durchgelesen, aber was wirkt (auch in Studien bestätigt) ist:

- Arginin (eine Aminosäure, Vorläufer von NO, es wird also mehr NO produziert, Viagra wirkt übrigens, indem es den Abbau von NO hemmt).

- Maca

Ckytxex


Ein anderes, oft genanntes:

- Yohimbin-HCl

Finde ich schwierig zu dosieren, und hat psychische Nebenwirkungen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH