» »

Normaler Sex ist meinem Freund zu langweilig

soibaE33x01 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab ein "Problem" und zwar kommt mein Freund beim normalen Sex nicht, in den ganzen 8 Monaten in denen wir zusammen sind ist er 1 Mal in mir gekommen (und da war der Sex ziemlich dreckig). Ich hatte schon die Befürchtung ich wäre nicht eng oder hübsch genug, aber Exfreunde und auch mein Freund versichern mir das Gegenteil, ein einziges Mal hab ich ihn drauf angesprochen.

Mein Freund hat nun von sich aus das angesprochen und gesagt, dass er schon eine Weile nicht mehr beim normalen Sex kommt, auch mit Frauen vor mir nicht und ihn das selber nerven würde. Er findet normalen Sex einfach nicht pervers genug. Wir haben eig. immer Sex und danach setze ich mich auf sein Gesicht und da kommt er dann auch sehr schnell, egal ob ichs ihm mache oder er sich selbst. Das ist sozusagen sein fetisch.

Allerdings stört es mich langsam, da wir in den letzten 2 Monaten immer weniger normalen Sex haben und ich nur noch auf seinem Gesicht sitze. Versteht mich nicht falsch, ich finde das schon schön und ich komme ja auch dabei, aber wie soll das denn später klappen wenn wir vll. mal Kinder wollen?

Zudem würde es mir auch gefallen, wenn er mal beim normalen SEx kommen würde. Wir haben definitiv keinen langweiligen 0815 Sex, ich finde den aufregend, abwechslungsreich und auch die Orte wechseln. Manchmal ist er auch kurz davor zu kommen allerdings meint er dass er dann im Kopf denkt er kommt gleich und dann wird es doch nix. Sicherlich bin ich vooollkommen verständnisvoll und sage ihm immer wieder dass es für mich überhaupt kein Problem ist wenn er beim Sex nicht kommt, noch mehr Druck kann er sicher nicht gebrauchen.

Wie kann man denn meinen Freund wieder was sensibilisieren? Ich hab das Gefühl er ist total reizüberflutet und nur das "Perverseste" kann ihm noch zum kommen bringen. Es ist auch so, dass er manchmal gern dominiert wird, was ich ihm auch biete, aber trotzdem bringt der Sex ihn nicht zum kommen, setz ich mich dagegen wieder bei ihm aufs Gesicht braucht er nicht mal Hand anlegen und er kommt. Glaube er hat da einen richtigen Fetisch und nix anderes mehr bringt ihm genug Reiz.

Danke für Ratschläge!

Antworten
Z0yan~kali


Hmmmmmmmmmm, also erstmal passt der Satz nicht, dass ihn "nur das perverseste" zum kommen bringt, schließlich möchte er NUR dass Du auf seinem Gesicht sitzt. Da gibt es deutlich perverseres.

Allerdings kann ich Dich schon verstehen, ist bestimmt auch immer ein wenig Selbstzweifel dabei, wenn man ihn auf normalem Weg nicht zum Orgasmus bekommt. Ich glaube aber, dass Du wenig machen kannst, wenn er das einfach nicht reizvoll genug findet, wird er dabei vermutlich auch nicht kommen. Alles was Du machen kannst ist, den Sex für ihn ansprechender zu gestalten (was nicht heißen soll, dass euer Sex nicht ansprechend ist, nur er steht anscheinend auf andere Dinge als Du.)

Wie steht ihr zu Sexspielzeug? Wie wäre es z. B. wenn Du eine Gummivagina im Sexshop besorgst und sie ihm während des Aktes aufs Gesicht presst? So hat er quasi seinen Fetisch befriedigt und trotzdem bist Du in ihm drin. Könnt ihr vielleicht einen Porno schauen während dem Sex, eventuell sogar einen selbst aufgenommenen, bei dem Du auf seinem Gesicht sitzt? Es gibt natürlich auch Stimulationshilfen, z. B. vibrierende Ringe, die er sich während dem Sex um den Penis schnallt. Könntest Du sogar auch von profitieren.

Wie meinst Du das eigentlich, dass Du auf seinem Gesicht sitzen sollst? Leckt er Dich dann oder ist er nur ein besserer Stuhl und er macht gar nichts ???

k7eepsmnilixng1


Ich kann dir jetzt keinen Ratschlag geben, ich habe deinen Beitrag durchgelesen und habe gedacht, wann kommt das perverse, das abnormale? Ich konnte es nicht finden.

Das

Ich hab das Gefühl er ist total reizüberflutet und nur das "Perverseste" kann ihm noch zum kommen bringen.

Wir haben eig. immer Sex und danach setze ich mich auf sein Gesicht und da kommt er dann auch sehr schnell, egal ob ichs ihm mache oder er sich selbst. Das ist sozusagen sein fetisch.

ist sicherlich nicht pervers, es ist Oralsex, mehr nicht.

Z3yannk_alxi


und trotzdem bist Du in ihm drin

natürlich andersrum!

s ib-a3x301


Wie meinst Du das eigentlich, dass Du auf seinem Gesicht sitzen sollst? Leckt er Dich dann oder ist er nur ein besserer Stuhl und er macht gar nichts ???

Ja er leckt mich dann. Er mag anscheinend auch das "erdrückt" werden Gefühl. Ich soll mich da auch mit voller Kraft ohne Rücksicht draufsetzen u. sein Gesicht "benutzen".

f`räule0in flau.scxhig


Wie wäre es z. B. wenn Du eine Gummivagina im Sexshop besorgst und sie ihm während des Aktes aufs Gesicht presst?

Entschuldigt, wenn ich damit jemandem auf den Schlips trete, aber.... Die Vorstellung ist zu witzig, ich kann nicht mehr ;-D ;-D ;-D

swibaR330x1


Wie wäre es z. B. wenn Du eine Gummivagina im Sexshop besorgst und sie ihm während des Aktes aufs Gesicht presst?

]:D ]:D

Ich glaub da würd er auch zum lachen anfangen

N=aixdee


Könnt Ihr keinen Kompromiss finden? Erst kommst Du auf Deine Art und er auf seine? Oder heute kommst Du und er nicht und morgen andersherum?

NOaid;exe


… und dann er auf seine

jIulezx24


Also. .. wenn er gerne dominiert wird, hier eine Idee: verbiete ihm Orgasmus durch was auch immer!!!! Und vor allen Dingen keine Pornos! Nix! Während dieser zeit darf und soll er aber DICH befriedigen. Die Weiche darauf auch und softpornos (oder einfach die, die dir gefallen) dürfen geschaut werden ( ruhig auch zusammen) .... und nachgestellt werden... aber eben nur du darfst kommen... nach deinem eigenen Gefühl kannst du dann entscheiden, wann er wieder mit dir Sex haben darf ( Bis dahin keine Pornos und nix anderes und eine Woche lang nur Sex oder dich befriedigen). Ich habe damit keinerlei Erfahrung. Daher keine Garantie. Aber es erscheint mir irgendwie logisch.... ihn halt heiß werden lassen. Sein pornokonsum hat ihn vermutlich desensibilisiert und das nachstellen davon hat ihn wohl geprägt ;-)

wheihnacahtsste6rncxhen3


Könnt Ihr keinen Kompromiss finden? Erst kommst Du auf Deine Art und er auf seine?

Ich glaube, es geht ihr eher darum, dass er auch in ihr kommt?

NtaidXee


Merkt man (Frau) das denn, ob er tatsächlich drin kommt?

m%ne.f


So hat er quasi seinen Fetisch befriedigt und trotzdem bist Du in ihm drin.

Facesitting mit einer Gummivagina imitieren? Nein, darum geht es dabei nicht und das wird deshalb auch nicht den Fetisch befriedigen, dass eine Frau mit entsprechendem Gewicht ihren Unterleib auf sein Gesicht drückt.

Pervers oder abnormal ist diese Vorliebe sicher nicht. Aber das kaum was anderes mehr möglich ist klingt für mich auch nach einer Desensibilisierung.

mjnef


Merkt man (Frau) das denn, ob er tatsächlich drin kommt?

Kann man,ja

wwei*hnachyts)stervnchexn3


Merkt man (Frau) das denn, ob er tatsächlich drin kommt?

Keine Ahnung, ich nicht, aber a) würde sie ja zumindest merken, ob da Sperma wieder herausläuft und b) hat es ja mit dem Gefühl nichts zu tun, sondern dass sie möchte, dass er bei normalen Sex kommt. Wie sie schon schreibt, schwanger zu werden, wenn er nicht in ihr kann, ist schon irgendwie... blöd. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH