» »

Normaler Sex ist meinem Freund zu langweilig

MZaxHoead2room


Und das kann man wirklich nicht vergleichen, die meisten Frauen kommen eben nicht bei Analsex, dass ein Mann aber beim normalen Sex kommt ist dagegen ein normaler biologischer Vorgang!

Wenn ihr nicht auf einer Bluemchenwiese wohnt, bin ich mir fast sicher, dass nicht alles was ihr als Paar geil findet, nicht unbedingt zu 'normalen' biologischen Vorgaengen zaehlt. Und es dennoch arg fehlen wuerd...

MWonikax65


Ich denk nicht, dass er so argumentieren wuerde, wenn sie jetzt genau den selben Fetisch mit ihm teilen wuerde!

Womöglich nicht. Die Dinge sind nunmal wie sie sind. Vielleicht können sie es passend machen oder eben nicht. Häufig gehts halt nicht.

wyeihnach+ts?sterBnxchen3


Kinder gezeugt hast du vermutlich noch keine, nehme ich an...

M\a]xRHeadiroom


Kinder gezeugt hast du vermutlich noch keine, nehme ich an...

natuerlich nicht. feste nahrung hab ich auch noch nie zu mir genommen... %-|

w>eihnkachttssternchxen3


Gut, dann solltest du ja wissen, dass es vermutlich am schönsten ist, wenns beim normalen, leidenschaftlichen Sex passiert, und nicht, wenn sie von seinem Gesicht runtersteigen und das Zeug zusammenkratzen und in sich reinschaufeln muss.

Welche Lösung siehst du denn dafür?

MmaxHe8adrxoom


Kinderkriegen (und auch zeugen) findet nicht alles Nase lang statt...

Wenn ich mal den durchschnitt nehme, wie oft bei meinen sexuellen Handlungen Kinder gezeugt wurden, macht das einen verschwindent geringen Anteil aus. Hier geht's doch mehr darum, dass Sie sich generell eine andere Sexualitaet von ihm wuenscht. Sie legitimiert mit der Kinderkriegensachen ihren Wunsch danach.

Fuer's Kinderkriegen kann man bestimmt ne Loesung finden.

skiba38301


Kinderkriegen (und auch zeugen) findet nicht alles Nase lang statt...

Wenn ich mal den durchschnitt nehme, wie oft bei meinen sexuellen Handlungen Kinder gezeugt wurden, macht das einen verschwindent geringen Anteil aus. Hier geht's doch mehr darum, dass Sie sich generell eine andere Sexualitaet von ihm wuenscht. Sie legitimiert mit der Kinderkriegensachen ihren Wunsch danach.

Fuer's Kinderkriegen kann man bestimmt ne Loesung finden.

Natürlich wird es auch fürs Kinderkriegen eine Lösung finden.

Es geht ja gar nicht darum dass ich das Gesichtsitzen nicht mag ich find es einfach nur langsam langweilig. Es ist eben immer das gleiche und man kann da auch nicht wirklich in Stellungen variieren zb ich sitze auf dem Tisch und er kniet davor geht auch nicht. Er kommt nur auf dem Rücken liegend mit durchgestreckten Beinen, sonst nicht. Im stehen auch aber sehr sehr sehr schwierig und da kann ich mich ja schlecht auf sein Gesicht sitzen wenn er steht ":/ Er kommt auch normal bei der Selbstbefriedigung, aber 1. braucht er dazu nen Porno und 2. nur auf dem Rücken liegend oder auch auf dem Rücken liegend wenn ich nicht auf seinem Gesicht sitze sondern er in meinem Mund oder auf meinem Gesicht kommt. Einmal kam er im Stehen bereits nach 5 Min in mir drin beim "normalen" SEx. Das war noch ziemlich am Anfang und wie gesagt bisher das einzige Mal.

Ich finds halt einfach nicht toll fast immer das gleiche zu machen. Es läuft immer darauf hinaus dass er auf dem Rücken liegt und ich entweder auf seinemGesicht sitze wenn er kommt oder neben ihm Knie und er in meinem Mund kommt. Auf normalen Sex hat er eig. überhaupt keine Lust mehr, er findet das langweilig. ER findet NUR Gesichtsitzen oder ins Gesicht spritzen toll, während er auf dem Rücken liegt, den Rest kann man vergessen. Da fühl ich mich iwie gar nicht mehr richtig als Frau sondern als Objekt, was benutzt wird.

M-axHeadrzooxm


Ich koennt dir jetzt auch viel erzaehlen, wie so manche Frau komisch zu ihren Orgasmus kam. Und da gab's oftmals auch nicht viel Spielraum, diesen fuer sie anders zu erreichen. Da sind stellenweise schon urkomische Dinger dabei! :)

Du machst alles an SEINEM Orgasmus fest. Wenn sich natuerlich alles nur noch ausschliesslich um diesen Fetisch dreht und keine andere (und dazu zaehle ich auch orgamuslosen Sex) Sexualitaet mehr moeglich/gewuenscht ist, sehe ich das auch kritisch. Dann muss man als Paar ne andere Loesung finden.

Bisher hab ich aber nur wahrgenommen, dass es dich stoert, dass er nicht anders zu seinem Orgasmus kommen kann als auf eben diese von dir geschilderte Art. Das fand ich unfair, weil somit machst du ihn naemlich auch zum Objekt. Er muss seine Orgamsmen so erleben, dass es fuer DICH befriedigend ist.

Das kann man einfach nicht verlangen! Deshalb auch meine etwas ungehobelten Ansagen, die auf Analsex anspielten. Frauen wuerden sich sowas nicht gefallen lassen, dass ich definiere, wie ich wuensche, dass sie denn kommen sollen, damit ich mich als toller Hecht fuehlen kann.

m)nef


Bisher hab ich aber nur wahrgenommen, dass es dich stoert, dass er nicht anders zu seinem Orgasmus kommen kann als auf eben diese von dir geschilderte Art.

Was kann man daran

Auf normalen Sex hat er eig. überhaupt keine Lust mehr, er findet das langweilig. ER findet NUR Gesichtsitzen oder ins Gesicht spritzen toll, während er auf dem Rücken liegt, den Rest kann man vergessen.

so missverstehen bzw. nicht wahrnehmen?

mInef


Was glaubt ihr, wie viele Leute nicht mehr so kommen koenne (die gleiche Lust verspueren) als sie im Teeniealter ihre Sexualitaet kennen gelernt haben?

Schlechtes Beispiel. Es geht nicht darum, dass er eine Sache besonders gern mag, sondern dass er nur noch eine Sache im Bett mag.

wenn sie jetzt genau den selben Fetisch mit ihm teilen wuerde!

In gewisser Weise teilt sie ihn ja mit ihm. Aber man kan wiederum auch nicht von ihr Erwarten, dass sie nix anderes geil findet, als es sich auf seinem Gesicht bequem zu machen ( – > "arf jeder bitte seine Sexualitaet so geil finden wie ER/Sie das fuer SICH definiert")

Ich koennt jetzt ja wieder n Gegenbeispiel konstruieren, mit umgedrehten Geschlechterrollen...

Ich auch, kein Problem: Frau findet Penetration langweilig. Kein Vaginalsex, kein Analsex, kein Oralsex. Nichts. Sie mag es nur, von ihm geleckt zu werden – als Beispiel-. Alles andere gibts nicht mehr oder nur höchst gelangweilt (was für den Partner nicht schön ist). Fändest du das super, oder was?

AKiy#aOna89


Hast du ihn denn schon mal gefragt, ob er wirklich NUR das eine gerne mag und alles andere total langweilig für ihn ist? Wenn das wirklich so ist und er sich für andere Dinge nicht begeistern kann, dann passt ihr sexuell leider nicht zusammen und müsst andere Lösungen finden. Es ist sein Fetisch, den wird er nicht ändern. Und wenn er den Rest nicht ändern kann oder will, was dir wichtig ist... zwingen geht ja schlecht. Das ist ja nicht Sinn der Sache.

Habt ihr denn sonst normalen Sex, also macht er auch Dinge die dir Spaß machen und es für dich nur so langweilig, da gleicher Ablauf und weil er nicht in dir kommt (was ich jetzt nicht als das so große Problem finde, aber egal). Oder ist der Sex allgemein total langweilig für dich und es läuft eher so ab wie er es sich wünscht und du machst nur mit?

MNaxHe/adro:om


Was kann man daran

Auf normalen Sex hat er eig. überhaupt keine Lust mehr, er findet das langweilig. ER findet NUR Gesichtsitzen oder ins Gesicht spritzen toll, während er auf dem Rücken liegt, den Rest kann man vergessen.

so missverstehen bzw. nicht wahrnehmen?

Vielleicht die unzaehligen andern Saetze im Eingangspost, die ungefaehr so gingen...

ich hab ein "Problem" und zwar kommt mein Freund beim normalen Sex nicht, in den ganzen 8 Monaten in denen wir zusammen sind ist er 1 Mal in mir gekommen (und da war der Sex ziemlich dreckig).

Mein Freund hat nun von sich aus das angesprochen und gesagt, dass er schon eine Weile nicht mehr beim normalen Sex kommt, auch mit Frauen vor mir nicht und ihn das selber nerven würde.

Wie kann man denn meinen Freund wieder was sensibilisieren? Ich hab das Gefühl er ist total reizüberflutet und nur das "Perverseste" kann ihm noch zum kommen bringen.

Zudem würde es mir auch gefallen, wenn er mal beim normalen SEx kommen würde. Wir haben definitiv keinen langweiligen 0815 Sex,

M$axYHeadxroom


Ich seh's so wie Aiyana... Es ist sein fetisch, der ihm zusteht und der gewiss auch gelebt werden will! Falls es das einzige ist, was noch laueft, wovon ich aber irgendwie nicht ausgehe, sondern dieser Eindruck wohl druch subjektive Wahrnehmung/Ablehnung entsteht, ist das natuelrich nicht in Ordnung und Kompatibilitaet sieht anders aus.

Falls aber auch Sachen stattfinden, die fuer Sie auch befriedigend sind und sie Ihren Spass dabei hat, kann man das ausbauen.

Ich bleib dabei, bisher hoer ich nur raus, dass sie sich nicht als ganze Frau feuhlt, eben weil er nicht in ihr kommt.

m1neef


Es ist sein fetisch, der ihm zusteht und der gewiss auch gelebt werden will!

Oooh. JA er steht ihm zu, das steht überhaupt nicht zur Diskussion und will ihm auch niemand verbieten. Und er wird auch gelebt, da ihr das unter anderem gefällt. So weit so gut.

Falls es das einzige ist, was noch laueft, wovon ich aber irgendwie nicht ausgehe

Dann lies nochmal alles ganz gründlich. Und habe auch im Hinterkopf, dass es nicht nur darum geht, was er mitmacht, sondern auch wie er es macht. Mit einem Typen, der dabei total gelangweilt ist, weil er nur auf sein Highlight wartet, macht das ganze nicht wirklich Spaß.

sRibaL3x301


Dann lies nochmal alles ganz gründlich. Und habe auch im Hinterkopf, dass es nicht nur darum geht, was er mitmacht, sondern auch wie er es macht. Mit einem Typen, der dabei total gelangweilt ist, weil er nur auf sein Highlight wartet, macht das ganze nicht wirklich Spaß.

Danke du hast da genau den Punkt getroffen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH