» »

Erektion in Sammeldusche/ -umkleide mit Freunden vermeiden?

T`heory o8f dea3dman


bei der heutigen jugend geht es doch nicht mehr um schwimmen^^

da geht es um posen. diese ganzen möchtegernmmatchos minigangster. hier von wegen mein block und so. jap blockschokolade. so einen auf dicke eier machen aber die badehose kann nicht weit genug sein um ja alles zu verstecken.

LQittTle_CLookixe


Ich verstehe manche Antworten hier ehrlich gesagt nicht.

Wenn die "Mini-Gangster" enge Hosen anhaben würden, fändest du sie dann erträglicher? Was hat das mit "Eier in der Hose" zu tun, welche Badeshorts man trägt? Klar schwimmt man in den engen schneller, aber die meisten gehen ins Schwimmbad, um munter "herum zu planschen/schwimmen" und nicht um einen neuen Rekord im 50 Meter Brustschwimmen zu erstellen. Es geht hier um reines Freizeitvergnügen. Also lass sie doch tragen, worauf sie Lust haben. Vielleicht finden sie die engen ja "schrecklich/hässlich/peinlich". Anders sieht es natürlich aus, wenn man im Verein oder bei Wettbewerben schwimmt ;-)

Ansonsten würde ich auch einfach anlassen, was ich trage, wenn es mir unangenehm ist oder eben in diese Einzelkabinen gehen. So mache ich das jedenfalls immer, weil ich auch ungern in Sammelduschen nackt bin

M+iss XBeaut3yO Quseen


@thplayert

Findet ihr das doof oder schlimm , wenn ihr im schwimmbad seid und da duscht sich ein Jugendlicher in Badehose?

"Doof" im Sinne von "unklug" finde ich es jedenfalls nach dem Schwimmen schon. Eben gerade weil große Teile der Schwimmbadbesucher es mit der Hygiene nicht sooo eng sehen, und was sie vorher nicht abduschen dann mit ins Becken nehmen. :-/

Und vor dem Schwimmen finde ich es aus genanntem Grunde jedenfalls rücksichtslos. Besonders regen mich Frauen auf, die sich in der Dusche erst im Bikini dick mit Duschgel einschmieren, und anschließend in die Schwimmhalle gehen! Die ganzen Seifenreste schwimmen dann im Wasser ... :-X

Für mich persönlich ist zweimalige Duschen ohne Bikini im Schwimmbad einfach ein Muss: Vorher aus Rücksichtnahme auf die anderen Gäste, und hinterher jener Leute wegen, die keine Rücksicht auf mich nehmen. :[]

Ich traue mich einfach nicht die Badehose auszuziehen, weil ich Angst habe eine Erektion zu bekommen.

Mit den Vorgängen in Herrenduschen im Schwimmbad kenne ich mich nun nicht aus. Dafür aber mit Saunen, Thermen, FKK-Badeplätzen & Co.

Und ich habe dort in rund 15 Jahren außerhalb entsprechender ("frivoler") Bereiche ungelogen noch nie eine Erektion gesehen. Bei keiner männlichen Person, von fünf bis 95 nicht.

Ich will nicht unsensibel sein, aber kann es nicht sein, dass Männer sich da ein Problem einreden, das gar keines ist? ":/

dwer_s%tar


Ich dusche immer nackt, und selbst wenn ich mal nen Steifen kriege, na und?

Frauen hat dass wie ich erlebt habe noch nie was ausgemacht.

dou8mm schm<arrerx74


Und ich habe dort in rund 15 Jahren außerhalb entsprechender ("frivoler") Bereiche ungelogen noch nie eine Erektion gesehen. Bei keiner männlichen Person, von fünf bis 95 nicht.

Ich will nicht unsensibel sein, aber kann es nicht sein, dass Männer sich da ein Problem einreden, das gar keines ist?

kann ich wie gesagt bestätigen.

T'iGmo_NxRW


@ Miss Beauty Queen /

@ dummschmarrer74

Ich kann aber alle verstehen, die sich entsprechende Gedanken und Sorge machen, denn ich selbst war Betroffener. Ich habe als Jugendlicher nur sekundenweise in Gruppenräumen nackt duschen können, etwa beim Schulsport, dann merkte ich schon immer die beginnende Erektion, was mir immer unendlich peinlich war. Habe natürlich versucht, sie zu verbergen.

Entscheidend war damals aber wohl, dass mein Penis erregiert eine stärkere Krümmung hat und ich dachte, dass das schlimm und unnormal sei. Ich wollte mich nicht zum Gespött machen. Diese Angst davor ließ mich dann ständig an die befürchtete Erektion denken, die dann auch prompt meist passierte.

Das Ganze wurde zwar später besser, geschah aber dann doch immer wieder mal, selbst im Alter von Anfang 30 (im Sauna-Duschbereich mit Zugang für beide Geschlechter ebenso wie im reinen Männerduschbereich). Auch da hatte ich in der Regel keine bewussten sexuellen Gedanken – außer dem, dass es peinlich wäre, wenn es wie früher zu einer Erektion kommen würde. Und hupps, und da war sie häufig wieder da. Solche Momente waren mir auch da noch als, wie ich dachte, sexuell abgeklärter Mann mit normal ausgelebter Sexualität sehr peinlich.

Inzwischen ist das Problem überwunden, liegt einerseits an der etwas geminderten Libido, andererseits daran, dass mir der Penis (in seiner "Bananenform") überhaupt keine Sorge mehr bereitet. Denn dank Internet und mancher Frauenaussage, weiss ich, wie weit verbreitet und normal Peniskrümmungen sind.

Heute denke ich mir: Hätte mir alles mehr egal sein sollen, einfach umdrehen und fertig ist. Wenns passiert, dann passierts eben. Erektionen, auch ungewollte, hat jeder Junge/Mann ständig, irgendwann wäre sie wohl schon abgeklungen. Vermute auch, dass mich keiner veruteilt hätte. Unter uns Jungen kam das ja wohl auch regelmäßig vor. Aber dazu muss man stark genug sein, das war ich leider nicht.

Fmade-tso-gxrey


@ Miss Beauty Queen:

Für mich persönlich ist zweimalige Duschen ohne Bikini im Schwimmbad einfach ein Muss: Vorher aus Rücksichtnahme auf die anderen Gäste, und hinterher jener Leute wegen, die keine Rücksicht auf mich nehmen.

Ich will nicht unsensibel sein, aber kann es nicht sein, dass Männer sich da ein Problem einreden, das gar keines ist?

:)^ :)^ :)^

tBhhplayxert


Noch andere Meinungen zu dem Thema ?

Vielen Dank :-)

T-e]nochCtitxlan


Ich schreibe mal nicht alle einzelheiten auf,aber das war schon peinlich..GRINS...

Doch gerade die sind doch interessant!

t~hplAayxert


Nein wir reden uns da kein Problem ein, es ist ein Problem welches du ernst nehmen solltest. :-)

VZizir


Also ich kenne kein öffenentliches Bad, wo sich die Jugend nackt duscht. Sind doch alle viel zu verklemmt, sich richtig zu waschen. Spätestens wenn man (n) in die Schule kommt bleibt die Badehose an. Das ist eine richtige Armutsgesellschaft, Vorbild: USA!

t,hCplaayexrt


Ne lass mal interessiert mich net :-)

T!heo<ryK of d7eadmaxn


das ist einfach Prüderie. aber stimmt. die Amis lebens vor...

Trenoc]htiitl;axn


Also ich kenne kein öffenentliches Bad, wo sich die Jugend nackt duscht. Sind doch alle viel zu verklemmt, sich richtig zu waschen. Spätestens wenn man (n) in die Schule kommt bleibt die Badehose an. Das ist eine richtige Armutsgesellschaft, Vorbild: USA!

Ich habe es schon in mehreren öffentlichen Bädern erlebt, dass gerade ältere Männer ihre Schwanzwaschung oft geradezu aggressiv und aufdringlich zelebrieren. Als wenn es sich dabei um ein Statussymbol handelt ... Finde ich störender als andere, die ihre Badehose anhaben, denn das juckt ja niemanden.

t?hpla_yerxt


Duschen im Schwimmbad/Training

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Hallöchen,hab mal ein paar Frageb an euch, wie duscht ihr im Schwimmbad oder beim Training?

Duscht ihr da nackt? Was sagen eure Freunde wenn ihr dann nackt duscht bzw. wie duschen die?

Wie duscht ihr wenn die anderen nicht nackt duschen , duscht ihr dann anders oder sprecht ihr sie dann an ?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH