» »

Lusttropfen

M4iGsterG~ray hat die Diskussion gestartet


Hab mit einer Bekannten über Sex geredet und da hat sie gesagt das sie nicht die Pille nimmt, dachte ich dann wird ihr Freund ein Kondom nehmen, hab ich mich getäuscht. Er nimmt auch kein Kondom, also die beiden verhüten gar nicht. Ich sagte zu ihr ob das nicht ein bisschen riskant wäre wegen den Lusttröpfchen die ja auch nicht zum unterschätzen sind, darauf hin meinte sie er hat eh so eine Körperbeherrschung und spürt bevor der Lusttropfen kommt und zieht dann raus.

Also ich kann nur von mir sprechen ich spür es nicht wenn der Lusttropfen kommt. Spürt es einer von euch also ich kann mir das nicht vorstellen das man das spüren soll.

Danke für eure ehrlichen Antworten! Grüße

Antworten
tiante 'käthe


Manche haben halt eine Neigung zum Glücksspiel...

Allerdings ist es die Mühe wohl auch nicht wert. Wer beim Sex so beherrscht ist, muss eine absolute Niete oder ein Langweiler im Bett sein. Und er lügt.

bmine"74


kommt mir bekannt vor...

Ich habe Freunde, die haben genauso verhütet. Coitus interruptus nennt sich das ja auch. Das Ergebnis ist ein süßes, inzwischen zweijähriges Mädchen ;-)

r:elocad+exd


es kann mir keiner erzählen, dass er spürt, wenn der LUSTTROPFEN kommt!

es wundert mich immer wieder, wie wenige über verhütung und schwangerschaft bescheid wissen... :-o

D er Knxilch


es kann mir keiner erzählen, dass er spürt, wenn der LUSTTROPFEN kommt!

Mann kann diesen Lusttropfen sehr wohl spüren, auch bevor er kommt. Ob ich jeden Tropfen spüre, kann ich nicht sagen. Ebenso ist es möglich, ihn per Muskel oder Entlangfahren an der Harnröhre herauszudrücken.

Die "Verhütungsmethode" ist natürlich Unsinn.

LG,

D8er FOlanxeur


Wie erfreulich kann schon Sex sein,

bei dem selbst die Lusttröpfchen kontrolliert werden müssen?

r_eloaadexd


@knilch:

na dann bin ich wohl ein desensibilisierter grobmotoriker... 8-)

Lfebemnann


Wir praktizieren schon seit über einem Jahr die Rückzieher-Methode, aus Spaß und auch weil meine Partnerin die Pille abgesetzt hat! Bisher klappt es problemlos! Der Lusttropfen entsteht beim Vorspiel und wird weggewischt! Wenn manche kein Vorspiel haben und dann auch noch gedankenlos und unbeherrscht losrammeln, dann kann man bei denen aber nicht von gutem Sex sprechen! Bei gutem Sex bleibt das Hirn immer ein wenig eingeschaltet, da hat man mehr davon.

Ich rate trotzdem keinem zur Rückzieher-Methode, der seinen Körper nicht so gut kennt! Ich kenne meinen...

T&0Hbi


, aus Spaß

ja russisch roulette soll auch seinen reiz haben

w6illalFleswkissxen


beifall

Ich rate trotzdem keinem zur Rückzieher-Methode, der seinen Körper nicht so gut kennt! Ich kenne meinen...

na da klatsche ich doch mal kräftig beifall, wer noch? :-o

DJarkimaBnJXFox


Also direkt den kleinen Lusttropfen spür ich nicht so.

Wenn das bisl mehr als nur ein Tropfen kommt das spür ich schon(Ich denks mir zumindest das das dann mehr als nur ein Lusttropfen ist da sich da wie ein kleiner Druck aufbaut :-) ). Aber ich meine nicht gleich das richtige komplette Sperma.

Aber so an sich bin ich der Meinung das man den einzigen kleinen Lusttropfen nicht so spürt...

DYarAkHmanJFxox


Ach und noch was.

Warum verhüten sie denn dann nicht anderser wie Verhütungsring oder so?

KTenne\thSt.


@ Lebemann

Es gibt nicht den _einen_ Lusttropfen. Diese Flüssigkeit wird bei Erregung ständig erzeugt. Mag sein, dass Mann den ersten bemerkt, wenn er sich durch die Harnröhre bewegt, aber danach ist alles gut geölt und man merkt es wohl kaum mehr. Und beim Poppen wird genug von dieser Flüssigkeit erzeugt, der auch in die Scheide austritt.

D<arxkma6noJFoxx


Von mir ein Kumpel will das auch nicht verstehen.

Ich habe den schon par mal gesagt das ein Mann Lusttropfen bringt und er meint immer wieder das er das merkt.

Denn er machts am Anfang immer ohne, und wenn er merkt das der Tropfen kommt zieht er dann den Gummi drüber.

Und da habe ich ihm gesagt das es sein kann das man den nicht merkt.

Er meint dann nur das er es merkt.

Kann ich sagen was ich will. Aber naja, wenn er meint...

D0er XKWnilxch


In aller Deutlichkeit:

Wenn ich Lusttopfen spüre, heißt das nicht, dass ich jeden Tropfen spüre. Beim starker Stimulation wie OV oder GV sowieso nicht, da sind die anderen Reize natürlich stärker als das leichte Kribbeln am Ausgang der Harnröhre.

Soweit meine Welt des Fühlens. Ich maße mir nicht an, was andere zu fühlen haben. Es hat m.E. auch etwas mit fühlen lernen zu tun. Die Verhütung darauf aufzubauen kann ich mir nicht vorstellen.

LG,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH