» »

Hausmittel für Ejakulationskontrolle?

pesy;cho2x0 hat die Diskussion gestartet


Tag zusammen,

ich brauche dringend Hilfe! Kennt irgendjemand ein "Hausmittel" für eine Ejakulationskontrolle? Ich liebe meine Freundin sehr und versuche deshalb, für sie das beste zu geben, aber teilweise vergeblich. Ich weiß, dass für sie der Sex wahnsinnig wichtig ist, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich sie nicht so recht befriedigen kann. Die Technik dabei ist weniger das Problem, wohl eher, dass ich die Techniken nicht allzulange durchhalten kann (da sie, um einen Orgasmus zu bekommen, weitaus länger braucht als wer anders). Das ist ein riesen Problem für mich und ich weiß nicht was ich tun soll! Ich meine, bei meinen Vorherigen wusste ich immer wann sie kam, ob eine Stellung ihr gefällt, oder nicht! Naja... was mit den anderen war, ist jetzt auch egal. Im Prinzip will ich meine Freundin nicht nur oral oder im Vorspiel befriedigen, ich will, dass sie was von unserem Sex hat. Wichtig ist für mich, dass es ein Hausmittel sein soll, dass ich alleine trainieren und kontrollieren kann, da ich nicht möchte, dass sie was davon mitbekommt (ausser ein super Ergebnis - Befriedigung).

Auf eine rasche Antwort würde ich mich freuen und danke euch, schon im voraus, für eure Mithilfe ;-) !

Gruß

P.S.: Über Tipps und Tricks von weiblichen Personen würde ich mich besonders freuen.

Antworten
NbonacXron


Tjaa hmm ein wirkliches Hausmittel kenn ich ehrlich gesagt nicht aber es gibt da ein paar möglichkeiten. erstmal das richtige Kondom benutzten das das soo früh kommen verhindert, also da spürste weniger ( kannst ja gleich 3 übereinander tun ^^) Naja dann noch dein PC muskel trainieren. Kennste ja sicher der Hauptmuskel da unten, den solange wies geht anspannen oder anspannen und wieder loslassen. Das kannst du überall trainieren. Dann kannst dus besser zurückhalten. Tja und das ultimativwe ^^ rofl lass dich beschneiden ^^ bin ich ja, da biste dann wenigewr empfindlich da unten (aber immer noch genug).^^ Tja hoffe hab geholfen

Cya Nonac,the lucker

DHer K:nilcxh


@ psycho 20

Kennt irgendjemand ein "Hausmittel" für eine Ejakulationskontrolle?

"Hausmittel" ist ein guter Begriff. Die Chinesen haben eins, seit 3000 Jahren.

aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich sie nicht so recht befriedigen kann.

Rede mit ihr darüber, unbedingt! Die nachhaltige Lösung deines Problem erfordert etwas Geduld. Das wird sie sicher aufbringen, sobald sie merkt, dass du es angehst.

da sie, um einen Orgasmus zu bekommen, weitaus länger braucht als wer anders

Die meisten Frauen brauchen "länger" für einen Orgasmus. Das einen steht nicht kursiv, weil ich dich verunsichern will. Sondern damit du gleich ahnen kannst, dass du diese kurzfristigen Hilfsmittelchen wie Durex Performa oder sich vorher einen rubbeln allesamt in die Tonne kloppen kannst. Totaler Bullshit!

Wichtig ist für mich, dass es ein Hausmittel sein soll, dass ich alleine trainieren und kontrollieren kann, da ich nicht möchte, dass sie was davon mitbekommt (ausser ein super Ergebnis - Befriedigung).

Nochmal: Springe über deinen Schatten und beziehe sie mit ein. Du bist auch kein Einzelfall, das Thema taucht hier z.B. regelmäßig auf. Und wurde auch gänzlich beantwortet. Deshalb solltest du zuerst einmal die Suche benutzen und dich einlesen. Deine Suchbegriffe lauten: Keesling, PC-Muskel, ejakulationslos.

Die Links hier habe ich noch:

Trick - Tip - Trainingsplan von Sabine:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/58481/3/]]

Einführungstext / ein paar Fragen und Antworten zu dem Thema:

[[http://shop.adultshop.de/drsexpert/qajakulation.asp]]

Der Faden hier im Forum speziell zum PC-Muskel-Training:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/21908/]]

Das Anleitungsbuch von Barbara Keesling als *.pdf Dokument:

[[http://esah.i-networx.de/index.htm]]

Ich hoffe das war eine rasche Antwort. Dein Lösungsweg wird übrigens nicht rasch sein. Du aber danach auch nicht mehr.

Liebe Grüße,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH