» »

Planung: Aufregendes Paar-Hotelwochenende (in Nrw)

pBurerw:ahnsxinn hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob ich hier im richtigen Unterforum bin, aber da es schon eindeutig um die Sexualität geht...

Ich würde gerne meinen Freund mit einem romantischen aufregenden Wochenende in einem Hotel überraschen, wo wir es uns mal richtig gut gehen lassen können, einfach unter uns in einer anderen Umgebung sind, die Sau im Bett oder in einer tollen Wanne rauslassen x:) und, wenn wir Lust haben aber auch Wellness und/oder einen Ausflug machen können. Über diese ganzen Hotelfinder finde ich nicht so das Richtige, das sind halt alles stinknormale Hotels, die könnten aber ruhig einen Ticken erotischer angehaucht sein... vielleicht hat ja jemand einen konkreten Tipp aus Erfahrung? In NRW oder um NRW herum...Ich habe so etwas noch nie gemacht und da wir einen sexuellen Neuanfang gerade haben, würde ich gerne mal etwas Besonderes machen.

Einen schönen Abend!

Antworten
s$üßeerKäfxer


Es gibt diverse I-Netseiten, wo es etwas offener zugeht. Dort sind dann auch meist erotische Hotels verlinkt. Ansonsten kannst du dich ja auch in Chats auf diesen Seiten umhören. Das geht meist recht problemlos.

Den Link schicke ich dir aber per PN – hier ist das glaube ich nicht erlaubt.

pXurpe4rwahnxsinn


vielen dank *:)

DGi#e Swehelrixn


so einen link mag ich für bayern auch mal haben... ich finde immer nur so rosenblätter-auf-kopfkissen und champagner-an-blümchenbettwäsche-hotels, oder swingerclubs! ein hotel, was von puffatmosphäre über folterkammer bis zur privaten schaumparty alles ermöglichen würde.... wäre echt mal klasse :-D

B5r&auunaugxe


purerwahnsinn, also ich fänd das recht krampfig. So das Motto "Wir fahren jetzt extra dahin und ich plane vorher schon mal alles, damit ich/wir dort sexuelle Abwechslung erleben".

Ich habe so etwas noch nie gemacht und da wir einen sexuellen Neuanfang gerade haben, würde ich gerne mal etwas Besonderes machen.

Geplante Aufregung find ich ne komische Mischung, mir wäre da eine Mischung aus Spontaneität, Improvisation und Verführung lieber. Kreativität und Einfallsreichtum, in dem Moment, wo man diese Lust verspürt und der/die andere sie erwidert, statt vorgefertigter eindeutig mehrdeutiger Spielzimmer und Hotelausstattung Wochen/Monate im voraus gebucht.

Und von deiner Seite: Um so größer die Erwartungen sind, umso größer die Wahrscheinlichkeit, dann enttäuscht zu werden. ;-)

g0ehmalOrauxs


vielleicht hat ja jemand einen konkreten Tipp aus Erfahrung? In NRW oder um NRW herum

Warum gerade dort und nicht zum Beispiel in Schleswig- Holstein? Dort ist es sehr schön und man kann da auch schöne Wochenenden verbringen. :)z

wpantBmWaixl


Spezielle, aber seriöse Hotels haben oft auch den Namen Dazu: "Rose" (alt für verschwiegen), oder ähnlich oder auch Angebote wie Yakuza-Zimmer – Raum mit Bett und grosser Badelandschat in einem Zimmer, in England z.B. Bed Breakfast and Dungeon, je nach Wahl,... Es eignen sich auch grosse Hotels, wenn man die Suiten für verliebte oder Hochzeitsuiten bucht, erstere sind günstiger, da die Fenster meist nicht einsehbar, aber auch keine so tolle Aussicht haben. Oder gleich fürs Wochenende ein kleines Ferienhaus buchen.

DFie kSeherxin


nunja... suiten für verliebte sind aber etwas total anderes, als ruchvolle räumlichkeiten für paare, die spieltrieb-austobend vögeln wollen!

M1ae8x2


Geplante Aufregung find ich ne komische Mischung

Nee, das ist supergenial! Was meinst du, was die ganzen Pärchen machen, die eine Affäre haben? Die müssen planen.

Ich finde es immer toll, so ein Wochenende mit meinem Mann zu planen. Da fängt es schon beim Drandenken an, im Bauch und tiefer zu kribbeln. x:)

D&ie S!eherxin


Ich finde es immer toll, so ein Wochenende mit meinem Mann zu planen. Da fängt es schon beim Drandenken an, im Bauch und tiefer zu kribbeln.

oh ja... mit meinem mann erotische abende zu planen, manchmal etwas umschreiben zu müssen, weil ja die kollegin mithört, eine sehr sehr eindeutige bemerkung am rande zu machen... da fängt das spielen doch schon sehr viel früher an!

jTust3_look;ingx?


Ich finde auch, dass sich das verdammt gut anhört!!

a-frxi


Ohne zum konkreten Thema beitragen zu können, möchte ich meinen Vorschreiberinnen anschließen, gerade eine solche Planung kann zu sinnlichem Hochgenuss führen. Und wenn das ganze auch noch so frisch ist, umso besser.

Wir nehmen uns gerade gezielt an jedem Wochenende einen Tag vor, an dem wir ins "Lotterbett" gehen. So haben wir zumindest einmal die Woche Sex, was in letzter Zeit ein wenig eingeschlafen war; außerdem finde ich, dass es schlechtere Vorsätze fürs neue Jahr gibt es war eigentlich kein Silvestervorsatz, hat sich halt in der ersten Januarwoche so ergeben..

Ich persönlich freue mich also noch mehr als sonst auf jedes kommende Wochenende, meine liebe Frau berichtet das gleiche. Soviel zum Thema: Sex kann oder sollte man nicht planen. Das mag für viele stimmen, für manche ist Planung jedoch kein Hindernis für intime Stunden.

LtovxHus


Ich würde gerne meinen Freund mit einem romantischen aufregenden Wochenende in einem Hotel überraschen

Ich finde es immer toll, so ein Wochenende mit meinem Mann zu planen.

ZUSAMMEN planen. Also nicht nur überraschen, purerwahnsinn. ;-)

G-rEisuxBM


Also ich verstehe die Idee von purerwahnsinn – und finde es als Mann toll! :)^

@ purerwahnsinn:

ich verstehe Dich, nur bei uns ist es umgekehrt – ich plane mit Wissen meiner Frau. Und sie "plant" auch sich für mich – Dessous, entsprechende Schminke usw.

@ süßerKäfer:

kannst Du mir den Link auch zukommen lassen? *:)

Gruß

GrisuBM

waant:mail


Also ein Hotel, das unkonventionell romantisch ist und alles bietet?

Da empfehle ich, mal da rein zu schauen, ist nicht arg weit von Süd NRW – st goar schloss rheinfels

Ein Erlebnishotel mit Romantikcharakter, unaufdringlich, Man kann "in der Ritterburg" wohnen – oder auch in der Villa, ein sehr ungewöhnliche Bade und Saunalandschaft,....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH