» »

Vergangenheitsbewältigung

cKhristxa10 hat die Diskussion gestartet


Also ich habe da ein Problem mit mir selbst.

Ich habe eine Partnerin gefunden und störe mich daran, dass sie in ihrer Vergangenheit verschiedene Männerkontakte hatte und auch sexuell mit allem sehr vertraut ist. Ihr Bruder spricht sogar von ihr als den "flotten Feger": Das habe ich erst jetzt mitbekommen und bin etwas verunsichert. Dann ist es mir langsam zu anstrengend, jeden Tag Sex zu liefern (das jetzt schon seid mehr als 3 Monaten). Ich komme langsam an den Rand meiner Kräfte und bei meinem Alter (61) wie dem Alter (57) meiner Freundin, meine ich dass dies wohl eher übertrieben wäre. Sie genießt den Sex sehr intensiv und ich habe schon eine Unmenge "blauer Flecken" u.dgl. "überstanden", aber mich stören gewisse Äußerungen schon sehr … "Ich habe noch keinem so intensiv einen geblasen wie dir", "Ich bin ganz weg, wenn ich dich so tief in mir spüre" , Ich möchte immer Sex mit dir haben, weil mir das so gut tut" u.s.w.. Ich habe ihr schon zärtlich vermittelt, dass ich den "Sexbetrieb" auf 2-3-mal die Woche reduzierten möchte und sie stimmte mir voll zu, jedoch jeden Tag dasselbe, sie rutscht rüber und fängt an zu streicheln u.s.w. und dann, na ja ihr wisst schon. Wie mache ich es ihr verständlich, dass es so nicht weiter geht und wie vergesse ich die imaginäre Eifersucht in Bezug zu ihre Vergangenheit? Übrigens die früheren Beziehungen sind alle nach relativ kurzer Zeit im Streit beendet worden. Sie spricht auch nie irgendwie positiv über ihre Vergangenheit. Also wo sehe ich eigentlich das Problem?

Einbildung oder was …?

%-|

Antworten
gRerald[ auos w^ien


hi,

mir scheint, du suchst mit gewalt ein problem, wo keines ist :=o ......genieße einfach den sex mit ihr-ist doch schön-noch dazu in diesem alter.....und wenn du wirklich nicht mehr kannst, werdet ihr es ohnehin merken ;-)

und dass sie mit 57 einiges erfahrung mit bringt, sollte selbst dem biedersten einleuchten....

MKar>kG


Wenn du dich daran störst das sie schon mehrere Sexualpartner hatte dann hast du ein kleines Problem,wahrscheinlich ist sie keine Mimose gewesen und wenn die Beziehungen nicht von langer Dauer waren ist das auch völlig normal , das einzige was interessant wäre, warum sind die anderen Beziehungen immer im Streit auseinander gegangen? Vielleicht findest du da eine Antwort und es klingt zwar nicht aufmunternd aber vielleicht bist du nur einer und weitere werden folgen. ???

SBeverUus_S\napxe


Wieso willst du denn weniger Sex? Magst du ihn nicht, fühlst du dich da unter Druck gesetzt, oder ist dir der Sex zu "vulgär"?

Ich glaube, du solltest einmal genauer dein Problem schildern (bzw. dir für dich selbst klar werden, was dich stört). ;-)

Was ist denn, wenn sie dich versucht, scharf zu machen? Steigst du dann sofort drauf ein und genießt den Sex, um es hinterher zu bereuen? Oder willst du eigentlich gar nicht und hast nur das Gefühl, es ihr zuliebe zu tun?

Dtie SJehSexrin


ich habe auch das problem, dass ihr sexuell einfach aneinander vorbei redet! ich war auch ein flotter feger (da, wo ich herkomme, ist das ein sehr vielseitig interpretierbarer begriff!), was allerdings nicht heißt, dass ich unzählige männerbekanntschaften, wahllosen sex hatte und alles schon ausprobiert habe! es heißt einfach, dass ich ein herzlicher und offener mensch bin, der nicht prüde wirkt!

vielleicht ist sie ja auch in eine rolle reingedrängt worden, der sie meint gerecht werden zu müssen. vielleicht würde sie es auch genießen, wenn du klar sagst, dass du den sex mit ihr großartig findest, aber manchmal einfach nur kuscheln willst? vielleicht sagt sie all diese dinge, weil sie dich beeindrucken will? vielleicht will sie sich damit jünger wirken lassen, als sie sich eigentlich fühlt?

ich selber habe das gefühl, dass gerade wir frauen um die 50 unter dem blöden druck stehen, dass wir ja zu dieser ach so aufgeschlossenen generation gehören... und trotzdem keine lust haben jeden sexuellen modetrend mitmachen zu wollen!

D&ie QSKeherin


ich habe auch das problem,

%-| ich meinte: ich glaube auch, dass ihr einfach nur das problem habt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH