» »

Bei Massage abgespritzt

r_aflf1(00x64 hat die Diskussion gestartet


Ich war letztes Jahr in Thailand im Urlaub und hatte da ein Erlebnis das ich immer noch nicht richtig einordnen kann.

Bei uns im Hotel wurden Massagen angeboten, Dauer 1 Stunde und gar nicht teuer.

Ich hab mir das dann an einem Nachmittag mal gegönnt, erst musste ich mich auf den Bau legen und sie fing dann mit der Massage an und verwendete ein Öl dazu. Oben an den Schultern ging es los und sie arbeitete sich dann stück für stück nach unten, knetete mir auch den Po durch den Bade Slip, dann fing sie von unten an den Füssen an sich nach oben zu arbeiten und massierte dabei dann auch die Innenseiten meiner Oberschenkel und berührte dabei auch von hinten meinen Damm, was nicht ganz ohne Wirkung blieb und ich einen Steifen bekam,

die Massage zwischen den Oberschenkeln empfand ich dann so intensiv das ich es irgendwann nicht mehr zurück halten konnte und mir in die Badehose gespritzt habe.

Nach 30 min. musste ich mich dann umdrehen und die Massage ging vorne weiter für die nächsten 30 min.

Ist das normal das so eine Massage so intensiv betrieben wird?

Antworten
AHdamsfxrau


Hallo Ralf

Ja, es ist völlig normal das eine Massage dieses Erlebnis bringen kann.

Liebe Grüsse

FYrFankm_6x4


Fährt "Mann" deshalb NICHT nach Thailand in den Urlaub?

b9earAmu/tz1


International bezeichnet man diesen Vorgang als "one-hour massage with Happy End". :)^

rdalf1p00x64


@ Frank64

Das Thailand in der Beziehung einen bestimten Ruf hat ist klar,

aber das war und sollte bei der Massage nicht das Ziel sein.

bnärlig5591


wenn Du eine Tantra-Massage bekommst, ist das Du kommst möglich muss aber nicht, wobei die Wahrscheinlichkeit doch gegeben ist, das es passiert. ]:D

rLalf10x064


es war eigentlich eine Ganzkörper-Ölmassage

bAärliM55x91


wenn es eine #'Ganzkörpeermassage war dann ist ja der Damm mit eingeschlossen und wenn's gut gemacht wird, dann bist Du dabei ]:D ]:D

rGalf1x0064


Gut gemacht hat sie es auf jeden fall,

hab auch versucht mich zurück zu halten, aber irgentwann ging es nicht mehr

und in dem Moment war es mir auch erst mal egal.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH