» »

Bis zu welchem Alter ist eine Frau sexuell interessant?

ORneLixfe


@ Die Seherin:

er bekommt eine ganz neue bedeutung – aber wohl in eine andere richtung, als du denkst

Ich denke nicht, sondern hätte gerne gewusst, in welche Richtung er sich denn nun entwickelt?

s>eonsi,belcman


Ein wichtiger Punkt, aber ich vermute, dass der Sex im fortschreitenden Alter (ich rede jetzt von 50+) nicht mehr die Bedeutung hat, die der Sex mit 20 oder 30 Jahren für einen gehabt hat.

Bei meiner Frau und mir hat die Bedeutung des Sexes zugenommen. Immerhin sind alle Kinder groß und wesentlich selbständiger (alle im Teenageralter und älter), der Job ist sicher und gut bezahlt, wir haben ein vollausgestattetes Haus, insgesamt also weniger Anstrengung- wir können an viele Dinge viel gelassener rangehen (das bedeutet noch lange nicht, dass wir keine neuen Ziele und Wünsche im Leben haben).

Dadurch ist auch mehr Zeit, mehr Möglichkeiten für Sex. Wir haben täglichen Sex (an arbeitsfreien Tagen auch täglich mehrmals), meine Frau empfinde ich als sehr attraktiv und schön (auch mit fast 50) und ich glaube derzeit nicht, dass sich das ändern wird, da ich Alter immer relativ zu meinem eigenen Alter sehe.

halt noch sehr jung und voller Saft und Kraft

Man kann auch mit 50+ voller Saft und Kraft sein. Ich glaube nicht, dass dies immer nur eine Frage der genetischen Konstitution ist, sondern auch der Lebensweise und der Lebenseinstellung. Seinen Lebensstil kann jeder selbst bestimmen und entscheiden.

Und ich denke, dass es nicht unbedingt eine besondere Einschränkung für das Leben ist, wenn man auf bestimmte Dinge achtet- vielmehr ist das persönliche Wohlbefinden die Ernte, die man auch durch seine Lebensweise säht. Und gesunde Ernährung muss keineswegs "schlecht schmecken" bedeuten genauso wie genügend Bewegung unbedingt unangenehm sein muss. Der Verzicht aufs Rauchen oder viel Alkohol trinken, muss nicht unbedingt Einschränkung von Lebensqualität bedeuten.

DQie SPeherin


hätte gerne gewusst, in welche Richtung er sich denn nun entwickelt?

ich kann natürlich nur für mich (und einige wenige paare aus meinem bekanntenkreis) sprechen: sex ist gelassener, verspielter, mutiger, geduldiger, näher, offener für mich geworden.

es steht irgendwie nicht mehr der triebabbau im vordergrund, sondern die lustvolle leidenschaft. kein "wettberb" mehr, sondern ganz ein anderes geben und nehmen.

ich kenne und vertraue meinem körper anders und besser... schwer zu erklären...für meinen mann und mich hat sex ganz neue, vielfältigere facetten bekommen. und wenn mal ein paar tage nix ist, dann ist das auch kein thema.

allerdings habe ich mit meinem mann auch den perfekten part zu mir gefunden – seelisch und körperlich!

FQadeY-to-xgrey


Ach, Seherin....... Du sprichst mir aus der Seele! Ich hätte es nicht besser formulieren können. @:)

EPhemalig?er Nbutzer2 (#139x195)


manchmal finde ich es schade wie solche endlich mal guten Diskussionen in kleinen Scharmützeln zergehen .

Ich wohne in einer Kleinstadt am Rande von Hamburg. In der hiesigen Postfiliale arbeitet ein Frau , ich schätze 55 , die ich extrem anziehend finde. Ich habe mich bis heute nicht getraut sie anzusprechen .

Frauen im Alter meiner Töchter hingegen wäre für mich tabu neben der Tatsache dass sie mich einfach nicht interessieren

Frauen. Ihr werdert ,zumindest aus meiner Sicht, im Alter interressanter offener und reizvoller

d5istan_ce 1


Frauen. Ihr werdert ,zumindest aus meiner Sicht, im Alter interressanter offener und reizvoller

obe02

Das ist doch mal eine Ansage. Danke. :)_

sEen_sibe9lmLan


Apropros jungbleiben: auf 3Sat läuft gerade die Dokumentation: "Der Methusalem-Code"

E9hema>liger N%utzer Q(#1391x95)


@ distance 1

ist auch so gemeint :)

EVhemaZl@iger Nutze0r (#1x39195)


Ich habe mir gerade mal die Mühe gemacht diesen ansich interessanten Thread durchzulesen .

Als ich diese Aussage sah wusste ich zunächst nicht was ich dazu sagen soll

"1) Ein jugendlicher, straffer Körper ist attraktiver als ein alter, verbrauchter Leib."

Hast Du eigentlich mal darüber nachgedacht das Zeit ein Vektor ist Total Recall ?

Ich erspare mir den Rest

....

OVneLixfe


Es ist schön zu lesen, dass diejenigen um die 50 und älter immer noch ein befriedigendes Sexleben haben. Da freue ich mich dann auf die Zukunft. Leider sind viele Aussagen nicht verallgemeinerbar (gibt es das Wort überhaupt ?) heißt, dass hier im Forum Leute unterwegs sind, die i.d.R. offen sind für sexuelle Themen. Dann gibt es aber noch die Welt da draußen und ich weiss nicht, ob alle so sexuell entspannt sind.

Bei mir ist es so - und den Schuh muss ich mir anziehen - dass ich im Moment noch regelmäßigen Sex (mind. 1 Mal die Woche) brauche, um entspannt und glücklich zu sein. Ich mache mir schon automatisch Gedanken, wenn ich eine Woche mal keinen Sex habe.

DQie Swehe#rixn


Bei mir ist es so – und den Schuh muss ich mir anziehen – dass ich im Moment noch regelmäßigen Sex (mind. 1 Mal die Woche) brauche, um entspannt und glücklich zu sein. Ich mache mir schon automatisch Gedanken, wenn ich eine Woche mal keinen Sex habe.

da geht es mir altem weib durchaus auch noch so!

rjalfq1j0064


mit 49 ist man doch kein altes weib

DJie SZeherin


für manche hier schon ;-D

Leabu#d


Ich kann Ihre Frage nur bedingt aus eigener Erfahrung beantworten.

Grundsätzlich kann ich folgendes sagen: am attraktivsten fand und finde ich Frauen meines Alters, mit einer relativ geringen Altersbandbreite (+/- 5 Jahre). Ich finde Frauen, die zehn oder mehr Jahre älter sind als ich, in der Regel, nicht attraktiv.

Der größte Altersunterschied zu einer Frau mit der ich Intim war (ein ONS) betrug 12 Jahre und habe den Sex nicht genossen. Allerdings nicht des Altersunterschieds wegen; andere Gründe waren ausschlaggebend.

Als ich jung war, träumten die meisten meiner engeren Freunde davon Erfahrungen mit deutlich älteren Frauen zu haben. Die wenigsten haben es dann auch verwirklicht.

Ich kenne einige wenige Frauen meines Alters, die genauso wie Sie, eine Bestätigung mit einem entschieden jüngeren Mann gesucht haben. Die Erfahrungen in Punkto Sex waren – dem muss ich glauben – oft ausgesprochen gut. Da der Zweck der Beziehung von vornherein keine Zweifel ließ, haben die meisten Frauen berichtet, dass es ihnen gut tat und dass sie Dinge taten, für die sie sich sonst genieren würden. Eine Freundin bemängelte aber, dass der Sex mit dem jungem Mann wie Teddybär kuscheln war. Doch keine der Beziehungen hielt länger als ein Jahr.

RoicJhatrd61


Ich empfehle den Film Harold and Maude.

Dort entsteht eine Liebesbeziehung zwischen einem 18 Jährigen und einer fast 80 jährigen.

Der Film gibt der Frage der TE die Antwort.

Interessant an einer Frau ist der Geist die Phantasie, die Gabe einen geistig einzunehmen und auszufüllen.

Sex ist zu 2/3 Kopfsache, wenn man auf dieser Ebene zusammenfindet, macht Sex mehr Spass als mit einem 20 jährigen Busenwunder zu der man keinerlei Bezug aufbauen kann. Erfüllter Sex ist nicht altersabhängig und man ist, der Pharmaindustrie sei Dank, auch in höherem Alter dazu in der Lage.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH