» »

Ist die Missionarstellung für den Mann anstrengend?

a*fxri


Ehrlich gesagt finde ich den Reiter für mich anstrengender als den Missionar. Ich habe dabei nämlich eine hohe Beanspruchung der Bauchmuskeln und das ist für mich zehrender als die relativ geringen Muskelbewegungen im Missionar.

mWa*ypoxwer


Dein Partner ist entweder ne absolute Weichflöte oder einfach zu faul und lässt sich lieber bedienen, deshalb nimmt er die angebliche Anstrengung und den kaputten Rücken als Ausrede.

Mich würd's ja auch echt mal interessieren, über welches Alter wir hier eigentlich reden.

Ehrlich gesagt finde ich den Reiter für mich anstrengender als den Missionar. Ich habe dabei nämlich eine hohe Beanspruchung der Bauchmuskeln und das ist für mich zehrender als die relativ geringen Muskelbewegungen im Missionar.

Für dich vielleicht schon, aber der Partner der TE wird wahrscheinlich nur daliegen wie ein Brett und läßt sie machen.

AZllaradimce


Zudem kann z.B. ich nur kommen, wenn ich selbst aktiv bin und das geht in der Missionarstellung am besten bzw. bei allen Stellungen, bei denen ich oben bin.

Du bist die Weichlöte.

s+uznscahilner`aggxae


danke für die ganzen Antworten.

Zum Alter: er ist mitte 40.

Körperliche Verfassung? Gut. Er macht jeden Morgen Gymnastik, vor allem für den Rücken.

Ich massiere ihn auch 1x die Woche ganzkörper, Verspannungen oder so hat er nicht.

Zur Zeit bauen wir unser Grundstück um, er ist also eigentlich immer müde und sein Rücken wird dabei natürlich auch beansprucht. aber wir sind schon ein paar Jahre zusammen und da haben wir natürlich nicht immer gebaut, da gabs auch nur die eine Stellung.

Ich hab ihn jetzt (wieder mal) drauf angesprochen und er sagt sobald er sich körperlich nicht mehr anstrengen muss, dann machen wir eben mal diese stellung.

Er sagte dann auch, warum ich das denn ändern will, so wie wir bis jetzt sex haben ist doch alles gut. Er versteht mich da leider nicht. Oder will es nicht.

Ich werde langsam verrückt und sehne mich nach Abwechslung, spontanität und Genuss. Ich will auch mal einfach daliegen und es genießen und dabei keine Beinarbeit machen. Ich weiß nicht, ob ihr ihr Männer euch vorstellen könnt, wie anstrengend es ist. Wie Kniebeugen ;-D

Dass er es auch Brechnung tut kann ich mir nicht vorstellen. Er ist so ein Lieber, der alles für uns tut. klar denke ich, dass es ein gewisser teil bequemlichkeit ist, aber er denkt bestimmt nicht "ach, ich sag einfach mal ich hab rückenschmerzen, dann muss sie die ganze arbeit machen".

so ist er nicht.

Trotzdem ärgert es mich sehr, dass es so ist.

ddie_Exva


Weißt du , ich denke , die Wertigkeit von Sexualität ist bei euch beiden einfach sehr unterschiedlich. Es kommt mir jedenfalls so vor, wenn ich deine Zeilen lese. Während dir Abwechslung und Lebendigkeit in der Sexualität wichtig wäre, geht es ihm nur um das Bewahren dessen, was er jahrelang schon hat.Kann ja gut sein, dass es ihn befriedigt und ihm das "reicht". Dir aber nicht!

Ich kenne das sehr gut von mir, ich habe noch nach meiner "Silberhochzeit" entschieden, dass mir Sexualität wichtig ist und mich und mein Frausein neu entdeckt mit einem anderen Mann. Ich war auch so konsequent und habe nicht betrogen, sondern meine langjährige Ehe beendet. Mein Ex ist ein ganz "Lieber" der alles für mich und unser Kind getan hat und tut.

Ich erzähle dir das nur, um dir zu zeigen, welche "Sprengkraft" auch eine nicht zufriedenstellende Sexualität haben kann. Auch wenn das nicht der Einzige Grund war, warum ich gegangen bin. Aber es war der Anlass um nach sexueller Abwechslung zu suchen. Und dabei bin ich "ihm" halt begegnet.

Altersmäßig liegen ich und vor allem mein Partner um einiges über dir und deinem Partner, aber auch wenn ich Rückenschmerzen habe, übergehe ich diese für wirklich schönen innigen Sex, der auch wild sein darf. So ganz verstehen kann ich deinen Partner da nicht, dass er sich so querstellt. Ich denke er ist sich nicht bewußt, dass er auch was riskiert, solltest du dir das irgendwann anderswo suchen.

IAnM-K<og Nitxo


die frage ist halt,

warum er auf dem bau körperlichen einsatz bringt und bei dir nicht?

wenn es dir wichtig ist?

ich denke, es ist ein psychischer faktor bei ihm, er möchte einfach liegen bleiben und machen lassen.

es gibt nicht nur missionar oder reiter,

es gibt unglaublich viele varianten, bei denen er seitlich liegen kann oder ähnliches.

er WILL einfach nicht der aktive sein.

Ifn-Kpog Nixto


alter sagt nichts aus.

manche 70jährige sind rückentechnisch fitter als 40jährige,

ganz individuell. rücken ist immer heikel.

M-oXe_t+ave`rxn


mir ging es mal ganz ähnlich.

Immer eine Frage der Fitness. Einst brach ich in der Mitte quasi durch,

heute mach ich je nach dem 100 Liegestütze gleich nach dem Aufstehen.

Missionar seitdem gerne länger ;-) :P

g+eh!malxraus


Ich finde, dass diese Stellung für einen Mann eigentlich kein Problem sein dürfte, es sei denn, er hat körperliche Schwierigkeiten.

Ich war bis jetzt immer zufrieden mit meinen Partnern, wenn wir in dieser Stellung GV hatten.

NSowoon/der


@ sunschineraggae

Vielleicht liegt es auch daran, dass er in der Missionarsstellung schneller kommt? In der Reiterstellung kann ich (praktisch – nicht woertlich) unendlich lange auf die Partnerin warten, waehrend es in Stellungen, wo ich aktiv bin, manchmal schon nach 10 Minuten eng wird.

Ich wuerde mich hier aber denen anschliessen, die Varianten der Missionarsstellung empfehlen, insbesondere die, wo die Beine der Frau hochgestreckt (oder auf die Schultern des Mannes gelegt – je nach Groesse) werden und der Mann kniet anstatt sich auf die Arme zu stuetzen.

s|unsch$ineraVg6g(ae


An die_Eva:

Danke für deinen hilfreichen Beitrag.,

Du hast vollkommen recht.

Während er mein erster richtiger Partner ist (ich hatte vorher auch schon sex, war dabei aber nie verliebt und das ist im vergleich nicht ansatzweise so toll), hat er schon mehrere Partnerinnen gehabt und quasi sein ganzes Leben ein beschissenes Sexualleben. Verkrampfte, verklemmte Partnerinnen, bei denen unter der Decke im Dunkeln angesagt war.

Mit mir hat er also den besten sex seines lebens. Noch nie hatte er eine partnerin die auf seine wünsche eingeht und zu nichts nein sagt (profane Dinge wie Oralverkehr oder so).

Und ich hingegen bin nach den jahren immer noch so richtig verliebt in ihn und will das einfach ausleben. gerade weil er mein erster partner ist.

Ich könnte sogar anfangen zu heulen wenn ich im fernsehen ein paar sehe, das sich leidenschaftlich küsst und dann übereinander herfällt. Ich will das auch :°(

Eien Trennung kommt aber nicht in Frage, ich will auf jeden Fall dran arbeiten, denn er ist in jeder Hinsicht ein totaler Traummann!

An Nowoonder:

Vielleicht liegt es auch daran, dass er in der Missionarsstellung schneller kommt?

Nein, sicher nicht. Er braucht immer so 1-2 Minuten.

s)unschuinera@gxgae


An In-Kog Nito:

es gibt unglaublich viele varianten, bei denen er seitlich liegen kann oder ähnliches.

Ja, aber in jeder dieser Stellung müsste er der Aktive sein und das geht laut ihm mit seinem rücken nicht. es scheidet ja im prinzip jede andere stellung aus, weil in jeder stellung außer der reiter muss er diese "Rammelbewegung" mit dem Becken machen und genau das ist das Problem.

Die Arme bei Missionar wären 0 Problem. Er hat Arme wie ein Baumstamm. Und außerdem würde er sich nicht auf den Händen abstützen, sondern auf den ellenbogen, was noch ne ganze ecke einfacher ist.

Ich steh übrigens auch nicht drauf so hart durchgerammelt zu werden, ich mags lieber lieb ;-)

saunscGhineraggxae


Nachtrag:

es ist ja auch nicht so, dass er meinen wunsch komplett ignoriert. Manchmal fängt er mit dieser stellung an, mir zu liebe. aber nach 20 sekunden unglücklichem pflichtgerammel, breche ich es dann ab, weil es mir 0 spaß macht wenn er sich augenscheinlich nur quält.

Ien-K6og Nitxo


ußer der reiter muss er diese "Rammelbewegung" mit dem Becken machen und genau das ist das Problem.

Die Arme bei Missionar wären 0 Problem. Er hat Arme wie ein Baumstamm.

er quält sich bei missionar,

der arme.

also sorry, er ist bestimmt der tollste mann der welt,

aber der zieht eine show ab.... ;-)

kommt er sich da nicht selber blöd vor?

er WILL einfach nicht, sein rücken ist es bestimmt nicht, nur kannst du dann nichts dagegen sagen....

ich würde es ja verstehen, wenn er sonst körperlich nichts macht, aber auf dem bau arbeiten und gute muskulatur.....

:=o

nimm ihn nicht länger in schutz.

I'n-QKog NBito


dass es ihm egal ist, was mit dir ist,

sieht man ja schon daran, dass er nach 1 – 2 minuten kommt und es danach anscheinend nicht weiter geht, oder?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH