» »

Ist die Missionarstellung für den Mann anstrengend?

I\n-KLog gNito


aber nach 20 sekunden unglücklichem pflichtgerammel, breche ich es dann ab

tu das nicht, sondern zieh in sanft in andere positionen.

J2uli2g006


Na, vielleicht musst du dem Guten auch einfach mal ein bisschen auf die Sprünge helfen. Dann hast du halt auf einmal Knieprobleme... haaaach... autsch... ich weiß auch nicht, woher das kommt.... blöd... und dann in der Reiterstellung immer und immer wieder auf und ab... aua, tut das weh...mist!... ;-)

Versuch es mal eine zeitlang – jedenfalls lang genug, dass "ihr euch" (in Wahrheit er sich) was einfallen lassen müsst. Und knien für einen tollen Blowjob.... aua, nein... sorry, Schatz, ich würd so gern... aber das geht gar nicht... :=o

Ich will damit sagen: vielleicht meint er es wirklich gar nicht böse und sieht sich überhaupt nicht als "der Bequeme". Da hilft auch reden meist nix. Taten müssen her, und wenn er sieht, dass ihm plötzlich sein eigener Genuss flöten geht... entwickelt er vielleicht doch noch Ideen @:)

m.aypbowxer


Er braucht immer so 1-2 Minuten.

Wie bitte? Er kommt schon nach 1-2 Minuten? :-o

Und das mit Mitte 40 und wo ihr euch schon so lange kennt?

Oder habt ihr nur so selten Sex?

Ein sexuell erfahrener Mann sollte es eigentlich schon drauf haben, seinen Orgasmus etwas länger hinauszuzögern.

Unter bestimmten Umständen (wenn ich z.B. sehr stark erregt bin oder länger schon keinen Sex mehr hatte) gelingt mir das zwar auch nicht immer, aber in den meisten Fällen hab ich das schon ganz gut im Griff.

V.a., wenn ich schon länger mit einer Frau zusammen und dementsprechend gut auf sie eingespielt bin.

Kommst du dabei etwa auf deine Kosten, wenn er schon so schnell kommt?

Oder würdest du auf deine Kosten kommen, wenn er in der Missionarstellung mit dir Sex hat und da dann auch so schnell kommt?

Kann ich mir irgendwie schlecht vorstellen, es sei denn, ihr macht ein sehr langes Vorspiel.

Oder kümmert er sich dann noch anderweitig um dich, wenn er gekommen ist?

VVevoidkynxe


Ich wundere mich ehrlich gesagt ein bisschen, dass gerade hier in einem Medizinforum offenbar niemand so recht in Betracht ziehen möchte, dass der Mann tatsächlich ernsthafte Probleme mit dem Rücken haben könnte. Wenn ich Schwierigkeiten mit der LWS und dem ISG habe, würde mir die Lust bei der beschriebenen Bewegung wohl auch vergehen, weil es einfach schmerzt. Und je länger die Beschwerden anhalten bzw. je länger man deshalb eine Schonhaltung einnimmt, desto mehr bauen die Muskeln in dem Bereich ab.

sunschineraggae, du schriebst etwas von Rückengymnastik am Morgen. Macht er die nach Anleitung, war er mal beim Orthopäden und bekam Physiotherapie wegen seiner Wirbelsäule verschrieben oder macht er einfach irgendwelche Übungen auf gut Glück?

IHn-KoZg xNito


es ist halt komisch,

dass er bauen kann und dann DAs nicht geht.

wie mehrere männer hier ja sagen, ist das nicht soooo schlimm mit der beanspruchung.

ich glaube, auch weil sie das mit dem doggy erwähnt,

dass er einfach will, dass sie sich nimmt, was sie möchte.

wahrscheinlich ist er einfach so "lieb" ,dass er wil, dass sie einfach macht, ohne, dass er dafür verantwortung übernehmen muß bzw. ich denke, dass er WILL; dass sie steuert und er sie nicht benutzt.

und da er auch kommt, wenn sie aktiv ist, ist das für ihn die geniale lösung.

sie macht, was sie will, er muß sie nicht "benutzen" und kommt trotzdem dabei.

Vnev<odk@ynxe


es ist halt komisch,

dass er bauen kann und dann DAs nicht geht.

Ich finde das nicht unbedingt widersprüglich, weil es sich um ganz unterschiedliche Bewegungsabläufe handeln kann. Beim Bauen, was immer er da tut, muss die LWS nicht zwangsläufig derart beansprucht werden, womöglich bewegt er sich da auch instinktiv rückengerecht. Und beim Bauen stört es vielleicht auch nicht so, wenn es hier und da mal ziept, während Sex ja angenehm sein soll.

I#n-Kog3 Nitxo


naja,

vielelicht bekommt er die endorphine dann beim kontrollierten steinetragen ausgeschüttet....

aber ernsthaft.

ein mann muß schon sehr verletzt oder sehr krank sein, dass ihn das derart beinträchtigt, dass er das nicht kann.

ich als weibliches wesen finde das auch anstrengend, aber männer sind doch ganz anders gebaut, nämlich genau dafür mit kräftigen pobacken und anderer muskulatur.

IVn-Kog3 Nitxo


gerade missionar bietet sich geradezu dazu an, dass er selbst steuern kann, ob es weh tut oder nicht.

zumal es ja angebliclh schon nach längstens 20 sek. so ist...

sEunscDhin%er)ag`gae


In-Kog Nito

Du haust hier sachen raus und interpretierst irgendwas rein... ":/

dass es ihm egal ist, was mit dir ist,

sieht man ja schon daran, dass er nach 1 – 2 minuten kommt und es danach anscheinend nicht weiter geht, oder?

Wo hab ich geschrieben, dass ihm egal ist, was mit mir ist? er ist kein rücksichtsloser Liebhaber, nu eben sehr einfallslos und anscheinend auch bequem.

Kann er doch nichts für wenn er so früh kommt. Ich brauch meistens auch nur ne Minute.

Abgesehen von immer der selben Stellung ist unser Sexualleben tatsächlich in Ordnung und befriedigend.

szunschine|raggae


Vevodkyne

du bist die erste, die wirklich an die Rückenprobleme glaubt.

Tatsächlich aber sind die Übungen, die er macht, orthopädisch abgesegnet. Laut eigenen Aussagen ist sein unterer Rücken sehr kräftig und hat viele muskeln. Ich habe ihn gerade einfach so gefragt und er hat es natürlich nicht mit der Sex-Sache in Verbindung gebracht ;-D

Iun-zKo%g sNxito


kein rücksichtsloser Liebhaber, nu eben sehr einfallslos und anscheinend auch bequem.

sorry,

das ist für MICH dasselbe.

wenn ihr beide in reiter nur eine minute braucht, dann ist doch okay, oder?

sRunsch2inLeraggae


wenn ihr beide in reiter nur eine minute braucht, dann ist doch okay, oder?

Ich glaube, du hast das Problem nicht verstanden ":/

moaympower


Kann er doch nichts für wenn er so früh kommt. Ich brauch meistens auch nur ne Minute.

Nein, aber es ist halt sehr ungewöhnlich, daß ein sexuell erfahrener Mann mit Mitte 40 noch so ein pubertärer "Schnellspritzer" ist.

Und bei dir als Frau ist es noch ungewöhnlicher, daß du schon nach einer Minute kommst.

Dann ist Sex bei euch also ein 1-2 minütiges "Rein-Raus" und das wars dann?

Na toll!

Oder gibt es da auch noch sowas wie ein Vorspiel/Nachspiel ect.?

Und wie oft habt ihr eigentlich Sex?

s(unsIchinIeraggaxe


Dann ist Sex bei euch also ein 1-2 minütiges "Rein-Raus" und das wars dann?

Ja, im Prinzip schon :-/

Vorspiel haben wir schon, ja. Er macht es mir mit der Hand, was eben auch so schnell geht und dann 2 min "rein-raus".

Sex ist zur Zeit so 1x die Woche. Wobei das meistens von mir ausgeht und ich fast betteln muss. Ok, er ist körperlich sehr eingespannt, das ist dann schon ok, aber nerven tuts mich trotzdem. Ich würde am liebsten alle 2 Tage. :-/

Und bei dir als Frau ist es noch ungewöhnlicher, daß du schon nach einer Minute kommst.

Ich kanns steuern und beschleunige es einfach. Ich mags ja kaum schreiben, aber nach ner Weile tun ihm die Hand und der Arm weh und das merkt man auch deutlich an immer fahrig und unkontrollierter werdenden bewegungen. Dann kann ich das auch nicht richtig genießen und sehe zu, dass ich fertig werde.

Izn-Koag Nxito


wenn ihr beide in reiter nur eine minute braucht, dann ist doch okay, oder?

Ich glaube, du hast das Problem nicht verstanden

ich habe dich sehr gut verstanden.

aber du bügelst alles ab und nimmst ihn in schutz.

deshalb rudere ich zurück und gebe dir in allem recht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH