» »

Im Bordell nicht richtig kommen, bin ich parthenophil?

Vzir:atxer hat die Diskussion gestartet


hallo,

bin 21 Jahre alt, habe noch nie eine Geliebte gehabt und bin nun drei Mal ins Bordell gegangen. Einmal aus Neugier und zweimal um Sex zu haben.

Dabei suchte ich mir Frauen aus welche ich körperlich schön anzusehen fand (ist nicht attraktiv), man startete also, am Anfang wurde mein Penis auch noch steif, doch richtig kommen tat er nicht.

Zwar fühlt es sich gut und interessant an wie man sich vereinigte doch geil wurde ich nicht.

Jetzt frage ich mich natürlich ob ich überhaupt heterosexuell bin.

Beim Hingehen zum Bordell wird mein Penis und Körper geil wenn ich mir sexuelle Gedanken mit Mädchen vorstelle, doch dann bei Sex mit einer Frau im Bordell will er nicht mehr :(

Beim Masturbieren dagegen geht es innerhalb von wenigen Minuten und funktioniert auch alles wunderbar wobei ich da meine Fantasie spielen lasse und mir Sex mit jungen Mädchen vorstelle wenn ich mir dagegen Sex mit älteren Frauen vorstelle dauert es viel länger bis zum Höhepunkt, wenn er überhaupt diesen dann erreicht.

Mein Beuteschema (also die Weibchen denen ich nachgucke) scheint mir auch etwas seltsam zu sein, dabei schaue ich hauptsächlich wirklich jungen Mädchen hinterher im Alter von circa 10-16 Jahren, Ältere interessieren mich kaum (Ausnahmen gibt es natürlich allerdings nur wenn sie sehr jung auf mich von ihrem Äußeren wirken). Bin ich etwa parthenophil?

Antworten
aInfang4mi0tfrekude


hi,

also mit 21 würde ich mir da keine sorgen machen, parthenophil zu sein. wenn du als 31-jähriger auf frauen zwischen 20 und 25 stehst ist das ja auch erstmal kein beinbruch, du stehst dann eben auf welche, die etwas jünger sind, als du selbst.

was mir spontan noch einfällt: vielleicht stehst du auf mädels in diesem alter, da du noch keine geliebte hattest?

ging mir eine zeit lang in deinem alter ähnlich, ich sah dann eine um die 15 und fing an zu träumen, wie es damals mit 15 gewesen wäre, eine freundin zu haben, usw.

ausserdem solltest du das mit dem bordell vielleicht nochmal überdenken? ich meine, grundsätzlich spricht erstmal nix dagegen, wenn ein erwachsener mensch mit einem anderen erwachsenen menschen für geld sex hat. aber ich denke mir, grade wenn man noch sehr unerfahren und unsicher ist, ist eine prostituierte vielleicht die falsche anlaufstelle, um erste erfahrungen zu sammeln.

was dein beuteschema angeht, würde ich also erstmal etwas geduldig sein und abwarten, ob sich dein beuteschema-alter nicht in den nächsten jahren verschiebst und ob du dann mit 23 oder 25 vielleicht auf frauen von 16-20 stehst oder sowas.

und zum sex würde ich dir zu einer freundin raten. ab 14 darf sie sogar ganz legal mit dir sex haben. und falls dich da doch die angst vor der illegalität packen sollte, findest du vielleicht eine nette 16-jährige, die eher jünger aussieht.

lIaxExa5l


Das dich das mehr an macht (mit den Jailbaits) wundert mich nicht. Denn dieser Bereich ist verpönt und geächtet. Der typische Reiz des Verbotenen. Macht dir da nicht zu viele Gedanken. Die liebe zu jungen Mädchen existiert schon seit es Menschen gibt und ist völlig normal. Es gibt Länder, da ist es normal eine 12 Jährige zu heiraten. Ob das in Ordnung ist sei dahingestellt.

Jedoch treibe es auch nicht auf die Spitze, in dem Bereich von Mädchen zwischen 10 -12 Jahren kannst du ganz schnell auf die Nase fallen und legal wird es erst ab 14 Jahren.

Bei Pornos beginnt die Legalität erst, wenn die Darsteller 18 Jahre sind. Gibt da zwar den NN (Non Nude) Bereich, wo es dann heißt, – sie hat ja noch was an – deshalb darf sie auch 15 sein. Das jedoch alles etwas heikel und formt ein Bild des Konsumenten was ihm irgendwann das Genick berechnen kann.

MFau%serTl81


Öhmmm ... nun ratet ihm doch mal nicht zu Grauzonen ... nach einem 10 jährigen Kind sollte sich nun wirklich kein Mann umdrehen ....

Wenn solche Gelüste da sind sollte man sich Hilfe suchen ....

21 und 16 geht sicherlich wobei es schon schräg ist zuerst die Gewerblichen aufzusuchen statt sich um die erste Freundin zu bemühen.

Mal meine Meinung als Frau: Diese Hintergründe machen echt unsexy ....

t!otal7 rQe{caxll


wenn ich mir dagegen Sex mit älteren Frauen vorstelle dauert es viel länger bis zum Höhepunkt, wenn er überhaupt diesen dann erreicht.

Ich würde mir eher Gedanken machen, wenn's nicht so wär.

Sbcho!koladSe85


nach einem 10 jährigen Kind sollte sich nun wirklich kein Mann umdrehen ....

Wenn solche Gelüste da sind sollte man sich Hilfe suchen ....

Ich habe mittlerweile in diesem Forum das Gefühl, dass sich jeder für alles Hilfe suchen sollte, weil alles schlimm und falsch und unmoralisch ist. Es ist ja wohl ein Unterschied, ob sich jemand seine Gedanken macht (oder diese automatisch kommen) und diese dann wieder verfliegen. Solange die Person ein moralisches Verständnis hat und um ihre Gedanken weiß UND keine sexuellen Handlungen daraus erfolgen, finde ich, kann jeder denken, was und wie er will. Fantasien zu haben ist etwas anderes als sie evtl. umsetzen zu wollen und nur weil jemand wohin blickt, impliziert das absolut nichts über seine Handlungen oder tatsächlichen Gedanken dahinter.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH