» »

Sex mit der Nichte meiner Frau

T hisK TwiIligh.t Gxarden


TE (habe nur deine postings gelesen)

na, wenn du schon so viel für deine frau getan hast und sie dich nur abblockt, kann es nicht sein, dass sie dich nicht mehr liebt?

was bringt das dann noch alles?

wenn sie dich liebt, nur eben kein körperliches verlangen habt, könntet ihr ja miteinander reden und einen ausweg finden (offenen beziehung etc.)

da das aber auch nicht funzt, schätze ich mal, das sie dich nicht mehr liebt und auch nur mit dir zusammenbleibt, weil ihr sonst pleite seid...

oder sie hat längst einen anderen? schon mal daran gedacht?

rRalf=100x64


@ This Twilight Garden

Ich hab schon an vieles Gedacht!

Einen Anderen hat sie devenitief nicht.

Ob sie mich liebt? Sie sagt JA

Offene Beziehung wäre eine gute Lösung für mich

und darauf wir es wohl hinaus laufen, oder es wird Letztendlich doch eine Trennung.

GJürt2eltixer32


@ Ralf

Ich verstehe Dich. Ich verstehe sogar Affären, wo beide Seiten gleichviel zu verlieren haben und daher das Risiko mehr oder weniger ausgeglichen ist. So ist es ja in Deinem Fall auf den ersten Blick auch.

Punkt 1: Deine Nichte scheint eine notorische Fremdgängerin zu sein und sich nicht zu begrenzen, Du weißt dass sie es auch mit anderen tut. Früher oder später kommt das auch offiziell raus und dann kann es sein, dass Du mit dran bist.

Punkt 2: Sie gehört zur Familie. Das ist zu heikles Terrain, da geht zuviel kaputt wenn es auffliegt.

Warum gehst Du nicht zu Prostituierten oder suchst Dir eine Affäre extern, wenn in Deiner Ehe schon der Ofen aus ist?

Ich würde ja gerne in den Chor der "Versucht es doch nochmal" Plädierer einstimmen, aber ich glaube das bringt in Deinem Fall nichts mehr. Dann eher Schadensbegrenzung und den Trieb woanders hin verlagern, nur nicht gerade dorthin, wo Du es vorhast.

CEeli@ne2x4


Wie ist denn die Geschichte nun weitergegangen, Ralph?

Zur hier auch vertretenen Meinung, man könne sich doch auch von seinem Ehepartner trennen, wenn man von ihm nicht mehr sexuell befriedigt wird, möchte ich nur hinzufügen, dass es doch wohl einen Unterschied zwischen Liebe und Sex gibt. Wenn ein Partner nicht mehr an Sex interessiert ist, wie bei Ralph – und auch in meiner Ehe – der Fall ist, heißt das doch nicht, dass man denjenigen dann nicht mehr liebt.

Gleichwohl kann ich mit jemandem meine sexuellen Bedürfnisse ausleben, ohne diese Person zu lieben oder mit dieser eine Beziehung eingehen zu wollen.

Schon erstaunlich, wie einfach die Weltsicht mancher Menschen gestrickt ist.

ahfErxi


Schon erstaunlich, wie einfach die Weltsicht mancher Menschen gestrickt ist.

Das hat nichts mit Weltsicht zu tun, sondern mit Definitionen. Sex ohne Liebe gibt es, aber Liebe ohne Sex (oder zumindest gelegentliches, sexuell orientiertes Verhalten) gibt es nicht. Weil sie dann nicht Liebe hieße, sondern Freundschaft.

Zum Thema zurück, auch mich würde es interessieren, was inzwischen passiert ist, fünf Wochen sind lang.

Mcauser%lL81


@ Afri:

Klar gibt es Liebe ohne Sex ... Es gibt Beziehungen die ohne Sex auskommen.

Sollte Sex z.B. mit meinem Mann nicht mehr möglich sein würde ich trotzdem nicht zu anderen Männern gehen sonder entweder komplett zu ihm stehen oder mich trennen und etwas Neues beginnen.

Hier schwingt ja immer mit das der Partner quasi zum Sex verpflichtet ist und selber Schuld hat wenn er/sie nicht liefert dass der Partner dann fremd geht. Es kann keinen Anspruch auf Sex geben der einen, bei Pflichtverletzung, vom verantwortungsvollen Handeln befreit.

Ganz seltsam auch wenn man seine Triebe an erste Stelle setzt. Ich empfinde dieses Verhalten als sehr Würdelos.

xphannxes


Auf keinen Fall das Angebot annehmen.

Wenn deine Frau auch weis daß sie schon fremd ging, würde sogar soweit gehen, es im Beisein deiner Frau ihr eine Abfuhr erteilen. Wenn dir deine Ehe was bedeutet.

Hast du es so nötig, gibt es andere Möglichkeiten! :)z

rhalf1m00x64


@ xhannes

Das werde ich sicher nicht tuhen, dafür bedeutet mir die Frau zu viel und das wäre auch nicht fair ihr gegenüber!

Es hat sie viel Mut und Überwindung gekostet sich mir zu offenbahren das sie was von mir will.

D!anete


Und nu? Legst du sie jetzt flach oder nicht ??? ?

rMalf10x064


Es geht längst nicht mehr nur um Sex.

D#axnte


Also nein....

M]aLusXerl8x1


Er will damit glaube sagen dass er sie flachlegt UND die große Liebe ausgebrochen ist.

Mir tut seine Frau leid.

rpalf10;064


Nein, er hat sie nicht flach gelegt, aber die große liebe ist es trotzdem.

Und die Frau ist es selber schuld! Über Jahre hin die Bedürfnisse des Mannes zu ignorieren

und auf Gespräche nicht einzugehen ist dann sicher nicht klug gewesen!!!

Warum soll immer der Mann der böse sein?

Warum soll immer der Mann derjenige sein der sich was einfallen lassen mus um die Beziehung frisch zu halten?

Müssen da nicht alle Beteiligte mitarbeiten?

Dwantxe


Und wenn es die große Liebe ist, warum hast du sie dann noch nicht flach gelegt ??? ;-)

rKalfw10x064


Wie wollen es langsam angehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH