» »

Sex mit der Nichte meiner Frau

gGp5K6


Ob es allerdings Spaß macht mit einer 'Zwangsprostituierten' Sex zu haben ist auch fraglich. ]:D

OJneLxife


Ich hab hier schon gelesen dass sich eine Frau diesbezüglich um 180° gedreht hat nachdem der mann gesagt hat 'entweder Sex oder Trennung'.

Zeige mir den, der die Eier in der Hose hat und das seiner Frau sagt und dann ggfs. auch noch durchzieht ! ]:D

QXuarkt*aschxe69


Das habe ich sehr oft gesagt, hab ihr gesagt wie toll sie ist, das ich sie liebe usw.

Ich habe es versucht mit kleinen Geschenken, Wochenenden zu zweit ohne Kinder und kochen, in einem schönen Hotel, oder mit schönen Abendessen und so weiter

Weißt du Ralf, es geht nicht unbedingt darum dass du 1x im Monat sie in ein Hotel mit wellness und so führts. Es geht hier um eine grundlegende Einstellung deiner Frau als Frau gegenüber. Als eine Partner, als Freund um ein Miteinander und ein Wir statt jeder macht sein Ding und gut ist.

Frauen sind da sehr empfindlich. Und wenn du das durchziehst, weil du das irgendwo gelesen hast, dass Frauen das gefällt, dann wird dass nichts. Jede Frau ist verschieden. Einer Frau geht es nicht um die Sache oder das Geschenk. Sondern es geht ihr darum, dass du an sie denkst, das sie wichtig ist für dich und dass du dir Gedanken machst, wenn du ihr was schenkst.

OK, manche Männer habe mit der Kreativität ein problem. Aber nur mal als Beispiel. Es gibt Seiten, wo man fertige Liebeskarten und so herunterladen und ausdrucken kann. Ein Klick – ausdrucken – in Umschlag – ihr in die Hand drücken – fertig

Man könnte aber auch hingehen und eine Karte in einem Geschäft kaufen – den Text mit der Hand rein schreiben – ein paar persönliche Zeilen oder einen lieben Satz dazu – vielleicht noch ein kleines "Bildchen" reinzeichen – dann in den Umschlag – diesen dann an einen Platz legen, wo sie im laufe des Tages ihn finden wird (Handtasche, Küchenschrank usw.)

Frage: Sie wird sich über beide freuen. Aber warum wohl eher über die 2. Variante? Die, mit der krakeligen Schrift – den komischen Strichzeichnung – dem Rechtschreibfehler im Text? Warum wird sie sich darüber mehr freuen? Weil es etwas ist, was NUR SIE hat

Und sowas nicht 1 oder 2 mal im Monat Ralf, jeden Tag solche Kleingkeiten – ein liebes Wort – eine nette SMS – ach, es gibt so vieles was man tut, wenn einem der Partner wichtig ist.

Jemand hat mal zu mir gesagt: Versuch dich dran zu erinnern, wie es war, als du in sie verliebt warst (am Anfang). Was hast du da alles gemacht. Was für Ideen und Überraschungen.

Ja Ralf, damals, als wir um die Liebe noch kämpfen mussten, weil wir sie haben wollten, da haben wir alles mögliche gemacht. Und heute, was machen wir da? Was bleibt übrig von alle dem?

Ich denke auch, für dich ist die Entscheidung getroffen und wahrscheinlich habt ihr es eh schon durchgezogen. Was sollen also alle guten Ratschläge jetzt noch

QUuarrkta?shche69


Ich hab hier schon gelesen dass sich eine Frau diesbezüglich um 180° gedreht hat nachdem der mann gesagt hat 'entweder Sex oder Trennung'.

Wer sowas schreibt, war noch nie in der Situation. So was kann man nicht sagen, wenn man zu seinem Partner tiefe Liebe empfindet :|N

T'exasx79


Zeige mir den, der die Eier in der Hose hat und das seiner Frau sagt und dann ggfs. auch noch durchzieht !

und genau das wissen doch die meisten Frauen und müssen deshalb auch nichts ändern.

Ich verstehe auch nicht, wieso es immer am Mann liegen muss, dass die Frau keine Lust mehr auf Sex hat.

Es soll doch tatsächlich Frauen geben, die haben von sich aus wenig oder keine Lust auf Sex.

Da kann mann noch so viele Karten schreiben, noch so viel Abwaschen, das Haus putzen und Komplimente machen. Diejenigen Frauen werden immer eine Ausrede haben und sich immer irgendwie unter Druck gesetzt fühlen.

Ich habe Sex weil ICH Sex toll finde, weil ich ein Bedürfnis nach Sex habe und nicht weil mein Partner mir irgendwelche Karten schreibt oder täglich Komplimente macht. Jemand der von sich aus eine geringe oder keine Libido hat, die wird auch mit Karten schreiben usw nicht kommen.

Wenn die Frau des TE trotz allem (er hilft im Haushalt, macht Komplimente usw) nicht mal bereit ist über das nicht(mehr) vorhandene Sexualleben zu sprechen, dann verstehe ich den TE vollkommen, dass er bei solch einem verlockenden Angebot nicht Nein sagt. Klar ist es egoistisch, seine Frau ist aber genau so egoistisch.

T?heBlacvkWidoxw


Quarktasche, DU machst dir Gedanken. Deine Frau kann beneidet werden @:) .

Natürlich gefällt es keiner Frau, nur noch wie Bruder und Schwester zusammenzuleben. Aber dann muss eine vernünftige Aussprache her. Als mein Mann damals sage, so könne es nicht weitergehen, da konnten wir uns als Paar trennen. Ohne böse Worte, mit viel Verständnis und mit Ehrlichkeit. Klar war es vertzend, aber im Grunde genommen hat er mir aus der Seele gesprochen. Jahrelang hab ich Alles in mich hineingefressen und war traurig und deprimiert. Die Trennung war ein Befreiung. Ich war wieder in der Lage, mein Herz zu öffnen für einen anderer Mann. Ich durfte wieder die ganze Gefühlswelt erfahren und auch wenn meine ganze Lebensplanung total über den Haufen geworfen wurde – ich lebe und ich liebe. Er war dazu nicht in der Lage.

T~heuBlaMckWiJdow


Und was die 180 Grad-Drehung berifft. Wenn eine Frau sich ändern will, dann NUR aus eigenem Antrieb. Und natürlich kann das eine Frau ;-) . Verlangen sollte es kein Mann. Das führt zu nichts.

Cua~prit78


Aber um zum Thema zurück zu kommen, es hilft kein Reden, die Trennung scheint unausweichlich. In dem Fall helfen vielleicht Taten, vielleicht registriert sie den Ernst der Lage wenn man Sie vor vollendete Tatsachen stellt.

Natürlich kann es passieren, damit sie ihn rauswirft und er als der Böse da steht. Aber vielleicht ist es sogar die letzte Aktion um die Beziehung zu retten? Das klingt komisch aber reden hilft immer, aber auch zum reden müssen beide bereit sein. :-X

T$heBl,aCckWiKdxow


Genau, zurück zum Thema: Er will immer noch die Nichte der Ehefrau :-X :-X . Nach so einer Aktion wird keine Ehefrau den Mann zurückwollen. ;-)

C\apr<i7x8


Geht es darum, weil es in der Familie ist oder weil er fremd geht! :-X

Ist es leichter wenn er mit einer unbekannten, also quasi fremd geht? ":/

g1p56


Wer sowas schreibt, war noch nie in der Situation. So was kann man nicht sagen, wenn man zu seinem Partner tiefe Liebe empfindet

Liebe oder (co)abhängigkeit? Ich denke viele sind sich nicht darüber im klaren was hinter der Liebe zum Partner steckt.

Q#uarkGtasxche69


@ Texas79

Ich habe Sex weil ICH Sex toll finde, weil ich ein Bedürfnis nach Sex habe und nicht weil mein Partner mir irgendwelche Karten schreibt oder täglich Komplimente macht. Jemand der von sich aus eine geringe oder keine Libido hat, die wird auch mit Karten schreiben usw nicht kommen.

Gebe ich dir 100% recht, Texas. Wo nichts ist, wird auch nichts kommen. Nur mag es ja Ursachen für die geringe Libido geben, die sich beheben lassen. Und ich kenne Frauen, die mir gesagt haben, dass sie deshalb keine Lust spüren, weil sie das "mit so einem Mann" nicht wollen. Eine sagte sogar: Männer haben Sex, weil sie einen lieben. Frauen müssen sich geliebt fühlen, damit sie Sex haben wollen.

Wenn es also ein grundsätzliches geringes Libido ist – kein Thema. Dann kann es auch mit nichts aus der Welt "hergezaubert" werden. Aber ich denke, dass merkt man dann gleich am Anfang einer Beziehung oder Partnerschaft.

Wenn aber am Anfang alles "perfekt" ist und dann irgendwann ein "Einbruch" in der Häufigkeit und Intensität kommt, dann denke ich muss der Ursache auf den Grund gegangen werden. Und wenn der Mann "sein Verhalten" ausschließen kann (ich kann dass nicht immer), dann können auch andere Faktoren und Ursachen gesucht werden.

@ TheBlackWidow

. Wenn eine Frau sich ändern will, dann NUR aus eigenem Antrieb.

Ja – eine Frau wird sich aber nur ändern wollen, wenn sie Gründe sieht, warum sie es machen soll. Wenn es ihr egal ist, dann wird sie an der Situation festhalten

C|apr"ix78


Wenn man liebt ist man irgendwann in einer Form auch abhängig! Wenn die Liebe geht, bleibt die Abhängigkeit und die Gewohnheit. Beides muss man durchbrechen um wieder frei zu sein.

Die Frage ist, gibt es wirklich keine Liebe mehr und ist es nur noch Gewohnheit und Abhängigkeit? Und wer macht den ersten Schritt?

Wenn man in dieser Situation, in der alles festgefahren ist, fremd geht ist das ein Schritt zur Erkenntnis. Ob es der Richtige ist und ob es so hart sein muss weiß ich nicht. Aber in manchen Situationen vielleicht ??? |-o

A0ndifErexak


Tzerst sollten alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden, die Ehe zu retten. Wenn das nicht möglich ist, solltest Du, Ralf, ihr sagen, dass Du so nicht mehr weitermachen willst. Wenn sie sich nicht ändert, musst Du halt ehrlicherweise die Konsequenzen ziehen und gehen oder sie rauswerfen. Oder aber sie ist damit einverstanden, dass Du Dir Sex woanders holst.

Innerhalb der Familie finde ich das problematisch. Was, wenn Du mit Deiner Nichte von ihrem Mann überrascht wirst? In dem Fall schätze ich die Wut und Konsequenzen Deiner Frau viel schwerwiegender ein.

T&exaBs7x9


Wenn aber am Anfang alles "perfekt" ist und dann irgendwann ein "Einbruch" in der Häufigkeit und Intensität kommt, dann denke ich muss der Ursache auf den Grund gegangen werden

Hmm... was ist aber wenn das am Anfang nur ein Ausnahmezustand war?

Wieso wird immer davon ausgegangen, dass der Zustand zu Beginn einer Beziehung der normale Zustand war und danach etwas verloren gegangen sein muss?

Was ist wenn das Danach der normale Zustand ist und es zu Beginn nur ein vorübergehendes Hormonhoch war? Oder zur Partnerbindung oder zur Kinderzeugung diente?

@ TE

fühlst Du Dich noch wohl und geliebt in Deiner Ehe? Kannst Du Dir vorstellen noch die nächsten 10 Jahre so zu leben?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH