» »

Freundin mit mangelnder Hygiene

g]aulGoixse


@ redbaby,

maypower:

wenn ihr das so seht und die passenden Partner habt, ist doch alles gut. Aber hört bittebitte auf damit, alle anders tickenden in die iiih-ekelig-Ecke zu stellen.

Wenn man nur einen Hauch über 20 ist, weiß man, dass Sex mit dem Austausch von Körperflüssigkeiten, mit Gerüchen und idealerweise mit dem völligen Loslassen zu tun hat. Mit dem "scheißegal, ich will den jetzt, ich bin scharf...". – Wenn ihr für euch sagt, nee, mögt ihr nicht, bähbäh: dann ist das für euch so.

Aber. Alter. Ihr verpaßt echt was!

Und soll ich dir sagen, was ich gruselig finde?

Eben genau das!

Sex und/oder OV während der Periode!

Wie ekelhaft ist das denn bitte?

Was machst du, wenn du eine Fernbeziehung hast? Deine Partnerin leider gerade während des ersehnten Treffens ihre Tage hat? Verzichtest du dann und sagst, ochgottja, dann gucken wir halt einen Film? ;-D

Mein allererster Freund hatte da Hemmungen, das war ca. 1985. Kein weiterer Mann meines Lebens hat sich davon abschrecken lassen. Ich glaube, das hat was zu tun mit Erfahrung, Kenntnis des weiblichen Körpers und der Fähigkeit, sich komplett auf Sex mit all' den damit verbundenen Schmutzigkeiten einlassen zu können.

Egdge2 o>f 17


Ich glaube es nähmlich nicht,dass man auf blutige Sex-sogar auf blutige OV :-o – geil sein kann %-| {:( .Es ist nicht nur ekelhaft,sondern sehr grosse infektionsgefahr

Mit Softtampons ist es keine besonders blutige Angelegenheit, genau genommen unterscheidet sich der Sex für uns dann nicht von dem ohne Periode, aber auch ohne Softtampons fand ich's nie dramatisch blutig. Lässt sich ja hinterher abwaschen ;-)

Große Infektionsgefahr? ":/ Damit hatte ich in fast 20 Jahren mit meinem Mann auch noch nie Probleme, aber gut, vielleicht neigen anderen Frauen während dieser Zeit dazu, keine Ahnung. Ich scheine da eh nicht besonders anfällig zu sein, weil auch der ein oder andere (zugegeben, etwas unvorsichtige) Wechsel von anal zu vaginal folgenlos blieb. Das möchte ich nun zwar ausdrücklich nicht empfehlen, aber so schlecht scheint es um mein Scheidenmillieu jedenfalls nicht bestellt zu sein.

Verstehe gar nicht, wieso dich das so aufbringt und du gar Fakevermutungen anstellst. Es ist ja deutlich geworden, dass es nicht dein Ding wäre, aber wir ekeln uns einfach nicht vor ein bisschen Blut oder dem natürlichen Körpergeruch des anderen. Für mich hat das aber viel mit "sich riechen können" zu tun. Es gab mal eine Frau, die ich seltsamerweise nicht gut riechen konnte, auch nicht frisch geduscht, obwohl ich sie optisch und vom Charakter her sehr anziehend fand und mich menschlich blendend mit ihr verstand. Deshalb lief dann in erotischer Hinsicht auch nicht viel. Meinen Mann könnte ich aber verschlingen, mit Haut und Haar und morgen früh würde ich bestimmt wieder am liebsten in ihn kriechen (geduscht haben wir heute Vormittag zuletzt und ich freue mich schon auf den morgigen verschmusten Tag im Bett ohne Dusche x:) )

mraypo[wexr


Weitermachen, bitte. Das ist saulustig hier!

Immer wieder erstaunlich, womit man manchen Leuten so alles eine Freude machen kann! ;-D

Übrigens,nach dem Sex dusche ich mich schon,aber es muss nicht sofort sein,so unromantisch bin ich doch auch nicht

Also das Duschen nach dem Sex ist mir auch nicht so wichtig wie das Duschen vor dem Sex.

Das kann dann schon mal bis zum nächsten Morgen warten, denn wenn ich am Abend frisch geduscht mit meiner Freundin Sex habe, dann sehe ich kein Problem darin, danach einfach glücklich und zufrieden aneinandergekuschelt einzuschlafen, ohne vorher nochmal geduscht zu haben. Für ein erneutes Duschen relativ unmittelbar nach dem Sex sehe ich keine Notwendigkeit.

Nach einem ONS aber würde ich es vielleicht schon tun und nicht erst bis zum nächsten Morgen warten.

Aber ganz sicher würde ich es tun, wenn sich herausstellen sollte, daß die Frau, mit der ich Sex hatte, es mit ihrer Hygiene nicht so genau nimmt (sofern es dann überhaupt bis zum Sex gekommen wäre).

Eine zu hohe Reinlichkeit kann mitunter wesentlich größere Infektionsrisiken bedeuten

Bei jemandem, der nur das Bedürfnis hat, sich vor dem Sex nochmal kurz frisch zu machen, kann man aber noch nicht von einer "zu hohen Reinlichkeit" sprechen.

Aber hört bittebitte auf damit, alle anders tickenden in die iiih-ekelig-Ecke zu stellen.

Wenn wir das aber so empfinden?

Es darf doch jeder das als eklig oder nicht eklig empfinden, was er möchte, oder?

Wenn man nur einen Hauch über 20 ist, weiß man, dass Sex mit dem Austausch von Körperflüssigkeiten, mit Gerüchen und idealerweise mit dem völligen Loslassen zu tun hat.

Ja, schon, aber Gerüche sind das Eine und Gestank ist das Andere.

Da gibt es schon noch einen kleinen Unterschied.

Und erzähl mir nicht, daß eine länger nicht mehr gewaschene Vagina oder ein länger nicht mehr gewaschener Penis, an dem sich schon Smegma gebildet hat, angenehm riecht!

Es sei denn, man hat einen Fetisch für üble Gerüche.

Ich meine, geben tuts ja alles.

Mit dem "scheißegal, ich will den jetzt, ich bin scharf...". – Wenn ihr für euch sagt, nee, mögt ihr nicht, bähbäh: dann ist das für euch so.

Aber. Alter. Ihr verpaßt echt was!

Ja, Ekelgefühle verpassen wir da vielleicht.

Aber damit kann ich gut leben. ;-D

Nein, aber mal im Ernst:

Natürlich hatte auch ich schon solche Momente, in denen ich einfach um jeden Preis Sex mit einer bestimmten Frau wollte und ihn dann auch bekommen habe.

Das geht dann sicher auch mal, ohne daß man frisch geduscht ist.

Allerdings muß das ja nicht zwingend bedeuten, daß die jeweilige Person dann unhygienisch ist oder unangenehmen Körpergeruch hat.

Denn wenn ich z.B. abends weggehe oder gar ein vielversprechendes Date habe, ist es für mich sowieso selbstverständlich, nur frisch geduscht, rasiert und angenehm riechend aus dem Haus zu gehen. Sollte sich dann im Laufe dieses Abends noch spontaner Sex ergeben, dann kann ich ja noch gar nicht so schlecht riechen.

Ebensowenig die jeweilige Frau, wenn sie es genauso handhabt.

Und wenn nicht, dann kann ich auf eine Frau noch so geil sein, aber wenn sie regelrecht stinkt, dann macht mir das alles zunichte und ich hätte wahrscheinlich Mühe, überhaupt noch einen hochzubekommen bzw. die Erektion dann noch zu halten.

Was machst du, wenn du eine Fernbeziehung hast? Deine Partnerin leider gerade während des ersehnten Treffens ihre Tage hat? Verzichtest du dann und sagst, ochgottja, dann gucken wir halt einen Film

Das vielleicht nicht, denn es gibt ja auch noch andere Möglichkeiten, sich gegenseitig zu befriedigen. Aber Sex mit Penetration oder gar Oralsex hätte ich mit ihr dann sicher nicht.

Und man kann es ja auch vermeiden, sich ausgerechnet dann zu treffen, wenn sie gerade ihre Tage hat.

Die meisten Frauen, mit denen ich bisher zusammen war, wollten selber ja auch keinen Sex während ihrer Tage. So kenne ich es eigentlich und daher ist das für mich normal.

Also entweder haben wir in dieser Zeit dann eben komplett verzichtet (dafür war es dann nachher umso schöner!) oder sie hat mich oral oder mit der Hand befriedigt. Aber das ging dann wohlgemerkt von den Frauen selbst aus und nicht weil ich darum gebettelt habe!

Ich glaube, das hat was zu tun mit Erfahrung, Kenntnis des weiblichen Körpers und der Fähigkeit, sich komplett auf Sex mit all' den damit verbundenen Schmutzigkeiten einlassen zu können.

Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen sexueller Erfahrung und der Bereitschaft, bestimmte Dinge zu mögen oder eben nicht.

Erfahrung hab ich wirklich genug, aber das ändert trotzdem nichts an meinen sexuellen Vorlieben und v.a. an meinem Wunsch, eine hygienische Frau als Partnerin zu haben.

Mit Softtampons ist es keine besonders blutige Angelegenheit, genau genommen unterscheidet sich der Sex für uns dann nicht von dem ohne Periode

Spürt man als Mann diesen Tampon dann nicht?

Wie soll das gehen mit der Penetration, wenn schon ein Tampon drin ist?

Hab ich noch nie probiert und kann ich mir daher nur schwer vorstellen.

DXer kDleine QPrinz


Gauloise, das ist hier witzlos.

Der nächste Schritt in Richtung noch mehr Hygiene wäre, vor dem Sex in der Kirche zu Gott zu beten.

msayWpowexr


Gauloise, das ist hier witzlos.

Echt?

Ich dachte, es macht euch Spaß.

Der nächste Schritt in Richtung noch mehr Hygiene wäre, vor dem Sex in der Kirche zu Gott zu beten.

Ja, schon klar!

Nur weil manche Leute eben nicht schmuddelig sind und ein gewisses Grundbedürfnis an Hygiene haben bzw. diesen Anspruch auch an andere stellen, muß natürlich gleich wieder alles ins Lächerliche gezogen werden.

Naja, aber das sagt auch einiges aus.

D;er 7k_lei$ne P=rinz


Schmuddelig.

Spiel nicht mit den Schmuddelkindern, geh doch in die Oberstadt ... ;-D

gJauloiise


Naja, ich find das immer noch witzig, dass manche Leute so gar keinen Unterschied zwischen normal sauber (= einmal pro tag duschen) und völliger Verwahrlosung machen. Ersteres tun ja wohl die meisten von uns, letzeres ist eine ganz andere Hausnummer.

Und allein beim Wort "Menstruationsblut" Schnappatmung zu bekommen, finde ich auch lustig. ;-D

E6isNho.ernchxen


Naja, ich find das immer noch witzig, dass manche Leute so gar keinen Unterschied zwischen normal sauber (= einmal pro tag duschen) und völliger Verwahrlosung machen. Ersteres tun ja wohl die meisten von uns, letzeres ist eine ganz andere Hausnummer.

Was hat Katzenwäsche mit Verwahrlosung zutun? Ich habe nie gesagt,dass ich während der Periode Sex machen will.

Was heißt normal sauber.Menschen können sich waschen und trotzdem riecht man sie.

Zum Beispiel habe ich gemerkt,dass manche Menschen ein besonders unangenehmen Schweißgeruch haben. Da können die Betroffen auch nichts dagegen tun.

Würdest du diese Menschen auch etwas unterstellen? :|N

r0ed8babxy


maypower

Ich bin völlig deiner Meinung :)_ :)z :)^ :)= !!!

Edge of 17 u gauloise

Sex während der Periode mit Softtampon ist gleich was anderes,sogar akzeptabel .Ich habe es einmal probiert ,war für mich ok,aber mein Exfreund hat es trotzdem bemerkt.Der Grund,warum ich den nicht mehr benutze:ich hatte Schwierigkeiten nach dem Sex zu entfernen,hatte Angst,dass der in mir drinnen bleibt,da Softtampon kein Faden hat.Hat bestimmt 2 Stunden gedauert,bis ich ihn rausholte.Nie wieder :(v !So wichtig ist der Sex während der Periode für mich auch nicht,dass ich es wieder mitmache.Und ohne Softtampon kommt mir sowieso nicht im Frage.

maypower

Softtampon ist kein "richtiger" Tampon,sondern aus weichem Gummi-Schwamm ohne Faden.Anders kann ich es nicht beschreiben.

Edge of 17

was verstehst du unter gutem Körpergeruch? Ich weiss,frisch geduscht ist für dich nicht wichtig ;-) bzw. es gibt's Menschen, die sogar nach dem Duschen komisch riechen. Sie haben halt einfach ne andere Ausdünstung. Ausdünstung/Körpergeruch hat nicht nur mit der Hygiene zu tun, sondern sehr auch mit Ernährung, Alkohol, Rauchen usw. Also man kann es mehr oder weniger beeinflussen. Ich mag zB. überhaupt nicht, wenn jemand nach Curry, sehr stark nach Gewürze, Zwiebel, viel Knoblauch, Alkohol, Zigaretten riecht :(v .

Bei mir muss auch nicht jemand klinisch sauber sein,also nicht nur frisch geduscht, aber er/sie darf keinen strengen Körpergeruch haben (wie ich schon oben schrieb). Also nicht nach Zwiebel,Schweiss,stark würzig, Zigaretten, Alk etc. riechen :(v .

Für mich ein guter Körpergeruch ist neutral (ok,sowas gibts' nicht oder kaum) bis leicht süsslich.Kann es nicht beschreiben, aber Richtung Haferbrei, nussig, frisches Brot, also angenehm und dezent.

Bin alles andere als rassistisch eingestellt, aber Hautfarbe/Herkunft beeinflusst auch extrem den Körpergeruch. Ich habe nix gegen Schwarzen,Asiaten,Indern usw.,aber intim werden muss mit ihnen nicht.

s9ensPibe"lman


Und erzähl mir nicht, daß eine länger nicht mehr gewaschene Vagina oder ein länger nicht mehr gewaschener Penis, an dem sich schon Smegma gebildet hat, angenehm riecht!

Das passt hier nicht, da das bei täglichem Duschen nicht zutreffend ist.

Hier geht es ja darum, ob man unbedingt unmittelbar vor dem Sex duschen sollte. Ich halte das der Erotik entsprechend für abträglich und der Hygiene entsprechend für wenig nützlich. Wer Probleme mit dem Körpergeruch seines Partners hat, sollte vielleicht mal den Wechsel des Partners in Erwägung ziehen. Das scheint nur im ersten Moment für absurd. ich glaube nicht, dass eine Beziehung allzu lange Bestand hat, wenn sich die Partner nicht riechen können- auch wenn Kosmetika und häufiges Duschen eine zeitlang das Problem überdecken können

Nur weil manche Leute eben nicht schmuddelig sind und ein gewisses Grundbedürfnis an Hygiene haben

Inwieweit dein Hygienebedürfnis Grundbedürfnis ist oder übertriebenes Reinlichkeitsempfinden stelle ich in Frage.

Tägliches Duschen erfüllt schon an sich eine sehr hohe Reinlichkeit (Oft dürfte normales Waschen auch schon aus hygienischen Gesichtspunkten reichen, nur ist bei vielen Menschen auch infolge diverser chemisch-synthetischer Duftstoffe das menschliche Riechempfinden erheblich gestört bzw. übersensibilisiert).

Normalerweise macht auch Sex während der Periode nichts, wenn Menschen einen positiven Bezug zu ihren Körperflüssigkeiten haben (das Blut sieht man beim Sex nicht und danach ist es schnell abgewischt- warum ist das dann eklig?, einziges Problem ist öfter während dieser Zeit die geringere Produktion natürlicher Gleitmittel- aber mit entsprechender Vorsicht und wenn Mann nicht allzu troddelig und zu schnell ist, ist das kein Problem- vielleicht haben diverse Frauen schlechte Erfahrungen mit entsprechenden Männern gemacht?).

Also entweder haben wir in dieser Zeit dann eben komplett verzichtet (dafür war es dann nachher umso schöner!)

Ich verstehe nicht, warum etwas schöner wird, nur weil man vorher verzichtet hat.

sBenscibelmOaAn


Ich habe nix gegen Schwarzen,Asiaten,Indern usw.,aber intim werden muss mit ihnen nicht.

Es gibt viele Afrikaner, Asiaten und Inder, die auch unauffällig riechen ... – allein die Ernährungs- und Lebensgewohnheiten auch von Afrikanern und Asiaten können sehr unterschiedlich sein ...

insofern ist das:

aber Hautfarbe/Herkunft beeinflusst auch extrem den Körpergeruch

genaugenommen Rassismus, auch wenn dir das nicht klar ist oder du das selbst so wahrnimmst.

Ich behaupte, dass du nur wenige Afrikaner oder Asiaten persönlich kennst (ich habe täglichen beruflichen Kontakt mit Menschen dieser Herkunftsregionen).

r=edbxaby


sensibelman

Ich glaube nicht,dass maypower und ich mit der Hygiene übertreiben.

Aber Sex während der Periode muss echt nicht sein (zumindest für uns nicht). Es geht ja nicht nur um Optik,sondern den Geruch. Blut riecht etwas strenger,auch wenn ich noch so sauber bin. Ausserdem ich möchte weder das Bett blutig machen,noch den Handtuch. Diese zu reinigen ist zu aufwändig. Aber jeder wie er will.

rQedSbaxby


Nein,ich bin wirklich keine Rassistin.Im Gegenteil, alle Menschen sind gleich.Ich habe sogar schwarze, asiatische und türkische Freunde /Bekannte. Abgesehen davon, ich stehe halt nicht auf exotische Männer, auch wenn 1-2 gutaussehende dabei entdecke ;-).

sXensSibelxman


alle Menschen sind gleich

Abgesehen davon, dass ich das nicht für notwendig erachte- ein Glück sind Menschen nicht alle gleich.

Dennoch kommt so ein Spruch von dir:

aber Hautfarbe/Herkunft beeinflusst auch extrem den Körpergeruch

der ungerechtfertigt ist- allein schon in dieser Verallgemeinerung. Hautfarbe und Herkunft beeinflussen eben nicht zwangsläufig den Körpergeruch.

Aber vielleicht hast du das Aufgeschriebene nicht vorher richtig durchdacht- aber Rassismus dringt in solchen Sätzen schon durch.

ich stehe halt nicht auf exotische Männer

Das bleibt dir unbenommen.

rhedb7abxy


Es ist schon eine Frechheit,dass du mir Rassismus unterstellst :-( :(v .Ich habe nix gegen Menschen mit anderen Hautfarbe.Es ist auch wissentschaftlich bewiesen,dass Schwarzen anders riechen wie Europäer,Inder wieder anders,und Asiaten auch anders,auch wenn man nicht verallgemeinern kann.Aber du kannst sogar nachgoogeln.Es war auch keine Wertung von mir,denn ich sagte nicht,dass sie stinken :|N .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH