» »

Meine Freundin, das verklemmte Sexmuffel

S~c4hroLttfisxch


ich habe auch so einen Sexmuffel zuhause

Ich bin jetzt 6 Jahre mit ihr zusammen, und seit ca. 2-3 Jahren haben wir so 4-6 mal im Jahr(!) Sex. Dann ist meist auch Alkohol bei ihr im Spiel. Zwischendurch macht sie es mir notgedrungen mal mit der Hand, wenn ich sie lange genug nerve.

An Sachen wie Oral, Anal usw. brauche ich garnicht zu denken. Dazu kommt noch das Problem, daß ich durch die Aufregung (hurra, wir haben mal Sex ;-)) ziemlich schnell komme, was sie wieder frustet und mich unter Leistungsdruck stellt. Seit dem letzten vierteljährlichen Erlebnis ist sie auch noch schwanger. Das wollte ich eigentlich immer vermeiden.

Ich glaub langsam irgendwas läuft schief...

-dAjnnabe/ll-


@ Schrottfisch

LANGSAM laeuft was schief ??? ??? ??

ScchrotTtfisxch


das langsam war ironisch gemeint :-)

-7AnnRabellx-


das dachte ich mir doch ;-)

und nu ???

S2chrott`fiscxh


Keine Ahnung, muß ich wohl mit leben..

S4ledge .Hammxer


@Schrottfisch

Auf das eine Mal im Vierteljahr hättest du wohl besser auch verzichtet. Das ist wie beim Exxon: Ein Erguss, und zu zahlst dein Leben lang.

Leute, wie haltet ihr es nur jahrelang mit so einer Frau aus? Ich hätte mich da schon lange verkrümelt.

S[chr^ottfiscxh


@ Sledge Hammer

ja, ja das waren wohl die teuersten 2 Minuten meines Lebens.

Naja nun ist es wohl zu spät zum verkrümeln.

btw: der Frauenarzt hatte ihr gesagt, daß sie keine Kinder kriegen kann. Darum auch keine Verhütung. Eigentlich müßte ja der Arzt jetzt zahlen... ;-)

Die erste Zeit in der Beziehung war ja nicht so extrem, da war 3-5 Mal in der Woche Sex angesagt. Das erste mal mit ihr war erst nach ca. einem Jahr. Damals lag das Problem aber bei mir (Kopfbremse -> Schnellschießer). Aber irgendwann wurde es ihr langweilig und die Abstände wurden immer länger. Es gab dann schon Phasen wie den "Pflichtsonntag", und dann wurde es immer mehr zur Seltenheit. Naja ich hab die Hoffnung auf Besserung noch nicht aufgegeben.

-{AgnnAabelzlx-


@ Schrottfisch

ist da eigentlich liebe im spiel? klingt nicht so. schade :-(

C]yMaN


erzählt euer aktuellen beziehung keine details über sex mit eurer früheren beziehung... das führt nahezu immer zu verklemmungen. erzählt euer aktuellen beziehung keine details über sex mit eurer früheren beziehung... das führt nahezu immer zu verklemmungen.

Bei mir hat's geholfen. Man darf nur keine bewertungen abgeben, und wenn dann negative über die alte frau :-p Einfach sachlich bleiben und vor allem nicht übertreiben. Dann sieht sie nämlich das es garnicht so der über sex war wie sich die frau vorstellt, was eben zu "verklemmungen" führt (besser wäre hier massive unsicherheit). Wie es bei mir halt war.

Mit den 6 jahren, nun. Habt ihr mal ernsthaft darüber geredet ?

S\chbrottfixsch


@Annabell

Ich weiß nicht, ob man Liebe dazu sagen kann, kann ich nicht beurteilen. Mir fehlt da wohl die Erfahrung. Ich hab sie gerne und hänge auch an ihr, aber sowas wie "Flugzeuge und Schmetterlinge im Bauch" hatte ich noch nie. Sie war meine 3. Freundin und die erste, mit der ich Sex hatte.

Ctala4cirFya


Das erste mal mit ihr war erst nach ca. einem Jahr. Damals lag das Problem aber bei mir (Kopfbremse -> Schnellschießer). Aber irgendwann wurde es ihr langweilig und die Abstände wurden immer länger. Es gab dann schon Phasen wie den "Pflichtsonntag", und dann wurde es immer mehr zur Seltenheit. Naja ich hab die Hoffnung auf Besserung noch nicht aufgegeben.

Na, von alleine ändert sich da aber auch nichts.

Allein die Aussage: "Irgendwann wurde es ihr langweilig" hätte mich längst hellwach werden lassen. Warum seid ihr Männer da nicht sensibler, was solche Dinge angeht? Und: Wie kann Sex langweilig werden? Bemüht ihr euch nicht? Hatte sie nie Spaß daran? Das wage ich fast zu vermuten.

Aber wenn ihr noch nicht einmal am Anfang verliebt wart (das ist das Gefühl mit den Schmetterlingen im Bauch *g*), weiß ich wirklich nicht, warum ihr überhaupt noch zusammen seid. Das hört sich alles so lieblos an. Ist wahrscheinlich längst zur Gewohnheit geworden und wird aus reiner Bequemlichkeit weitergeführt.

lg Grainne

S:cahnrottfxisch


Ist wahrscheinlich längst zur Gewohnheit geworden und wird aus reiner Bequemlichkeit weitergeführt

Ja das kann schon sein, aber ich will nicht alles kaputt machen, was wir uns aufgebaut haben. Dazu kommt jetzt noch die Schwangerschaft.

wenn ihr noch nicht einmal am Anfang verliebt wart

Naja, ich denke mal, sie war verliebt und ich war nicht abgeneigt.

Irgendwann ist die rosarote Brille halt mal weg.

Und die Beziehung an sich läuft ja ganz gut. Außer im Bett natürlich...

C!alac0irya


Und die Beziehung an sich läuft ja ganz gut. Außer im Bett natürlich...

Wenn's im Bett nicht läuft, läuft die Beziehung auch nicht mehr lange...

lg Grainne

Sjchryotttfisch


Ich will es nicht hoffen. Aber wer weiß...

Vielleicht sollte ich mir noch ne Bettbeziehung suchen :-)

s-ab&rinchxen


Muffel

Guter Sex ist überaus wichtig in einer Beziehung. Wenn er nicht stimmt, oder einer der Partner ist ein Sexmuffel, trennen und weiter suchen. Das Leben ist zu kurz.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH