» »

(Zu) hohes Sexbedürfnis nach langer Beziehung?

-hv,ievtname`sinx-


Hm ich finde es eher beschissen wenn man einen auf graue unschuldige Maus tut und in Wirklichkeit ist man voll die bitch und die Typen in dem Glauben lässt das sie die einzigen sind.

Und die Frage mit dem Sexbedürfnis, was soll daran schon sein ":/ . Ich komme auch aus einer extrem langen Beziehung bzw. Ehe und mein Bedürfnis ist auch hoch, nur bei mir ist es so, meine Ansprüche sind auch sehr hoch, so das die Chance eh gering ist das da mal ein passender auftaucht ;-D . Da habe ich solange lieber alleine Spass, bevor einer ran muss den ich nicht 100% in Ordnung finde ]:D

koaddlm-auxsi


ich "tue nicht auf graue Maus"!!!... ich schminke mich nicht (vertrag das zeugs nicht und wäre glaub auch zu faul) und trag lieber bequemere Sachen... zudem habe ich wenig mit meinen Kommilitonen zu tun, hab da nur eine wirkliche Freundin... da wird man nun mal abgestempelt und weniger beachtet...

und ich habe auch gewisse Ansprüche... und ich muss sagen, dass die ersten beiden Kerle diesen Ansprüchen auch sehr gut erfüllen... sie gefallen mir optisch sehr gut und sind Kerle, mit denen ich auch privat befreundet sein würde... wir haben ja nicht nur sex und sie gehen wieder... ich will zurzeit einfach keine Beziehung und hab das denen klar gemacht. und sie sind damit einverstanden...

J?aniLnax85


Was dagegen hilft ist, eine feste Beziehung mit einem Mann eingehen der es genauso bunt treibt oder getrieben hat wie Du.

Ich denke, das ergibt sich automatisch. Wenn man Erfahrung hat, wird man mit jemandem ohne Erfahrung nicht mehr zufrieden sein. ]:D

-Rviet[namesinx-


Naja aber du tust dennoch auf Unschuldig bzw. hast das so vor und gibts den Männern ja auch vor das sie die einzigen sind, oder wenn einer fragt, würdest du ihm ehrlich sagen dass da noch weitere sind mit denen du Sex hast? Wohl eher nicht oder wie ich das verstanden habe. Das ist es was ich meine, man steht nicht zu seinen Schandtaten. Aber das ist natürlich deine Sache.

t<h)at's amxore


Ähm, also ich würde den Begriff "Schlampe" durch "sexuell selbstbestimmte Frau" ersetzen. Du bist niemandem verpflichtet, du tust nur Sachen die du möchtest und du gehst diskret damit um. Was will man mehr?

Außerdem gibt es da den Spruch "Im Nachhinein ärgert man sich nie über Dinge die man getan hat, sodnern über Dinge die man nicht getan hat." (oder so ähnlich): daher. Viel Spaß, mach dass was dir gut tut und wenn du wieder mal einen fixen Freund hast, wird er sicher auch erfreut sein wenn du weiß wie du im Bett Spaß hast und wie du ihm Spaß im Bett bereiten kannst!

f4reex656


"sexuell selbstbestimmte Frau"

aha so nennt man ein solches Verhalten heute.... ich finds einfach nur billig.

A selbstbestimmte Frau würde sich anders verhalten.....

-'vietnzamesin-


Viel Spaß, mach dass was dir gut tut und wenn du wieder mal einen fixen Freund hast, wird er sicher auch erfreut sein wenn du weiß wie du im Bett Spaß hast und wie du ihm Spaß im Bett bereiten kannst!

Ein grauenvoller Satz, damit wird nichts anderes ausgesagt das jemand der sich durch die Betten bumst total erfahren ist und weiss wie und was er will. Alle andere wissen es also nicht und sind schlecht in der Koje?

Halte ich für den totalen Schwachsinn. Ich muss nicht mit 30 Männern Sex haben um bumsen zu können oder wissen was mir gefällt bzw. was ich mag und wie ich es gerne hätte %-| ;-D :-D

Mal ganz davon abgesehen, vögeln ist das einfachste und günstigste von Welt, nichts kostet weniger Spass als das und totale Versager im Bett gibt es bei 1 Sexpartner wie auch bei 100 Sexpartnern. Ein Mann der total der Abschlepphengst ist, muss nicht zwangsweise der geilste F*cker sein. Das ist doch auch individuell und für eine Frau gilt das gleiche ;-) . Damit reden sich die Leute doch nur schön das das was sie gemacht haben genau richtig war und man da aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpft.

t^hat5's' amoxre


@ vietnameisn

@ free656

Hallo?!?!?

Ihr basht total ein Mädel weil es einfach unverbindliche sexuelle Beziehungen eingeht?!?!

In welchem Jahrhundert lebt ihr?

In meinem Freundinnekreis gibt/gab es die total unterschiedlichen Typen: von "ich gehe mit dem Typen nur ins Bett wenn ich verliebt bin und eigentlich eien Beziehung will" (wie mich) über "ich habe 3 Typen gleichzeitig in 3 Städten in denen ich unterwegs bin" über "ich habe One-Night-Stands" über "eigentlich sollte es nur eine Sex-Beziehung-sein-aber jetzt habe ich mich doch verliebt" bis hin zu "wir-sind-gute-Freudne-ich-will-keine-Beziehung-und-manchmal-haben-wir-auch-Sex".

Und jede einzelne davon ist inzwischen treu(!) in einer Beziehung, einige davon mit Kindern. Und es ist völlig egal für ihre jetzige Beziehung welches Verhalten sie vorher hatte. Bei einer Freundin war ihr inzwischen Ehemann live bei fast allen ihren Affären und Beziehungen "dabei" - die beiden waren vorher 10 Jahre eng befreundet. Und "trotzdem" liebt er sie wie sie ist. Und sie ihn.

So what? Ihr wollt echt über Leute urteilen die niemanden verletzen und einfach ein bisschen rumprobieren?

Ich zitiere selten die Bibel - aber das Gleichniss mit dem Splitter und dem Pfahl fählt mir gerade trotzdem ein....

-hvietna|mesginx-


Na wenn du schon so antwortest thats amore..hab doch Verständnis das jeder es anders sieht.

OZldmanx61


Verständnis für andere Meinungen gut und schön. "that's amore" hat es meiner Meinung voll auf den Punkt gebracht.

Da ist eine Frau die sexuellen Bedarf hat, dann soll sie auch den Bedarf stillen. Alles was sie tut und ihr gut tut ist vollkommen in Ordnung, ohne jegliches wenn und aber. ;-D

fvrDee6x56


Na wenn du schon so antwortest thats amore..hab doch Verständnis das jeder es anders sieht.

:)^

i bleib dabei: billig

A'non\ymuxs


Hallo?!?!?

Ihr basht total ein Mädel weil es einfach unverbindliche sexuelle Beziehungen eingeht?!?!

In welchem Jahrhundert lebt ihr?

In meinem Freundinnekreis gibt/gab es die total unterschiedlichen Typen: von "ich gehe mit dem Typen nur ins Bett wenn ich verliebt bin und eigentlich eien Beziehung will" (wie mich) über "ich habe 3 Typen gleichzeitig in 3 Städten in denen ich unterwegs bin" über "ich habe One-Night-Stands" über "eigentlich sollte es nur eine Sex-Beziehung-sein-aber jetzt habe ich mich doch verliebt" bis hin zu "wir-sind-gute-Freudne-ich-will-keine-Beziehung-und-manchmal-haben-wir-auch-Sex".

Und jede einzelne davon ist inzwischen treu(!) in einer Beziehung, einige davon mit Kindern. Und es ist völlig egal für ihre jetzige Beziehung welches Verhalten sie vorher hatte. Bei einer Freundin war ihr inzwischen Ehemann live bei fast allen ihren Affären und Beziehungen "dabei" - die beiden waren vorher 10 Jahre eng befreundet. Und "trotzdem" liebt er sie wie sie ist. Und sie ihn.

So what? Ihr wollt echt über Leute urteilen die niemanden verletzen und einfach ein bisschen rumprobieren?

Ich zitiere selten die Bibel - aber das Gleichniss mit dem Splitter und dem Pfahl fählt mir gerade trotzdem ein....

Schön that's more. Zur Toleranz gehört aber auch, das man Meinungen akzeptiert die nicht in sein persönlichs Weltbild passen. Soviel dazu.

t@hat'sJ amorxe


@ Anonymus:

meine Freiheit endet dort wo die Freiheit von anderen anfängt.

Meine Freiheit endet dort wo ich Leuten die mir nichts getan haben, mich nicht beschimpft haben oder etwas ähnliches Begriffe wie "billig" etc. an den Kopf werfe um sie zu beleidigen.

JHaFninxa85


"sexuell selbstbestimmte Frau"

aha so nennt man ein solches Verhalten heute....

Ja, so heißt das heute, denn die Zeiten, dass frau sich dafür schämen müsste, sind vorbei.

ich finds einfach nur billig.

Sorry dass du ansonsten gewohnt bist, dafür zu bezahlen. :°_

Aber kannst ja mal fragen, ob sie dich auch mal für umme ranlässt. Wenn nicht, kein Grund zum Weinen.

k`add{lmcausi


ach herrje, ich wollte doch gar nicht, dass das hier so ausartet =(

Ich verstehe eure Meinungen, die Meinung hatte ich selbst mal, bevor ich in der Situation selbst war..

Mein "Lieblingsssexpartner" (Nr.2) hat mir gestern gesagt, dass er seit 2 Jahren in einer Beziehung ist... und nun ja... was soll ich sagen? natürlich bin ich enttäuscht und etwas sauer, weil ich bestimmt nicht ein Mädchen sein will, das einen Mann zum Betrügen bringt...

Natürlich war ich vielleicht nicht immer ehrlich zu ihm, habe ihm das mit den anderen 2 verschwiegen... ABER ich habe ihn nie ins Gesicht gelogen wie er mir. er hat mich noch nie gefragt, ob ich nebenher mit jmd anderen Schlafe, ich habe es einfach nie erwähnt... (was auch nicht richtig ist, ICH WEISS).. er jedoch hat mir mehrfach ins Gesicht gesagt, dass er Single ist, obwohl er mit ihr zusammen wohnt...

natürlich werden nun einige sagen, dass ich das verdient hab etc... hab ich vielleicht auch... aber ich glaube, hätte ich ihm eine BEZIEHUNG verschwiegen, wäre ich mehr "das arschloch" als er es nun ist... ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH