» »

Will meine Freundin einen Dreier ?

c'oHc19x85 hat die Diskussion gestartet


Hallo Freunde, ich weiß nicht was ich davon halten soll aber ich weiß nicht ob meine Freundin da sie sich von mir und nem Dildo sich vaginal penetrieren lässt, auf einen Dreier steht. Hab Sie auch gefragt und hat mehrmals Nein gesagt, aber ich weiß nicht ob ich das glauben soll. Was haltet ihr davon?

Sorry wegen der Rechtschreibung und hoffe auf antworteten , danke :)

Antworten
g_eral_d aus ]wien


wenn sie nein sagt, dann wird sie wohl auch nein meinen - viele paare ziehen in ihr sexspiel toys mit ein - glaube nicht, dass das ein hinweis auf einen gewünschten dreier wäre..... :=o

cDoc3198x5


Wir hatten schonmal dieses Thema , da Habe ich sie testen wollen was vlt blöd War ich weiß , ob sie mal Sowas ausprobieren würde weil mich das schon etwas reizen würde. Sie hat daraufhin mit vlt geantwortet und das es ein versuch ja mal Wert ist aber nicht jetzt. War schockiert und etwas sauer , sie meinte danach aber das sie das niemals machen würde und sie wusste das ich sie verarschen würde und wolle mich damit ebenso testen. Deswegen weiß ich nicht was ich denken soll. :/

D_ie1Dosismac!htdasGxift


Eine Beziehung in der man mit Test's die Persönlichkeit des anderen erforschen will, was körperliche Treue, erotische Abwechslung und Experimentierfähigkeit des jenweils anderen angeht, kann nur DAS was ihr beide gerade fühlt hervor bringen.

Entweder spricht man diese als erotische Fantasie an, um sein Sexleben verbal aufzupeppen, (wenn man von sich genau weiß real undenkbar), oder hält einfach dem Mund, wenn man mit den Ergebnissen nach solchen Offenbarungen nicht umgehen kann. Der Kernpunkt ist, ihr beide vertraut euch nicht genug bzw. nicht wirklich über den Weg.

In meinen Augen keine besonders reife Aktion von zwei Partnern die sich lieben und respektieren. Klar ihr seid jung, wollt eure Grenzen kennenlernen. Das ist insoweit ok, aber dann redet offen und ehrlich darüber, was ihr wirklich wollt und nicht über eine "Teststrecke". Das euch das nicht gut tut, erfahrt ihr beide gerade jeder für sich selbst.

Klu8rt


ob sie mal Sowas ausprobieren würde weil mich das schon etwas reizen würde

Was das Testen angeht, sehe ich es wie DieDosismachtdasGift.

Aber Du hast sie nicht nur "getestet", Du hast sie belogen.

Du hast gesagt, es würde dich reizen, obwohl das nicht stimmt, schlimmer noch, es für Dich ein absolutes Tabu ist.

Sorry, das war nicht blöd, das war eine ziemliche Verletzung ihres Vertrauens.

Sie hätte allen Grund schockiert und sauer zu sein.

Und dass sie mit vielleicht geantwortet hat ist für Dich nun so schockierend und verletzend?

Hat sie gesagt, sie braucht das unbedingt und kann ohne nicht leben?

Nein, sie hat gesagt vielleicht, soll heißen, sie weiß nicht, ob sie daran Interesse hat, wäre aber neugierig genug um es eben vielleicht zu versuchen.

Du interpretierst da gleich Untreue hinein.

sie meinte danach aber das sie das niemals machen würde und sie wusste das ich sie verarschen würde und wolle mich damit ebenso testen. Deswegen weiß ich nicht was ich denken soll. :/

Das mit dem verarschen oder testen ihrerseits kannst Du wohl getrost abhaken, was soll sie auch anderes sagen, wenn Du sie derart in die Falle rennen lässt.

Dass sie das niemals machen würde, zumindest nicht mit Dir, darfst Du dagegen wörtlich nehmen, denn es würde nicht passen und damit hat sich für sie auch eine evt. Neugier erledigt.

Diese Neugier wäre halt nur vorhanden, wenn Du auch einen gewissen Reiz darin sehen würdest, wie Du ihr ja so schön vorgelogen hast.

Hab Sie auch gefragt und hat mehrmals Nein gesagt

Auch das kannst Du ihr jetzt glauben, dann mit der Aktion ist ihr wohl jede Neugier und jede Ehrlichkeit in Bezug auf ihre sexuellen Wünsche vergangen ... egal was, sie hat sicher keine Lust (mehr) darauf.

Ich vermute mal, ihr beide seid noch sehr jung und unerfahren und vielleicht renkt sich das wieder ein und Du kannst dann wirklich offen und ehrlich mit ihr über Deine und ihre Phantasien sprechen, auch über die, die Dir vielleicht weniger gefallen würden.

Du solltest ihr jetzt deshalb mit Vertrauen sehr, sehr viel endgegen kommen, damit sie Dir wieder vertrauen kann, nicht noch einmal so belogen und so arglistig in eine Falle gelockt zu werden.

j/usyt_lomokRingx?


Frage nichts, auch nicht im Scherz, worauf du keine Antwort wissen willst.

Und ehrlich, das ist doch Kinderkacke. Meine Freundin hat dabei gerne ihren Vibrator, also muss sie auf Dreier stehen. %:| Ebenso absurd ist der Gedanke: Mein Freund hat die selbe Schuhgröße wie ich, also will er meine Schuhe anziehen.

g1ehmal3raxus


Hab Sie auch gefragt und hat mehrmals Nein gesagt, aber ich weiß nicht ob ich das glauben soll. Was haltet ihr davon?

Wenn sie nein sagt, dann meint sie das auch so, so wie es aussieht. Warum sollte sie dich anlügen, es gibt doch keinen Grund.

Du hättest gerne einen Dreier, bist aber nicht ehrlich genug es zu zugeben, genau das halte ich davon.

FLran|k-_64


Schon mal darüber nachgedacht, dass sie einen grossen "Umfang" schätzt und dein Schwanz allein ihr vielleicht nicht dick genug ist? :)z

jhuly^anbi


Ich verstehe tatsächlich auch nicht, was die Benutzung eines Dildos bei ihr mit dem Wunsch nach einem Dreier zu tun hat? ":/ Oder meintest du, dass "ihr" (also du und der Dildo) gleichzeitig in ihr seid?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH