» »

Rasieren bzw. kürzen der Haare am Penis und Hoden

gLer.fqir#eflxy hat die Diskussion gestartet


Hi ich bin 14 Jahre alt und möchte meine Sackhaare nun zum ersten Mal kürzen.

Reicht es (zumindest am Anfang) diese einfach mit einer Schere zu kürzen?

Habt ihr vllt. einige Anfängertipps für mich?

Danke im Vorraus

Antworten
j=ust_loookinygx?


Klar kannst du das mit der Schere machen, pass nur auf, zieh die Haare nicht zu fest vom Körper, sonst kommt dir leicht mal Haut mit rein... und beobachte die Spitze der Schere, hinten schneiden aber ganz zudrücken kann auch schmerzhaft sein.

f2o:ssy62u6


ich bin 14 Jahre alt und möchte meine Sackhaare nun zum ersten Mal kürzen.

:|N Kopfschüttel -----------ich war froh, das überhaupt welche wuchsen – da konnte man(n) endlich was sehen…. Kopfschüttel :|N

Nrina7_S.


Na, ist schon okay. Spätzünder fossy mal ausgenommen.

f]ostsy,2x6


:°( :°( :°(

EYhemaligxer Nutzer @(#43x8245)


Mit ner Schere Haare am Sack kürzen? Vergiß es. Besorg dir Einmalrasierer und Rasierschaum oder -gel.

Nachwachsen tun sie eh von selber.

vEezzo


Ich empfehle dir die Klinge nicht zu nehmen. Kaufe dir im DM oder in einem Frisörfachgeschäft einen [[http://www.pic-upload.de/view-24307164/IHairliner.jpg.html Hairliner]] Er kostet je nach Hersteller um die 20 € und ist zu jeder Zeit trocken anwendbar. Größe mit Verschlusskappe: L=130 mm, D=11,5 mm Ø

Wenn es ganz glatt sein soll rasiere ich mit einem "Braun Series 1 / 190" nach. Gerade im Intimbereich hat man sich schnell geschnitten.

Viel Erfolg

*:)

fhoss[y26


ich bin 14 Jahre alt – Kaufe dir einen Hairliner Er kostet um die 20 €

*:) Nix für ungut, lieber Vezzo, aber das passt nicht zusammen ! :|N

Einer, der anfängt sich "da" zu rasieren, gibt dafür nicht gleich so viel Geld aus – das machen die Erfahrenden unter uns…. ;-D ;-) *:)

vfezdzo


@ fossy2

es wird so viel Geld sinnlos von manchen Kiddies verschleudert. Da ist ein Zwanni sicher keine große Ausgabe, um sicher zu gehen sich nicht zu verletzen. ;-)

Messer, Gabel, Schere, Licht ... ... ]:D

*:)

vVezz6o


Sri, fossy26

Beim Kopieren deines NN kam die 6 nicht mit.

Es sollte keine Frozelei sein fossy26 ohne 6 zu schreiben. ;-)

E;hemalligerj Nutzery (#438245x)


Ich fürchte du wirst nicht drum herum kommen, die ein oder andere Methode auszuprobieren. Jeder Hauttyp reagiert anders. Der eine kriegt vom Trockenrasieren Pickel, der andere kriegt sie vom Nassrasieren. Manche sehen nach der Nassrasur aus wie vom Schlachthof, bei anderen funktioniert es ohne Kratzer. Dann gäbe es noch Epilieren, mit Gerät (kostet) oder Wachsstreifen (sind etwas günstiger, dazu müssen die Haare aber mindestens 5mm lang sein) , ähnlich funktioniert es mit Zucker, Enthaarungscreme geht auch, reizt die Haut aber oft. Wenn es noch nicht zu viele sind, kann man sie auch mit der Pinzette einzeln auszupfen... bestimmt die mühsamere Methode, hält dafür am längsten glatt. Viel Erfolg *:)

dKuaxlo


@ ger.firefley

Ich bin der Meinung, dass die Rasur am Beginn der Aktion mit einem einfachen Trockenrasierer erfolgen sollte. Von einem Epilierer rate ich unbedingt ab.

Ich selbst rasiere mich auch trocken. Mit einem Apparat nur mit einer kleinen Scherfolie solltest du gute Erfolge erzielen. Sind die Haare länger, kannst du den Langhaarschneider ausfahren und sehr vorsichtig die Länge kürzen. Danach mit der Scherfolie glätten. Rasierst du dich wöchentlich einmal, ist das keine Problem.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH