» »

Freundin behält die Hosen an

aUlmLjoDdler hat die Diskussion gestartet


Liebe Med1-ler,

ersteinmal vielen Dank fürs aufrufen! :)^

Sie 17, ich 18 und ein wir gibt es seit beinahe sechs Monaten. Für uns beiode die erste ernste Beziehung und es haut uns beide einfach immer wieder aus den Socken, wie schon sowas sein kann. x:)

Doch ich bin nur..sagen wir zu 90% glücklich, die anderen 10% bestehen aus "Frust". Wieso?

Um es kurz zusammenzufassen: Wir beide sind noch Junfrauen, hatten aber schon unsere sexuellen Erfahrungen. Sie mit einem Kerl vor mir, ich mit drei Mädels. Bei usn beiden läuft bisher nur Petting, reden aber schon seit drei Monaten davon Sex zu haben. Kondome überziehen usw. alles schon zusammen geübt. :)^

Nun zu meinem Problem: Bei uns läuft es eigentlich immer gleich ab. Ich liege dank ihr eigentlich immer recht schnell ohne Kleidung da, nur ihre Hose bleibt seit Beginn unserer Beziehung immer an. Und ich habe auch das Gefühl, dass es da nicht viel zu rütteln gibt, da ich nichtmal weiß weshalb. ???

Befriedigen darf ich sie, jedoch partout nur durch die Jeans. Jeder kann sich hier vorstellen, dass das nach sechs Monaten nicht das wahre ist. Anstrengend durch den dicken Stoff, nur ein hin und herrubelln, weil man nicht wirklich was von ihr spürt – sie kommt dadurch zwar zum Orgasmus und die Jeans ist nachher regelrecht durchnässt (was mich wirklich wundert, aber echt von Vorteil ist ]:D ) , aber toll ist es auf Dauer wirklich nicht – langweilig beschreibt es unter anderem. Keine Ahnung, ob ich noch erklären soll, wieso ich damit nicht zufrieden bin, aber ich denke das erschließt sich. ":/

Unter Hose darf ich nicht. Nichtmal zum Kuscheln möchte Sie diese ausziehen, obwohl wir beide der Meinung sind, dass sich Haut auf Haut einfach viel besser an fühlt als Jeans auf Haut.

Langsam nervt es mich erhlicht gesagt nur. Es frustriert und mindert meine Lust enorm. Versteht mich nicht falsch, ich gehe wirklich einfühlsam, liebevoll und behutsam mit ihr um. Egal bei welchen Tätigkeiten, auch im Alltag. Sie fühlt sich bei mir sicher und geliebt, dass sagt sie mir immer wieder. Aber die Hose bleibt an.

Darüber lässt sich auch nicht reden. Wenn ich das Thema anspreche, sagt sie nur "nein/sie wolle nicht darüber reden/es sei egal", dreht sich weg, wechselt das Thema oder schweigt einfach. Ich habe auch schon das Zimmer komplett abgedunkelt, so dass man nichtmal die hand vor augen sehen konnte, weil ich vielleicht dachte, sie möge erstmal nicht, dass ich das sehe – denn allgemein findet Sie ihren Körper nicht sooo attraktiv, ihre Brüste sind ihr zu klein usw. Als wir mal spaßeshalber einen Porno geguckt haben, hat sie die gezeigte Vagina der Frau mit "Ihhh" kommentiert, daher dachte ich, dass sie ihre nicht so schön findet. Aber auch im stockdunkeln – die Hose bleibt an.

Was mich sogar wirklich sauer macht, wenn ich daruber nachdenke: Sie hatte ja schonmal einen Typen vor ca. 1 1/2 Jahren. Einen Freund, den ich vom hörensagen eher als "Asi" bezeichnen würde, mit der sie ihre ersten Erfahrungen gemacht hat. Soweit ich weiß hat er sie auch gefingert – die Hose bleib also nicht an. Der Gedanke, wieso er "ran durfte", aber ich, ihr Freund, ihr "ein-und-alles" wie sie manchmal sagt, muss sich mit Jeansstoff begnügen, macht mich, sosehr ich sie liebe, einfach wütend. Aber viel mehr verletzt es mich sogar auf eine Weise, die ich mir nicht erklären kann :°(

Im Prinzip wundert mich ihr Verhalten auch total. Sie ist alles andere als verklemmt, ich kann mit ihr über alles reden und das was sie mit mir macht, ist auch alles andere als Junfräulich ]:D

Ich mache hier mal einen Cut und schaue mal, was für Kommentare kommen. Wie gesagt: Ich bin Frustriert, ratlos, was das betrifft unglücklich und habe Angst, dass aus den 10% mehr werden. Es geht mir noch nichtmal darum, dass ich endlich zum Schuss kommen will oder nicht auf meine Kosten komme. Sex – auch wenn ich noch keinen hatte – oder jemand anderen zu Befriedigen ist für mich eine große Möglichkeit, demjenigen meine Gefühle zu zeigen. Und das kann ich einfach momentan nicht. Klingt was blöd, aber anders weiß ich es nicht auszudrücken ;-D

Alles Liebe

Hendrik

Antworten
aqlmjod2ler


Vielleicht noch eine kleine Ergänzung: Das Größe Problem habe ich eigentlich eher damit, dass sie mir nicht sagen will, warum es so ist, weniger dass es so ist ":/

Wenn ich es wüsste könnte man es angehen und/oder zumindest (versuchen) nachzuvollziehen und ihr zeit geben.

Aber so..und dann noch in dem Wissen dass sie sich schonmal "auspacken" hat lassen...naja :-(

v.ezxzo


Deine Beschreibung und erst recht deine Ergänzung bestärkt mich in der Meinung sie ist keine Jungfrau mehr. ;-)

*:)

abf8ri


Tja, was soll man hier raten? Mir persönlich wäre das ganze inzwischen zu doof und ich würde sie zu keinen weiteren sexuellen Handlungen hernehmen. Wenn sie dann fragt, warum, würde ich ihr das sagen, was du uns hier schreibst. Nämlich dass es verdammt anstrengend sei, sie durch zwei Stofflagen hindurch zu befriedigen und ich nun doch jsb (jetzt sehr bald) gern mal körperliche Freuden ohne Stoff erleben würde, "weil sich Haut auf Haut" einfach besser anfühlte.

Hört sich wie Erpressung an, aber es ist immerhin aus einer "Notlage" heraus, wie lange willst du dir das noch bieten lassen? Bevor hier hämische Kommentare kommen, ich habe selbst jahrelang (!) stillgehalten, weil meine damalige Freundin keine sexuellen Handlungen von mir oder mit sich machen lassen wollte. Ich dachte immer, das gibt sich irgendwann, tat es aber nicht.

Was den vermeintlichen Vorgänger angeht: das hat mit dir vermutlich nix zu tun, geht dich also auch nix an, aber möglicherweise hat sie von ihm oder wem anders in der Zwischenzeit negative Erfahrungen machen müssen, so dass sie sich nun also nicht traut, die Böchsen fallen zu lassen. Wenn sie selbst nicht drauf kommt, dir das als Grund oder Ursache zu nennen, ist das bedauerlich, kann jedoch nur durch's Gespräch geklärt werden. Verweigert sie dieses, s.o., dann verweigerst du dich halt auch.

Sollte es wirklich zu einem klärenden Gespräch kommen, mache ihr keine Vorwürfe, möglicherweise ist es auch so schon die Hölle für sie. Unterstütze sie, umso eher wirst du sie hosenlos sehen und genießen dürfen. Hier geht's nicht um Rache oder Aufrechnen, du hast Bedürfnisse und sie vielleicht an einer größeren Sache zu knabbern. Üblicherweise kann man sowas nur im respektvollen Miteinander klären.

sJlimsh<avd9yy


Vielleicht schämt sie sich für ihre Vagina. Es könnte doch auch sein, dass dieser Typ damals etwas Blödes über ihre Vagina gesagt hat und sie nun verunsichert ist. Also eigentlich bin ich mir ziemlich sicher, dass sie sich schämt, warum auch immer.

Hast du ihr mal gesagt, dass sie sich für nichts schämen muss vor dir und dass sie dir speziell in dieser Hinsicht vertrauen kann?

jhusKt_lEook}ingx?


Vielleicht ist so eine Moment in dem man Kondom überziehen probiert der richtige um es mal anzusprechen. Nicht zu streng, eher mich lockerem Tonfall, was weiß ich "Also Kondom können wir schon mal anlegen, jetzt muss ich nur noch einen Weg finden durch deine Jeans damit zu kommen", und dazu vielleicht ein Zwinkern. Weil das macht in meinem Kopf am wenigsten Sinn, wenn ich die Hose nicht ausziehe, warum bereite ich dann Sex vor?

PFlattftuss


Ich denke, das Mädel sollte mal einen Psychologen konsultieren. Ihr Verhalten ist schon höchst sonderbar.

l0ucky~-lor+enzxo


Eine Ferndiagnose ist natürlich immer schwierig, aber so wie du eure Zweisamkeit beschreibst würde ich auf jeden Fall vermuten, dass sie eher ein Problem mit sich selbst als mit dir hat. Die Reaktion während des Porno's könnte darauf schließen lassen.

Du schreibst, dass ihre Jeans nach deinen Bemühungen durchnässt ist. Vielleicht ist ihr das peinlich. Auch das könnte eine Erklärung sein.

Oder die Erfahrung mit dem anderen war nicht angenehm (Schmerzen, dumme Bemerkung) und sie will sich schützen.

Ideen für einen möglichen Grund gibt es also einige. Helfen wird nur, wenn es dir gelingt, dass sie sich dir öffnet und ihr Problem schildert. Da kommt es sehr auf dein Einfühlungsvermögen an. Aber auch auf eine gewisse Hartnäckigkeit deinerseits.

SWchw0azrz6x66


Vielleicht ist sie auch eine der Frauen, mit großen, heraushängenden inneren Schamlippen und empfindet dies als häßlich, weil es nicht dem von Aufklärungsbüchern und Gesellschaft diktiertem Aussehen einer "Kindermuschi" entspricht? Vielleicht hat der damalige sie deswegen beleidigt?

Wie genau sah die Vagina im Porno aus, als sie "Ihhh" schrie?

anlm4joxdler


Hallo! Tut mir leid, dass ich eine Woche nichts mehr von mir hören ließ – hatten leider einige Tage kein Internet und ich hatte viel zu tun. Gute NAchricht vorweg: Aus den 10% sind weniger geworden :)z

Mal der Reihe nach:

Hört sich wie Erpressung an, aber es ist immerhin aus einer "Notlage" heraus, wie lange willst du dir das noch bieten lassen? Bevor hier hämische Kommentare kommen, ich habe selbst jahrelang (!) stillgehalten, weil meine damalige Freundin keine sexuellen Handlungen von mir oder mit sich machen lassen wollte

Sicher eine Möglichkeit, aber ich denke so schlimm ist es dann doch nicht, dass ich Sie damit unter Druck setzen möchte. Ich will, dass sie es tut, weil sie es will, nicht weil Sie ein schlechtes Gewissen verspürt oder sich dazu gezwungen fühlt.

Vielleicht schämt sie sich für ihre Vagina. Es könnte doch auch sein, dass dieser Typ damals etwas Blödes über ihre Vagina gesagt hat und sie nun verunsichert ist. Also eigentlich bin ich mir ziemlich sicher, dass sie sich schämt, warum auch immer.

Ich glaube, das ist ein ziemlich wichtiger Punkt bei Ihr. Sie hat ein schönes A-Körbchen und anfangs Probleme damit gehabt, dass ich Sie anfasse und gar sehe. Aber nach und nach hat sie sie dann doch "freigelassen". Sie hält sie für zu klein – und da musste ich ordentlich gegen reden, auch schon bevor wir zusammen kamen, dass sie da ein wenig herumspinnt. Vielleicht ist das hier auch ein ähnlicher Fall?

Gerade wo ich deinen Beitrag gelesen habe fällt es mir nämlich wieder ein, dass sie mal erwähnt hat, dass der Typ ihr sagte, Sie (ich glaube gemeint waren ihre Brüste) seien hässlich. Sicher bin ich mir nicht und drüber redne wollte Sie auch nicht. Vielleicht hat er mehr gesagt und es spuckt in ihrem Kopf herum, auch wenn Sie meinte, dass es mittlerweile ihr egal geworden sei? ???

Hast du ihr mal gesagt, dass sie sich für nichts schämen muss vor dir und dass sie dir speziell in dieser Hinsicht vertrauen kann?

Hunderte Male. :)z Und es ist auch so..durch den Stoff fühlt man ja schon etwas. Sie hat beispielsweise einen recht ausgeprägten Venushügel, was ich ziemlich sexy finde und es ihr auch mehrmals gesagt habe.

Weil das macht in meinem Kopf am wenigsten Sinn, wenn ich die Hose nicht ausziehe, warum bereite ich dann Sex vor?

Ja, ich habe mich auch immer gefragt...man redet darüber, man "bereitet es vor" und letztendlich muss man eben die Hose ausziehen dafür ;-D

Du schreibst, dass ihre Jeans nach deinen Bemühungen durchnässt ist. Vielleicht ist ihr das peinlich. Auch das könnte eine Erklärung sein.

Dass ist in der Tat ein Problem, aber ich denke es ist nicht das Problem. Mittlerweile hat sie sich aber damit abgefunden, dass ihre Jeans einfach durchfeuchtet wird, wenn sie in meiner Nähe ist. ;-D Mittlerweile hat es denke ich bei ihr Klick gemacht. Dass ihre nasse Hose genauso positiv und "schmeichelnd" für mich ist, wie es für sie ist, wenn meine Hose wegen ihr beinahe platzt. Zumal es ja auch gut ist, spart man sich das Gleitgeld :=o

Wie genau sah die Vagina im Porno aus, als sie "Ihhh" schrie?

Gottchen..das ist schon was her. Nicht Besonders eigentlich. Aufnahme war von hinten nach der Penetration, die Vagina war also "geöffnet". Aber groß heraushängen tat da nichts ;-D

Vielleicht ist sie auch eine der Frauen, mit großen, heraushängenden inneren Schamlippen und empfindet dies als häßlich, weil es nicht dem von Aufklärungsbüchern und Gesellschaft diktiertem Aussehen einer "Kindermuschi" entspricht?

So langsam vermute ich schon, dass das Aussehen ihrer Vagina das Problem ist. Vielleicht auch der Grund, warum sie Oral bei ihr eher ablehnt? (Wobei ich sie da noch vom Gegenteil überzeugen werde ]:D ) Langfristig gesehen würde Sie es schon ausprobieren...aber erstmal ist es eher: :(v

Sie hat glaub ich auch eher ausgeprägte ÄußereSchamlippen als Innere, zumindest nach meinen neusten Erkennnissen *:)

Jawohl..gesehen habe ich noch nichts und die Hose blieb immer noch an..aber durfte ich in die Hose :-) Zwar "hinten rum", als sie auf mir lag, aber ich durfte. Keine Ahnung wieso aufeinmal ":/ Es war zwar noch anstrengender als durch die Jeans, aber es hat sich gelohnt. Ich glaube, bei ihr kommt das alles Scheibchenweise..nicht weil Sie mich warten lassen möchte, sondern weil es Sie Überwindung kostet. Ich denke mal, das geht wirklich auf eine Bemerkung von diesem Kerl zurück...ich hoffe für Ihn, dass er mir nie über den Weg läuft ]:D

Vielleicht ändert sich ja etwas. Gerade weil sie gemerkt hat, dass ihr Orgasmus ohne Jeans wesentlich intensiver ist. Nachdem Sie wieder reden konnte kam ein schwaches "Das müssen wir jetzt bitte jedesmal machen". Ich glaube, das ganze nimmt einen guten Weg :)z

Hat hier vielleicht noch jemand einen Rat, wie man ihr die Angst vor Schmerzen und Blut beim ersten Mal nehmen kann? Bis dahin dauert es noch etwas, aber sie hatte eigentlich schon immer davon erzählt, dass sie Angst habe, da "es bestimmt weh tue". Mein Gegenreden, dass wir vorsichtig vorgehen und ich sie dann nicht rammeln werde, weil es in erster Linie nur ums ausprobieren,spüren, fühlen und gewöhnen geht, hat bisher noch nichts gebracht :-( Aber soweit ich weiß bestätigen Ihre Freundinnen sie auch noch, dass es Schmerzt und Blutet %-|

Viele Grüße

Hendrik

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH