» »

Sex mit der besten Freundin

g^hostbxoy


Das ist das Problem, dass ich mir nicht sicher bin was ich für sie empfinde. Klar bedeutet sie mir wahnsinnig viel. Vielleicht auch mehr. Keine Ahnung. Das stand eben nie zur Debatte, weil wir immer gesagt haben, wir sind nur Freunde. Ihr Ex-Freund konnte mich nicht ab weil er dachte, wir hätten was miteinander. Was bis vor ein paar Tagen ja gar nicht stimmte. ^^

Ehrlich sein ist nicht so einfach weil ich mir ja selbst nicht sicher bin. Wenn es möglich wäre, Freundschaft und Sex zu trennen, das wäre die perfekte Lösung.

E7hemalIiger Nu~tzerJ (#5v31921)


Das klingt für mich, als ginge es Dir ganz genauso wie Dir. die gleich Verwirrung, die gleichen Fragen. Umso wichtiger ist es, daß Ihr redet.

r]alf1(0x064


Da hilft nur reden, wenn ihr beide ungebunden seit dann könnt ihr Sex zum Spaß haben und trotzdem einfach befreundet bleiben, ihr müsst euch da nur einig sein.

P4laLttfxuss


Sex mit der besten Freundin ist kein Problem.

Es ist die Frage, wie man damit umgeht.

Meine Frau bspw. hat einen Bekannten, mit dem sie seit über 25 Jahren mäßig - regelmäßig poppt.

Den kannte sie schon vor mir. Als Freund ist er eben OK, aber nicht als Partner.

T+inchken6x9


ghostboy....

Ich weiß nicht,wie alt du bist... Tut eigentlich auch nichts zur Sache.

Ich kann dir auch nur den guten Rat geben und suche das Gespräch mit ihr!

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es durchaus möglich ist, dass sie nun genau wie du so verunsichert ist.

Ich habe den selben __*Fehler*__ wie du gemacht und vor 18 Jahrenmit meinem besten Freund geschlafen.

Wir sind sogar am nächsten Morgen neben einander aufgewacht. Ohne groß ein Wort zu reden, haben wir uns angezogen und ich hab noch nen Kaffee gemacht... Doch er ist gefahren. Ich habe mich mit den schrecklichsten Gedanken gequällt.... Freundschaft kaputt? Was ist, wenn er nun mehr will und ich aber nicht? Usw!

Tage später hatte dann ein guter Freund von uns Geburtstag und wir haben uns wieder gesehen.

Es war sehr beklemmend und man spürte förmlich,wie wir uns aus dem Weg gingen.

Der Freund, der Geburtstag hatte, wußte von dem Vorfall (ich hatte es ihm erzählt und ohne es zu wissen hatte mein bester Freund esihm auch erzählt)....

Er war es, der an dem Abend meinem besten Freund sagte.... Redet miteinander!

Ende vom Lied... Wir haben geredet und geredet.... Lagen uns am Ende in den Armen und waren uns einig, dass wir es als einmalig und als wunderschönes Erlebnis verbuchen, was uns niemand nehmen kann.

Heute sind wir beide 45 Jahre alt und als beste Freunde noch immer unzertrennlich.

Auch unsere Ehepartner wissen davon und wir haben ganz klar gesagt, dass sie damit leben müssten.... Und sie tun es 8-)

a&frxi


Wenn es möglich wäre, Freundschaft und Sex zu trennen, das wäre die perfekte Lösung

Im Gegentum, Freundschaft mit bzw. trotz Sex, das ist die perfekte Lösung.

Ich kann dich gut verstehen, dass du lieber schreibst statt telefonierst, ich bin selbst so ein Exemplar. Aber in diesem Fall wäre ein Gespräch von Gesicht zu Gesicht wirklich besser. Schreiben hat zwar auch Vorteile, aber hier kommt es auf zwischenmenschliche Nuancen an, welche durch whatsapp nicht 'rüberkommen können.

Nach allem, was du hier so geschrieben hast, sieht es für mich danach aus, dass sie sich durchaus mehr mit dir vorstellen kann. Sprich sie an, thematisiere diese für euch beide schöne Nacht, räume die Zweifel aus dem Weg. Je länger du damit wartest, umso schwerer wird der "Wiedereinstieg" als gleichberechtigte Freunde für euch. Und ihr werdet sicher wieder einsteigen, ob mit oder ohne zukünftigen Sex.

Schwer würde es allerdings, wenn einer von beiden eine externe Partnerschaft mit exklusivem Sex bekäme. Dann wären eventuelle Schäferstündchen fortan tabu; das sollte man auch bedenken, wenn ihr weiterhin ungezwungen und einvernehmlich sexuell aktiv sein wollt.

g4ho{stb9oxy


Sie war vorhin kurz hier und wir haben geredet. Bzw. wir haben darüber geredet, dass wir nicht unbedingt darüber reden müssen. ;-D Im Grunde ist aus dem Gespräch jetzt herausgegangen, dass sie mir nicht böse ist und sie nicht denkt, dass ich sie ausgenutzt hätte, und sie meinte, unsere Freundschaft würde das schon aushalten. Ich hab's jetzt nur nicht auf die Kette gekriegt sie zu fragen wie wir jetzt weiter "vorgehen" sollen, also ob das für sie eine einmalige Sache war.

Ich habe so das dumme Gefühl, dass ich in Zukunft nicht mehr mit ihr in einem Raum sein kann ohne auf blöde Gedanken zu kommen. Ich frage mich gerade ob ich die ganze Zeit über blind war oder ob ich mir was vorgemacht habe, dass ich nicht früher gemerkt habe wie heiß ich sie finde. ^^

smensWibeclOmaxn


Ich frage mich gerade ob ich die ganze Zeit über blind war oder ob ich mir was vorgemacht habe, dass ich nicht früher gemerkt habe wie heiß ich sie finde.

Das erinnert mich an [[https://www.youtube.com/watch?v=cdC-3W__paY dieses Lied]] ;-D

g)hfostbxoy


Das konnte ich mir heute schon mal anhören ^^

gKhos}tfboy


Ich kann nicht ganz unterscheiden ob ich jetzt doch mehr für sie empfinde oder ob ich gerade einfach meine sexuelle Frustration auf sie übertrage. Letzteres würde sie sicher nicht so toll finden (und das hätte sie auch nicht verdient.)

sSen:sibe/lman


Das konnte ich mir heute schon mal anhören

Ja, ich hatte hinter dem Link von Bambiene etwas anderes vermutet und deswegen nicht rauf geklickt ... %:|

Elhemali9ger Nu~tzerE (#1G480x50)


Ich hab's jetzt nur nicht auf die Kette gekriegt sie zu fragen wie wir jetzt weiter "vorgehen" sollen, also ob das für sie eine einmalige Sache war.

Also habt ihr nicht wirklich offen über die Sache geredet ^^

Du machst dir immernoch nen Kopf und sie sich vielleicht auch...und genau an solchen Sachen, geht am Ende die Freundschaft kaputt...sie sieht dichjetzt vllt. wieder "nur" als Freund...du hingegen findest sie scharf, würdest am liebsten wieder und machst dir entsprechende Gedanken...

Und wenn ihr euch dann wieder mal begegnet, dann prallt das aufeinander...

Ich kann diese Hemmungen bezüglich des offen miteinander Redens bei vielen Menschen nicht ganz verstehen ^^

BYambi"ene


Hei, wie geht es euch? Habt ihr geredet?

*:)

rmat#scxh


Ich habe so das dumme Gefühl, dass ich in Zukunft nicht mehr mit ihr in einem Raum sein kann ohne auf blöde Gedanken zu kommen. Ich frage mich gerade ob ich die ganze Zeit über blind war oder ob ich mir was vorgemacht habe, dass ich nicht früher gemerkt habe wie heiß ich sie finde.

Das zeigt doch recht eindeutig, was du gerne möchtest. Gib's zu! ;-)

Gibt es denn inzwischen Neuigkeiten?

OuhnOerSonnxe


Es muss auch nicht immer schiefgehen. Vor 18 Jahren hatte ich eine beste Freundin. Sie war 18, ich 21. Wir waren vorher drei Jahre lang beste Freunde. Hatten auch immer Probleme, dass unsere jeweiligen Partner dachten, wir hätten was miteinander. Irgendwann haben wir uns am Telefon über Sex unterhalten. Da sagte sie, sie würde sowas lieber persönlich besprechen und kam vorbei. Da passierte es, wir hatten die ganze Nacht mehr als heißen Sex. Die Tage danach war es seltsam, aber wir redeten darüber. Jeder von uns hatte Gefühle für den anderen, wollten aber beide wohl die Freundschaft nicht riskieren. Wir beschlossen, dass wir viel mehr zu gewinnen, als zu verlieren haben. Heute sind wir seit 14 Jahren zusammen und seit 4 Jahren glücklich verheiratet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH