» »

Mein Mann ist sexsüchtig

a`ndirRea111 hat die Diskussion gestartet


ich weis nicht mehr weiter , mein mann ist ausgezogen weil er mir nicht mehr wehtun kann wie er sagt

er kann auf andere frauen nicht verzichten... wie ich erfahren musste war das schon von anfang an so seit wir uns kennen

doch seit ein paar tagen ist er schonungslos ehrlich er hatte schon hunderte frauen neben mir er will unbedingt sex mit anderen obwohl ihm danach vor den frauen ekelt und er mit seinem gewissen nicht klarkommt

auch meint er das es nicht an mir liegt denn er hat nur wirklich guten sex mit mir

und er liebt mich

trotzdem tut es verdammt weh

Antworten
S,chw#arz6x66


Ja und nun?

Tut mir natürlich leid, dass Du diese Erfahrung machen musst.

Er sieht ja immerhin ein, dass er ein "Problem" hat und bei mehreren hundert Frauen kann man wohl wirklich schon von einer Sucht sprechen. Wie sieht es mit einer Therapie aus, habt Ihr darüber schon geredet?

acndre0a11x1


natürlich habe ich auch diesen vorschlag gemacht er jedoch ist der meinung das würde sowieso nichts helfen

er denkt das es ihm besser geht wenn er mir ehrlich sagen kann was er macht und wann er zu anderen fährt

ich glaube aber nicht das das sein gewissen beruhigen wird denn er weis ja wie sehr er mich verletzt

:°(

d[er_sJtaxr


Dass er dich betrügt ist natürlich nicht schön. Mir gehts aber ähnlich. Habe zwar eine Freundin, möchte aber auch gern Sex mit anderen Frauen haben.

a"ndZreax111


dazu kann ich eigentlich nichts sagen ich versuche meinen mann zu verstehn weil ich ihn nach wie vor liebe

daran wird sich nichts ändern

aber nicht jede frau würde so handeln wie ich ... denk darüber nach du musst immer damit rechen das du deine freundin verlierst und verletzt

dRer_xstar


Meine Freundin würde das auf keinen Fall akzeptieren was ich auch verstehen kann.

Ich finde, du bist da sehr verständnisvoll zu deinem Mann.

aqndrfea1]11


ich verstehe es eben nicht darum schreibe ich hier :(

um zu begreifen wie man jemanden dem man liebt betrügen kann.. ich könnte es nicht ... er würde es auch nie akzeptiern

ich versuche damit klarzukommen wie lange ich es schaffe weis ich nicht

gpehma|lraeus


mein mann ist ausgezogen

Gib eine Party, lad alle deine Freunde ein und feiert den Auszug, denn was besseres konnte dir nicht passieren.

F;raudbeau8tyBrigixtte


trauer ihm nicht hinterher, er hat es nicht besser verdient! :J

sIchnuc/kixe21


Es kann sich tatsächlich um eine Sucht handeln, aber dann kann er, wenn er es wirklich will, mit Hilfe von Therapien und div. Beratungen dagegen ankämpfen.

Wenn er Dich nicht verlieren will, mach ihm das klar.

PS: Schau Dich mal unter onlinesucht.de usw. um; vielleicht hilft Dir/Euch das weiter.

Pala:ttfxuss


@ andrea111

Wie alt bist du? Er? Wie lange verheiratet?

@ gehmalraus

Gib eine Party, lad alle deine Freunde ein und feiert den Auszug, denn was besseres konnte dir nicht passieren.

Du nun wieder :-)

a-ndOreax111


wir sind 10 jahre zusammen davon zwei verheiratet

m}ellieWbelxlie


um zu begreifen wie man jemanden dem man liebt betrügen kann.. ich könnte es nicht ... er würde es auch nie akzeptiern

er darf fremdgehen, aber bei dir würde er es nicht akzeptieren? Und das ärgert dich nicht?

Du hast ja geschrieben, dass er jetzt ausgezogen ist. Heißt das, ihr habt euch jetzt getrennt, oder wohnt er nur in einer anderen Wohnung, aber ihr seid noch zusammen?

a~ndbrsea11x1


er wohnt seit zwei wochen bei seinen eltern seit drei tagen kommt er wieder zu mir und sagt mir das er mich liebt er will sich aber eine wohnung suchen

Cvleo Edward}s v. Davonpxoort


Ab einer gewissen Anzahl wird es doch ein wenig eklig, im dreistelligen Betrag ist die Grenze aber schon definitiv erreicht :-X

Entschuldige, aber zum ersten Mal bei über 1000 Beiträgen empfand ich gehmalraus Tipp sehr treffend ausgedrückt:

Gib eine Party, lad alle deine Freunde ein und feiert den Auszug, denn was besseres konnte dir nicht passieren.

Ja, tu das. Und am Besten noch irgendwas von ihm verkaufen und davon einen Mann für Sex bezahlen. Vielleicht noch mit Video und dieses ihm präsentieren.

Wenn es wirklich Krankheitswert haben sollte, dann würde er doch bereit sein sich in professionelle Hände zu begeben.

Teste dich mal auf Geschlechtskrankheiten und dann hau ihm im Affekt die Bratpfanne über den Kopf bei einem positiven Ergebnis. Ne, tschuldige, nimm einen Baseballschläger und stell dir die Eier als einen Baseball vor mit denen du ein Home Run erzielen möchtest.

Und um mal ein wenig "Ernsthaftigkeit" genau genommen war das schon nicht 100 % Ironie sondern ein guter Prozentsatz tatsächlich ernst gemeint, nur nicht überwiegend rein zu bringen: ÄNDERN kannst du den nicht, also trenn dich oder lebe damit.

Viel anderes bleibt dir nicht möglich.

Wehheeeennn du bleibst, gründe oder such dir eine Selbsthilfegruppe, denn auch die allerbeste Freundin wird sich Tränen darüber nicht lange anhören können, weil der gesunde Mensch sich in dem Fall von so jemanden trennt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH