» »

Orgasmus zurückhalten beim Mann

Q<uinYtuxs


Dein Faden chuchi, du kannst tun und lassen was du willst. ;-) ;-D

Auch nur, wenn es im Rahmen des Fadens bleibt. ;-)

DPer klEeine* Prinz


nanni, ich kann es nur in den ersten ein, maximal zwei sekunden. sonst ist es auch zu spät und ich krach auf den boden der kalten tatsachen zurück. :)z

Ich kann es nur einmal, und diese Konzentration muss SOFORT, sobald ich merke, dass es los geht, einsetzen. Sonst wirds eine harte Landung, die wirklich ungut ist. Wenn ich es dann beim zweiten Anlauf unkontrolliert "laufen" lasse, wirds meist ein ziemliches Gebrülle |-o

D|ucktalesx_DE


Ich bin zwar auch kein Junge, will aber trotzdem mal antworten, weil ich oft damit konfrontiert bin. Bei uns sind gewissermaßen die Rollen vertauscht. Ich warte auf ihn. Ich versuche das durch Atemtechnik hinzukriegen, oder durch Ansage, dass er langsam bzw. anders machen oder aufhören soll. Wenn es trotzdem mal losgeht, obwohl ich das noch nicht wollte und ich versuche das zu unterdrücken, ist es frustrierender, als keinen O. zu haben.

DWer klNeine Prxinz


Hm, so wirklich bin ich auch kein Junge ;-)

U,rfquhaxrt


konzentration. wenn das alles nicht reicht, ans doofe gesicht meiner ex. :=o

]:D

b'erokxel


Umkehrschub ;-D :)= Sachen gibts... aber wenn es demjenigen hilft :)^

ghaulToixse


Wenn ich es dann beim zweiten Anlauf unkontrolliert "laufen" lasse, wirds meist ein ziemliches Gebrülle

Uh, das liebe ich, wenn mein Mann so unkontrolliert wird! So sehr, dass ich in solchen Momenten meinen eigenen Orgasmus ausbremse und zurückhalte, weil ich das sehen, fühlen und erleben möchte. Es gibt nichts tolleres.

DXer klAeinxe Prinz


Hilde Du Wilde! ;-D

M>oe_tpacverxn


Ex-Schwiegermama ... geht immer ;-)

:)^

B:odxoni


Ganz reinschieben und die Beckenbodenmuskulatur anspannen (ein paar Sekunden reichen). Bewirkt bei mir den Umkehrschub. Wenn ichs allerdings zu spät mache, also nach dem «point of no return», hauts mir den Saft irgendwie intern in die Bude und der O ist im A. :|N

Ansonsten konzentriere ich mich schon im Vorfeld eher darauf, dass Sie auf Ihre Kosten kommt. Ist schön, verschafft ihr einen Vorsprung und peitscht mich nicht allzu extrem auf. :-q

a~fxri


Ich habe das mal versucht, an was anderes zwischendurch zu denken, damit die Erregung wieder etwas abflacht. Aber ich habe gemerkt, dass mir das den Spaß an der Sache vermiest, ich möchte gern "voll dabei sein" und nichts unterdrücken müssen, das hat sowas von Kontrolliertheit, was ich nicht möchte. Ich möchte gern Sex haben, ohne mich kontrollieren zu müssen.

Wenn's dann vorzeitig passiert, ist das nicht schlimm, meine Frau hat viel Verständnis und kommt dennoch üblicherweise auf ihre Kosten, wenn auch etwas später. Oft genug ist sie lange "fertig" gewesen, bevor ich nur annähernd auf dem Weg dahin war, dann haben wir natürlich abgebrochen und ebenfalls später weiter gemacht, oder es bleiben lassen. Mir ist das nicht so wichtig und ihr auch nicht, wir rechnen nicht gegen.

cfhucrhi


gegengerechnet wird hier auch nicht.

kann schon mal passieren, dass ich relativ schnell "fertig" bin. dann weiß er aber auch, dass er sich meinetwegen nicht mehr zurückhalten muss. noch dazu kann ich dann einfach nicht mehr so wirklich lange, weil es irgendwann anfängt, unangenehm zu werden für mich. und okay, mein enthusiasmus nimmt mit der zeit auch stetig ab, wenn ich schon gekommen bin. ;-)

wenn er vor mir kommt (was eher selten ist), ist er in der regel ziemlich platt danach. dann lass ich ihm auch seine ruhe. wenn noch zeit ist, leuten wir halt noch eine zweite runde ein nach einer weile. wenn ich allerdings mal so einen doofen tag habe, wo es einfach nicht klappen will mit meinem orgasmus, dann ist das halt so und dann bin ich auch nicht böse oder ähnliches. er gibt sich ja trotzdem mühe und es liegt an mir und wer weiß was für tausend möglichkeiten, wieso es nicht klappt.

aber um auf das eigentliche thema zurückzukommen: manchmal muss ich zugeben, dass ich auch einfach noch nicht möchte, dass er schon kommt. passiert dann, wenn es mir einfach so gut gefällt, dass ich noch nicht möchte, dass es schon vorbei ist. dann sag ich ihm auch geradeheraus, dass er noch nicht kommen soll. das sind dann so momente, wo ich aktiv mitbekomme, wie er sich zurückhält. ansonsten krieg ich es schon mit, aber das kommt dann in der mehrzahl der fälle ganz allein von ihm, ohne dass ich was sage. :)z

ckhuchxi


wenn er vor mir kommt (was eher selten ist), ist er in der regel ziemlich platt danach. dann lass ich ihm auch seine ruhe. wenn noch zeit ist, leuten wir halt noch eine zweite runde ein nach einer weile.

hierzu noch kurz was: klingt sehr strange, als ob er mich einfach da liegen lässt und ich halt pech gehabt habe. ;-D

ist natürlich nicht so. gekuschelt wird danach sowieso noch ein wenig. in der regel ergibt sich so eine situation eigentlich nur, wenn es bei mir nicht klappt mit dem kommen. dann geb ich einfach auch irgendwann auf und genieße einfach nur das gefühl, mit ihm zu schlafen, ohne dass da noch der große O vonnöten wäre oder so. :-D

a=fxri


und genieße einfach nur das gefühl, mit ihm zu schlafen, ohne dass da noch der große O vonnöten wäre oder so.

Gefällt mir *daumenhoch* Das trifft es auch für mich genau.

U0rqu3haxrt


kann schon mal passieren, dass ich relativ schnell "fertig" bin. dann weiß er aber auch, dass er sich meinetwegen nicht mehr zurückhalten muss. noch dazu kann ich dann einfach nicht mehr so wirklich lange, weil es irgendwann anfängt, unangenehm zu werden für mich.

:-/

das ist für mich irgendwie eine äusserst unangenehme situation. vorher kommen nicht, da gibts dann ja noch andere möglichkeiten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH