» »

Erstes Mal, Angst zu eng?

C0iZen hat die Diskussion gestartet


Hallo!!

Also mein freund und ich sind jetzt seid fast 6 monaten zusammen und wir wollen sehr gerne miteinander schlafen hatten aber noch nie richtig die möglichkeit dafür, naja jetzt zu meinem problem, ich habe relativ grosse angst davor, da ich beim petting mit zwei fingern in meiner scheide schon schmerzen habe und mein freund ist ziemlich gut bestückt... kann dann bein eigentlichen geschlechtverkehr etwas schlimmeres passieren oder muss ich das erste mal mit schmerzen überstehen und es wird dann besser? oder könnte es sein das es sogar gar nicht weh tut obwohl ich schon bei einer geringen grösse wie 2 finger schmrzen habe?

außerdem habe ich noch gehört das ziemlich viele frauen nach dem ersten mal blutungen bekommen, woran iegt das?

ich weiß ziemlich viele fragen und ich bitte um ernsthafte antworten....

danke schon mal im voraus!

Antworten
cxla


...bin auch immer eng gewesen, sogar geblieben, und mein erster Mann hatte ein riesen Teil...mein Sohn meint immer (weil er nen Kleineren besitzt und daher auf sowas sehr achtet): der is doch mindestens 30cm lang...nie gemessen, aber ist ausgefahren riesig und dick dazu...

Mir hat's weh getan, bestimmt mehrere Wochen lang, obwohl er sehr vorsichtig war...nach langjähriger Ehe kein Problem mehr gewesen...da er aber eh sexuell ziemlich inaktiv war, hat er mich nicht dauerhaft geweitet...Also ich würd mich auf eine Art Aufreißschmerz einrichten, an Deiner Stelle...wirklich schlimm fand ich das nicht...ließ mir ja auch Ohrlöcher stechen...

KDe;nxia


Weh tut's bestimmt..

Tut mir Leid, aber um die Wahrheit zu sagen, es gibt kaum Frauen bei denen das erste Mal nicht weh tut. Kein Wunder, schließlich reisst da ja auch etwas ein! Klingt übel, sorry, aber da muss frau halt durch!

SxchluvmpfiHna


Man denkt immer, beim ersten Mal es sei zu eng, das stimmt, aber nicht jedes Mädchen denkt so. Ich hatte sogar vor meinem ersten Mal Schmerzen, wenn ich nur einen Finger einführen wollte oder einen Tampon, nicht mal das hab ich auf die Reihe bekommen!

Bei dir passen 2 Finger mit Schmerz rein... das ist doch immerhin schon mal was! Ich hab auch gedacht, als wir das erste Mal miteinander schlafen wollten, das passt niemals... aber mit etwas Übung passt es! Also ein zu eng gibt es nicht, und wenn, dann ist es eine anatomische Fehlbildung, die man per Operation beheben kann, aber auch das äusserst selten.

Blutungen haben die wenigsten Mädchen nach der Entjungferung, ebenso selten ist es, dass man beim ersten Mal blutet. Schmerzen habe ich auch gehabt beim ersten Mal, glaube alle Mädchen haben das! :-). Also mach dir kein Kopf, wenn's beim ersten Mal nicht klappt... das klappt bei kaum einem, Übung macht den Meister ;-).

sGunsehinx6


zwischenfrage

hab mit meinem freund auch noch nicht geschlafen und wir haben es in nächster zeit vor...

er hat ziemlich große hände und kommt mitlerweile ohne probleme mit 3 fingern bei mir rein... heist das jetzt, dass ich beim gv keine schmerzen haben könnte, oder hab ich da eventuell doch welche ???

k`orIa


naja...wenn ihr es ganz ganz langsam angeht muss es nicht unbedingt so weh tun. du darfst halt nur nicht mit der vorstellung losgehen, dass das erste mal immer wunderschön ist, das ist es nämlich in den meisten fällen nun mal nicht. schau, dass du richtig feucht bist und sag ihm auch, dass er vorsichtig sein soll...der richtige sex kommt erst später (das erste mal war bei mir auch eher mal so ne übung :-).

Bbon0ny S%wan


Tut mir Leid, aber um die Wahrheit zu sagen, es gibt kaum Frauen bei denen das erste Mal nicht weh tut. Kein Wunder, schließlich reisst da ja auch etwas ein! Klingt übel, sorry, aber da muss frau halt durch!

So schlimm ist es jetzt auch wieder nicht.

Es stimmt wohl schon, daß es beim ersten Mal immer ein bißchen weh tut. Aber echte Schmerzen oder gar Blutungen sind eher die Ausnahme.

Das wichtigste beim ersten Mal ist, daß es mit dem Richtigen passiert. In einer entspannten und angenehmen Atmosphäre. Mit den Fingern vordehnen, Gleitgel nehmen und nicht verkrampfen, Klingt schwierig, aber es klappt am Besten wenn man die Angst vor Schmerzen vergißt.

Was Schlimmes passieren kann eigentlich nicht.

Das erste Mal läuft in den meisten Fällen nicht perfekt, also mach Dir keine Sorgen daüber, daß alles perfekt laufen muß. Es ist bloß ein Einstieg und mit jedem weiteren Mal wird es besser. :-)

EXVES1 9x83


Also ich hatte beim ersten Mal gar keine Schmerzen. Vorher mit den Fingern tat's auch etwas weh, aber als es richtig zur Sache ging, vergaß ich das und dann spürte ich auch keine Schmerzen.

Nachher blutete es leicht und es brannte etwas, das war's aber auch schon. Also es muß nicht so schlimm sein. :-)

nRordxy


Das ist alles ne Sache der Psychologie

Also wenn du schon denkst, du bist zu eng, und meinst, das wird weh tun, tut es das auch, also ihr macht doch bestimmt schon petting oder nicht ...

also bevor in deine kleine mumu irgentwas eingeführt wird, solltest du richtig feucht sein, dann tut das auch nicht wirklich weh. wenn du nämlich gut eregt bist, dann lässt sich die vagina auch leichter dehnen und (deshalb sollst du ja feucht sein) flutscht das ganze besser.

Also ich bin keine frau, aber als ich meine beste freundin gefragt hab, ob das beim ersten mal weh tut, hat sie nur gelächelt: wenn du den richtigen kerl erwischt nicht und mir das obige erklärt ...

B8luHe Theundexr


also... dass es vielleicth beim ersten mal ein wenig schmerzt, ist wohl bei den meisten mädels so... jedoch brauchst und solltest du keine angst vor'm ersten mal haben, denn es soll ja schön werden etc.

und mit dem zu eng... also, wir frauen sind ja im allgemeinen so gebaut, dass da auch ein kind durchpasst;) also, wenn du richtig erregt bist und das dann auch wirklich willst, dann denke ich, brauchst'e dir null gedanken zu machen, dass das nicth funktioniert!!!

wenn du dir allerdings im allgemeinen noch unsicher bist oder du angst hast, wäre vielleicht auch ein bissi warten nicht verkehrt... lasst einfach alles ruhig angehen, der rest kommt von alleine!

und noch was: vielleicht redest du mal mit deinem freund über deine ängste!

wünsche dir alles gute!

C(i>exn


Das wichtigste beim ersten Mal ist, daß es mit dem Richtigen passiert.

Ja, das auf jeden Fall! Da bin ich mir 100% sicher! Also, Blutungen sind also eher die Ausnahmen... Und der Rest kommt von alleine... gut...

C?ieJn


nur noch die angst schwanger zu werden.... aber das hat wohl fast jede.... auch wenn kondome da sind zum schützen........

czhrise794c834


hm

ich will dich keineswegs beunruhigen aber soviel ich aus eigenen erfahrungen weis ist beim ersten mal immer blut dabei (sofern das Hymen noch da ist). Bei mir war sogar nach dem Sex noch Blut am Schwanz(aber ned viel). Und bei 3 Freunden wars genauso. Ich würd also ned sagen dass es so selten ist.

Aber um dich zu beruhigen - es tut nur ein bischen weh. hab meine freundin gleich gefragt. das hält jede(r) aus.

Szchylumopfinxa


@Chris es gibt auch Frauen bei denen ist das Hymen so stark ausgeprägt das es durch Geschlechtsverkehr nicht einreisst, beim mir ist es zum Beispiel so, mein Häutchen ist noch komplett da. Und geht wahrscheinlich erst bei einem dickeren Penis kaputt oder bei der Geburt eines kindes.

s+up|ervna]me


es kommt nicht immer blut.

und das blut kommt halt davon wenns jungfernhäutchen einreißt, ist aber doch eher selten, wie die anderen schon sagten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH