» »

Erfahrungen mit Swingerclubs?

mBaypoxwer


Dafür wären sowohl mein Mann als auch ich zu eifersüchtig ;-)

Und zu monogam o:)

Dann ist das aber ein ziemlich riskantes Unterfangen, außer ihr könnt da beide wirklich total eisern sein.

Aber durch Clubbesuche sind schon so manche Beziehungen oder Ehen in die Brüche gegangen.

In eurer Konstellation würde ich es mir an Stelle deines Mannes wahrscheinlich nicht trauen.

Denn wenn ich weder will, daß andere zuschauen noch mitmachen können und ich das bei anderen auch nicht könnte/dürfte, dann hätte das für mich wenig Reiz.

Aber bei euch ist die Motivation scheinbar wirklich nur das Ausleben eurer speziellen Vorlieben.

Alias 696698


Wie alt ist denn diese Frau, wenn man fragen darf?

Die Dame ist unwesentlich Älter als ich, sie ist 31 ... .

Sie möchte gern hier in der Stadt in solch ein Club gehen und irgendwie habe ich Bedenken das man da plötzlich bekannte Gesichter sieht, die man da nicht unbedingt erwarten würde ^^.

Alias 696698


Wie alt ist denn diese Frau, wenn man fragen darf?

Die Dame ist unwesentlich Älter als ich, sie ist 31 ... .

Sie möchte gern hier in der Stadt in solch ein Club gehen und irgendwie habe ich Bedenken das man da plötzlich bekannte Gesichter sieht, die man da nicht unbedingt erwarten würde ^^.

Hdonxey91_mi&t_Minix13


Maypower

Ach bisher ist es gut gegangen und ich denke das wird es auch weiterhin ;-)

Und da wir beide uns einig sind, gibt es da auch keinen Stress.

sechwaZrzzeWi/twe74


Um bekannte Gesichter würde ich mich wenig sorgen, denn auch derjenige ist dort.

Ich kenne niemanden der damit hausieren geht wen er im Club trifft.

Na ja vielleicht in einer gesprächigen Runde unter Gleichgesinnten Erfahrungen, aber mit wem - nein.

Ich war das erste mal in einem Club vor ca. 20 Jahren, damals waren das eher private Partys, aber Sinn und Zweck dergleiche.

Für mich ist kein Besuch gleich, denn das Publikum, die eigene Verfassung sind unterschiedlich.

Als Paar ist mein Partner Voyeur und zeigt uns gerne.

Für mich die Gelegenheit einen devoten Spielpartner zu suchen.

Bis auf Berührungen und anheizen bleiben wir zumeist monogam.

Wir kennen die Spielregel sind beide mit Spieltrieb beseelt und genießen auch die Räumlichkeiten.

Mietbare Räume kenne ich aus dem BDSM Bereich, jedoch nicht in einem Swingerclub sondern Wohnungen oder spezielle Einzelclubs oft im Mileu angesiedelt und dort auch anderweitig genutzt.

Alles in allem einfach mal ausprobieren, höflich bleiben zu allem bereit, aber nichts erwarten oder erzwingen.

Geh rein, sieh dich um trinke und esse etwas und dann in dich reinhören ...

der Rest passiert von allein

mSay;poAwexr


Die Dame ist unwesentlich Älter als ich, sie ist 31 ... .

Aber ein Bild von ihr hast noch nicht gesehen und auch noch nicht mit ihr telefoniert, oder?

und irgendwie habe ich Bedenken das man da plötzlich bekannte Gesichter sieht, die man da nicht unbedingt erwarten würde

Da würd ich mir mal keine Gedanken machen, denn wie schon gesagt wurde, da sitzen dann alle im selben Boot.

R(ajMmercha^nxt


Um Bekannte würde ich mir keine Sorgen machen, die haben ebensowenig Interesse, eure Begegnung breitzutreten, wie du.

Ich finde, die Fragen sind: Warum will sie in einen Swingerclub? Warum willst du in einen Swingerclub? Was ist, gerade beim ersten Date (wenn ich das richtig verstanden habe) für jeden von euch der Vorteil eines Swingerclubs gegenüber zB einem netten Restaurant?

msayPpo$wer


Was ist, gerade beim ersten Date (wenn ich das richtig verstanden habe) für jeden von euch der Vorteil eines Swingerclubs gegenüber zB einem netten Restaurant?

Kann ja sein, daß diese Frau vielleicht gar kein Interesse an einem "normalen" Date hat, sondern nur eine Begleitung für einen Besuch im Swingerclub sucht.

Ich frage mich viel eher, was die Motivation einer jungen Frau ist, eben genau sowas zu suchen.

Denn normalerweise sind es eher Männer, die nach weiblichen Begleitungen dafür suchen.

Eine Frau findet in so einem Club doch sofort Anschluß, wenn sie nicht gerade aussieht wie Hella von Sinnen. ;-)

R7ajMer=ch?ant


Das kann ja durchaus für sie eine Antwort sein: Wenn der Typ mir nicht gefällt, ist es kein verlorener Abend, sondern kann immer noch sehr befriedigend werden. Falls das die Antwort wäre, würde mich mir in der TE-Position Gedanken machen, ob ich mich in eine derart austauschbare Position begeben will.

Eine andere Antwort könnte sein: Ich fühle mich da sicherer. Ich will durchaus Sex beim ersten Date, aber weil du vielleicht ein irrer Lustmörder bist, möchte ich dich lieber irgendwo treffen, wo ggf jemand meine Hilferufe hört. Das fände ich in der Konsequenz etwas skurril, aber nachvollziehbar. Dazwischen gibt es viel.

Warum allerdings eine Frau nur eine Begleitung für den Swingerclub suchen sollte, leuchtet mir nicht ein. Warum suchen Frauen Begleitungen?

a) um nicht den ganzen Abend allein rumzustehen - fällt weg.

b) um beschützt zu werden - übernimmt das Persinal.

c) um sich mit jmd auf wellenlänge austauschen zu können - da nimmt man doch keine Internetbekanntschaft mit.

d) um Eintritt zu sparen - fällt weg.

Fakt ist, dass aufgrund der bisher reinen Online-Bekanntschaft der TE kein verifiziert herausgehobenes Merkmal ggü irgendeinem Honk im Club hat außer dass er schreiben kann und gewillt ist, sie durch die Eingangstür zu begleiten. Ich würde mal voraussetzen, dass eine Frau, die einen SC als Ort des ersten Dates vorschlägt, ggf auch genug Traute hat, allein durch die Tür zu gehen.

mMay{powexr


Falls das die Antwort wäre, würde mich mir in der TE-Position Gedanken machen, ob ich mich in eine derart austauschbare Position begeben will.

Naja, also ich müßte da nicht lange überlegen.

Ich würde es einfach mitnehmen, denn wenn sie sich dann dort anderen Männern widmet, kann ich das genauso auch mit anderen Frauen machen.

Aber ich hätte wieder mal die Möglichkeit, relativ preisgünstig in so einen Club reinzukommen.

Und als weitere Möglichkeit käme eben nur noch in Betracht, daß die Dame nicht sehr mobil ist und abgelegen wohnt und daher Probleme hätte, zu dem Club ihrer Wahl zu kommen (die liegen manchmal auch recht abgelegen).

In meinem Fall war das die Motivation der Dame und als Gegenleistung, daß ich sie chauffiert habe, bin ich eben billiger reingekommen.

Gemeinsamer Sex im Club war auch nicht die Bedingung ihrerseits und ich wollte das auch nicht, weil sie nicht mein Fall war.

Wir haben halt dann beide drinnen das gemacht, was wir wollen, aber sind eben gemeinsam hin und auch wieder heimgefahren.

R/aj3Me)rchaxnt


maypower

Ich würde es einfach mitnehmen, denn wenn sie sich dann dort anderen Männern widmet, kann ich das genauso auch mit anderen Frauen machen.

Das ist zB ein häufiger Fehlschluß. Der begegnet mir immer wieder, wenn Männer ihre Freundin zum SC-Besuch bequatschen, weil sie glauben, sich da mal richtig austoben zu können. Die Wahrheit ist, wie in jeder Dorfdisco: Wenn Frau will, findet sie einen, zwei, ggf auch viele. Wenn Mann will, kann er sich erstmal zu den anderen stellen, die einem Paar/einer Gruppe zugucken und sich dabei einen runterholen. Muß man mögen.

m$aypoLwzer


@ RajMerchant

Das kommt immer drauf an und kann man daher so pauschal nicht sagen.

Es gibt so viele Faktoren, die über Erfolg oder Mißerfolg entscheiden können, z.B.

- wie sieht der Mann aus, wie ist er drauf, wie stellt er sich an etc.

- wie ist das Publikum, wer ist da, wie hoch ist der Frauenanteil

- wie ist der Club und welche Atmosphäre herrscht dort

usw.

Es kann also für einen Mann gut gehen oder auch nicht.

Ich hatte auch schon bessere und schlechtere Tage.

Aber seit die Clubs immer mehr dazu übergegangen sind, eine gewisse Anzahl an Frauen für die Singlemänner zu buchen, kommt es kaum noch vor, daß man als Mann in einem solchen Club komplett leer ausgeht.

Bei Clubs mit durchweg privatem Publikum kann das aber natürlich schon auch passieren, da geb ich dir recht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH