» »

Weinen während/ nach dem Sex

Sschloumpfixna hat die Diskussion gestartet


Guten Tag :-)

Bei mir kommt es öfters vor das ich während des Sex oder nachdem Sex anfange zu weinen. Ich weiss nicht woran das liegt, schmerzen habe ich keine. Kennt jemand sowas? Oder weiss was es ist, womit es zusammen hängt?

Antworten
SStra=wbe#rxry


@altes Thema

das hatten wir schon ein paar mal hier im Thread dieses Thema.

Das hat nix mit Schmerzen zu tun, das ist die Ueberwaeltigung der Gefuehle weil es so schoen war. Manchmal spielt einem der Koerper hier einen Streich, das wir nicht erklaeren koennen. In Bezug auf die psychische Sache.

;-)

Sschylump{fina


Ja toll, aber für mich ist es kein altes Thema! Finde ich doof das immer gesagt wird altes Thema wenn es für dich alt ist ok, für mich ist es hochaktuell, dass hier einiges doppelt gefragt wird ist doch wohl normal, weil nicht jeder von Anfang an in diesem Forum war soviel dazu ;-).

Überwältigung der Gefühle aha, naja ist aber irgendwie peinlich vor dem Freund der guckt dann ganz verdutzt was denn los ist ;-).

Swol'ver


Klar ist das bemerkenswert, wenn sie nach dem Sex und heftigen Orgasmen in Tränen ausbricht, denn das ist wohl doch nach meiner Erfahrung eher eine Minderheit der sexuellen Erlebnisse, die so endeten.

Ist das bei dir denn immer so ??? Oder überwiegend ???

Wenn du mit deinem Freund schon länger zusammen bist, sollte er das Phänomen ja kennen und nicht mehr so überrascht sein.

Stellst du dir vor, dass man das "abstellen" kann ??? Das glaube ich nicht. Frauen sind genauso hormongesteuert wie Männer auch. Die Hormone erzeugen bei Frauen nur andere Auswirkungen.

Sdtraw2ber'ry


Ich kenne das. Ich habe es ganz selten und frueher ein wenig oefters. Also mit Schmerz hat es auf keinen Fall was zu tun, das kann ich auch sagen. Ich denke mir manchmal, das in diesem Moment so viel im Koerper vorgeht und er selber nicht weiss wie er damit umgehen soll. Unser Koerper gibt uns doch immer Signale wenn etwas neu ist oder was in uns vorgeht. So erklaere ich mir das. Ich weiss es ist schwer zu erklaeren, wenn dann der Partner ganz verplant drein schaut und nicht weiss was los ist. Vielleicht trifft es das Wort "Gefuehlschaos" besser.

N"emesi1sxxxxxx


naja wenn es das erste mal mit dem mann ist, wird er sicherlich ziemlich iritiert sein wenn du plötzlich los weinst... :-o

EJkk*o


na und

wenn du es ihm, und vor allem dir selbst nicht erklären kannst und du wirklich keine weiteren probleme damit hast, dann lass es doch einfach gut sein. weinen löst doch häufig auch psychische spannungen. so kommt das zur körperlichen entspannung durch den sex (bzw. org) noch hinzu. gar nicht mal so schlecht! ;-)

SzchluNmpfixna


Es ist bei mir überwiegend so, nicht immer aber ab und zu halt. Abstellen kann man es nicht das denke ich auch, es ist schwer das zu unterdrücken, wenn man traurig ist kann man das weinen ja meist noch unterdrücken, doch dieses weinen beim Sex das funktioniert nicht das muss dann einfach raus. Ganz am Anfang unserer Beziehung hat er mit dem Sex dann aufgehört weil er dachte er tut mir weh, mittlerweile macht er einfach weiter was ich auch irgendwie komisch finde, dass Bild wir poppen grade und ich weine und er macht trotzdem weiter :-). Wenn ich nachdem Sex anfange zu weinen möchte ich immer in den Arm genommen werden. Mein Freund hat gesagt ihn würde es sogar antörnen wenn ich weine das macht ihn noch geiler... :-o.

cZsaex70


dasselbe sagt mein freund! es kommt total selten vor bei mir, meist ist es wenn ich in der nähe meines eisprungs bin (zeitlich gesehen) und einen vag. org. hab, das sind einfach zu viele gefühle für mich, und dann muss ich halt weinen. das erste mal war genauso komisch, er hat aufgehört weil er dachte er tut mir weh, er war volle schockiert! aber er hat es irgendwie verstanden - soweit man sowas überhaupt verstehen kann - und mittlerweile findet er das eher anregend bzw erregend wenn das mal passiert - wie gesagt selten...

lg

S8czhlumpf6ixna


Da könnte man ja gleich die nächste Frage stellen..wieso finden einige Männer es anregend wenn Frau weint?

S'oliver


wieso finden einige Männer es anregend wenn Frau weint?

Das ist allerdings eine berechtigte Frage.

Mich würde das sicher nicht aus dem Bett vertreiben, aber weitermachen ... mhh.

Wenn sie hinterher weint, würde ich sie sicher sofort in den Arm nehmen, das ist auch der Grund, warum ich wohl eher nicht weitermachen könnte.

DvoenRodb}erxto


@Schlumpfina

Schon mal was von "Freudentränen" gehört ..?

swupern#amxe


@ don roberto:

da redet sie doch von?!

@ schlumpfina:

tja ich würd sie wohl auch eher in den arm nehmen. und es törnt einen wahrscheinlich nicht an, aber ich würds echt supersüß finden :-)

cXsCaex70


naja, i hab ihm erklärt wieso es bei mir ab und an vorkommt, also zu viel gefühl und dann kurz vor bzw auf dem besten weg zum vag. org. da kann er quasi stolz auf sich sein, und es macht ihn natürlich an dass i ihm zeig wie sehr mi des erregt/aufregt/aufwühlt, wenns auch auf eine etwas "andere" art ist, für ihn ist des sowas wie bestätigung, und ihn macht sowieso alles was bei mir zum ausdruck bringt dass es mir sehr sehr(!) gefällt... so in etwa hat er mir des erklärt, ja.

SDch)luompfxina


Ja komisch wieso törnt es meinen Freund so an? Ihn macht es selbst geil wenn ich so weine..also ich irgendein Problem habe oder was auch immer halt normales weinen jetzt nicht vom Sex. Dann bekommt er eine Latte und wird richtig geil auf mich. Vielleicht ist das der Gegenzug dazu das manche Frauen ja gerne sich in so eine Opferolle hereinversetzen in diese Vergewaltigunsrolle oh man wie soll ich das ausdrücken..naja ihr wisst schon so unschuldiges Mädchen wird richtig durchgenommen. Und vielleicht macht es manche Männer an diese Macht auszuüben zu denken sie wäre jetzt das Opfer..? Schwer zu erklären aber ich denke ihr wisst was ich meine ;-).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH