» »

Erstes Mal Sex ohne zusätzliches Kondom, wie trau ich mich?

E1inMaqnn6^5


Der vaginale Orgasmus ist nicht von der Kondomfreiheit abhängig. Meine Frau bekommt ihn sogar leichter mit Kondom, weil das mehr reibt.

Also doppelt verhüten bringt gar nichts, das tönt für mich nach einer recht verkrampften Sexualität. Macht keine halben Sachen! Wenn ihr Kinderwunsch habt, lasst alles weg, es wird ein total erfüllendes Gefühl werden! Und nach dem Absetzen der Pille kann es viele Monate dauern, bis sich der Körper an das Wegfallen der fremden hormone gewöhnt hat

s7unshLine0x03


Also doppelt verhüten bringt gar nichts, das tönt für mich nach einer recht verkrampften Sexualität.

Verkrampft ist da nichts :-D :=o :=o :=o

TRhEer1apeuytx01


Manche Menschen schauen auch 3x ob der Herd wirklich aus ist, also auf Nummer super sicher.

aAmayarxa


Meiner Meinung nach ist Sex ohne Kondom viel schöner und entspannender als mit. Ich finde in einer festen Beziehung die Benutzung von Präservativen sinnvoll aus Hygienegründen und natürlich zur Verhütung.

Wenn man aber schon so lange zusammen ist, sich Kinder vorstellen kann, dann ist es doch sicher ein Kick die Dinger weg zu lassen.

Ich muss sagen es war damals eine lustvolle Sache es so lange zu probieren bis ich schwanger geworden bin. Es war eine der intensivsten und sexuell schönsten Phasen in der Beziehung.

L*inDxa90


Generell sind wir was den Sex angeht sonst total locker, aber dasganze ohne Kondom nochmal anzugehen ist halt schon nen Schritt den wir endlich überwinden wollen :-D

So ähnlich gings mir auch, nachdem ich mit der Pille angefangen habe gabs noch eine ganze Weile nur mit Gummi, nach dem Motto "sicher ist sicher".

Ich hab mir dann irgendwann klargemacht, dass ich bei der Einnahme konsequent war, es keine Anzeichen für Probleme gab und die entsprechende Sicherheit gewährleistet ist. Jemand hat hier gesagt, es erstmal an den unkritischen Tagen zu probieren. Das find ich eine gute Idee, ein kleines "Backup" fürs Unterbewusstsein sozusagen. Hilft dann bestimmt auch, sich dabei dann wirklich zu entspannen. Auf jeden Fall lohnt es sich, wie ich finde ;-D

D7reams2x015


Oh, ich hab aber gedacht, dass derSinn der Pille darin, besteht, den Eisprung zu verhindernd! Kein Eisprung - keine fruchtbaren / unfruchtbaren Tage, alle Tage sind gleich unfruchtbar. Eine Mens ist auch keine wirkliche. Obwohl, vielleicht ist das nicht ganz so, wenn man einen Einnahmefehler gemacht hat? Und ob dann die potentiell fruchtbaren Tage wie gewohnt z.B. Mitte des Zyklus sind? Hab mich nicht so genau damit auseinander gesetzt, hab keine Pille wirklich vertragen. Daher verhüten mein Mann und ich per Kondom alleine. Das ist dann echt in keinem Vergleich zu ohne. Hecktischer eben und weniger innig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH