» »

Sexleben mit Genitalherpes

s1tefaln_8x6 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich weiß jetzt seit 2 Monaten das ich hsv 2 habe, ich hab es wahrscheinlich schon etwas länger, hatte öfter Beschwerden aber Ärzte haben es als was anderes abgetan, bis ich mich selber informiert habe und nen Antikörpertest habe mache lassen.

Ich habe mich auch schon ziemlich viel darüber informiert, auch auf amerikansichen Seiten, weil dort anscheinend viel mehr Forschung über Herpes betrieben wird als hier. Soweit so gut ich weiß das theoretisch immer ein minimales Risiko besteht egal ob gerade Symptome vorhanden sind oder nicht und je nachdem was für Vorsichtsmaßnahmen man trifft, Medikamente, Kondome etc.

Aber gerade das immer ein minimales Risiko besteht macht mir echt zu schaffen, ich komm dami einfach nicht klar jemanden anstecken zu können, Andererseits kann ich mir ehrlich gesagt aber auch nicht vorstellen mein leben lang alles nurnoch mit kondomen machen zukönnen, die vorstellung nie wieder im leben ein blowjob ohne kondom, da werde ich richtig depressiv bei dem Gedanken und hab eigentlich garkeine lust mehr auf sex, weil ohne das werde ich sexuell sowieso nie glücklich werden.

Gibt es hier Leute mit Erfahrung, wie ihr mit dem Risiko oder eure Partner umgeht. Ja es ist keine schlimme sondern nur eine etwas nervige Infektion. Anstecken will ich trotzdem niemanden, aber deswegen den rest meines Lebens nie mehr ohne Kondom sex haben, speziell oralsex, da kann ich mir ja gleich die Kugel geben, werde wohl nur glücklich werden wenn ich jemaden finde wo es so passt und der auch diesen Virus hat.

Antworten
ArlAtaxir


ich fürchte, um Kondome wirst Du nicht drum herumkommen, weil die Übertragung auch möglich ist, wenn keine Symptome vorliegen.

[[http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Genitalherpes]]

s1te$fan_x86


Es kann muss aber nicht, ist ja nicht so das man ständig ansteckend ist, ist beim Lippenherpes auch nicht anders der kann auch ansteckend sein wenn keine symptome da sind, wissen nur viele nicht bzw es haben halt auch fast alle. Aber ja ein geringes Risiko besteht immer, selbst mit kondomen. Ja das Leben ist voll mit risiken die man Tag täglich ein geht, aber ich frag mich wie man,ich damit umgehen soll. Erfahrungen anderer wären gut, steh ziemlich aufm schlauch wie das alles überhaupt funktionieren soll ... ich seh ein wenig schwarz zur zeit

Aqlt5air


Ähm, was willst Du hören? Dass es kein Problem ist, wenn Du andere mit Deinem Genital-Herpes ansteckst? Das kann es ja wohl nicht sein. :(v

Sorry, Du hast Dir diese Infektion eingefangen, Du wirst sie nicht los werden. Das ist dumm gelaufen, aber es ist nicht zu ändern.

Also musst Du lernen, damit verantwortungsvoll umzugehen. Und das heißt, dass Du deine Sexualpartner so gut es geht schützen solltest, was wiederum bedeutet, dass Du Kondome verwenden musst. Und es bedeutet, dass Du Deine Sexualpartner auch darüber informieren musst, dass Du diese Infektion trägst.

Abgesehen davon hat das ganze eine potenziell juristische Seite: Da Du über Deine Infektion bescheid weißt, machst Du Dich der vorsätzlichen oder zumindest fahrlässigen Körperverletzung schuldig, wenn Du die Infektion deiner Sexualpartner in kauf nimmst.

swte2f-an_t8x6


Ich würde gerne hören wie andere damit umgehen, weil wie ich geschrieben hab auch mit Kondom immer noch ein restrisiko besteht, ich habe auch nirgendwo geschrieben dass ich das irgendwem verheimlichen will. nur leuten mit lippenherpes wird ja auch nicht gesagt dass sie nie wieder jemanden küssen dürfen der den virus nicht auch hat, kann ja immerhin auch zu genital herpes werden aber da scheint es den leuten egal zusein und ein großer unterschied zwischen den beiden typen besteht nicht wirklich, viele leuten wissen ja auch garnicht das sie herpes haben egal welcher typ, weil sie keine symptome haben. Aber hier ist anscheinend nicht der richtige ort dafür, werden einem ja nur Sachen unterstellt

sNtefakn_86


Aber ja ich hab mir diese doofe Infekion eingehandelt von wem der nicht wusste das er es hat, werde nie wieder guten sex haben, super gelaufen, tja leben ist halt scheiße

F]ee.


also ich weiss nicht.... hsv ist ja nun nicht hiv...

einen partner mit akuter herpes labialis würd ich in dem zustand zwar vorsichtshalber grad nicht knutschen, aber doch nicht ganz ablehnen. das haben soooo viele, wenns mich auch erwischt, ist es zwar laestig, aber nicht das ende der welt.

herpes genitalis kenn ich nicht, aber ist das so viel schlimmer?

Alltaixr


Herpes genitalis kann zum einen deutlich schmerzhafter sein und zum anderen, da zumeist durch HSV2 verursacht, können Frauen bei der Geburt es an ihre Kinder weitergeben, wo es als Herpes neonatorum eine sehr schwere Krankheit ist (unbehandelt 50-80 % der Fälle tödlich). Und selbst wenn es behandelt ist, kann es bei den Kindern bei der Reaktivierung als Herpes simplex Retinitis die Augennetzhaut bis zur Erblindung schädigen.

Man sollte das also nicht nur als "lästig" betrachten, sondern unbedingt auf den Schutz der Partnerin oder des Partners wert legen.

F'e.


wo es als Herpes neonatorum eine sehr schwere Krankheit ist (unbehandelt 50-80 % der Fälle tödlich). Und selbst wenn es behandelt ist, kann es bei den Kindern bei der Reaktivierung als Herpes simplex Retinitis die Augennetzhaut bis zur Erblindung schädigen.

Das kann passieren, ja. Und wie wahrscheinlich ist es, dass das passiert? Bei vielleicht 3% herpes-genitalis-Betroffenen (mir fehlt hier aber eine brauchbare Zahl) und 3 Fällen von herpes neonatorum auf 100 000 Geburten wäre es ein Risiko von 1:1000

S{unsGhineE55


Habe selber seit ca. 10 Jahren Genitalherpes und seit meiner Kindheit Lippenherpes. Habe seit dem 1 langjähre Beziehungen gehabt und habe wieder eine. In beiden Fällen hatte und habe ich ungeschützten Verkehr. Bei akutem Anfall (der bei mir sehr dezent ist) hatten wir gar keinen Verkehr, weil ich auch keine Lust bzw. Schmerzen habe. Ansonsten ganz normal und bis jetzt keine Ansteckung. Wobei ich von Anfang an die Karten offen auf den Tisch gelegt habe. Wenn mein Partner auf Grund der Ansteckungsgefahr ein Kondom hätte verwenden wollen, dann hätte ich das auch gemacht. Denke jedem soll es selber überlassen sein darüber zu Entscheiden.

Übrigens habe ich auch ein Kind bekommen und in der heutigen Zeit ist auf Grund der Kontrollen, die Wahrscheinlichkeit Herpes an das Kind zu übertragen sehr gering, vor allem wenn man von seiner Infektion weiß.

Ich will die Krankheit nicht runterspielen, aber sie ist definitiv nur lästig und nicht lebensgefährlich. Abgesehen davon, dass es sehr viele gibt, die den Virus in sich tragen, aber es bis jetzt zu keinem Ausbruch gekommen ist und die dennoch ansteckend sind, es aber eben gar nicht wissen.

sBte/fanx_86


Danke für deinen Beirag Sunshine,

ja es soll jeder selbst entscheiden können das sehe ich auch so, ich werde es auch immer sagen und nicht verheimlichen, klar wenn jemand kondome verwenden will würde ich das auch machen, aber auf dauer gesehen wäre ich irgendwann nicht mehr zufrieden wenn immer kondome verwendet werden wegen einer lästigen aber nicht gefährlichen krankheit, es ist es mir nicht wert wegen so ner eigentlich kleinigkeit auf den spass von zb ungeschütztem oralvekehr zu verzichten, und wenn jemand das anders sieht passt man vllt auf dauer einfach nicht zusammen, keine ahnung.

Andererseits komm ich mir egoistisch und scheiße vor überhaupt daran zu denken ... ich hab mittlwerweile auch soviel gelesen, hauptsächlich auf englischen seiten weil zb in amerika da einfach viel mehr forschung betrieben wird und einfach mehr wissen über herpes vorhanden ist, irgendwie sind die Ärzte hier in Deutschland mit ihrem Wissen nicht mehr auf der höhe, naja. auf ejden fall scheint es mir so das männer eher auf das risiko scheißen als frauen, mhhh blöd für mich als mann hahaha

S)unshFinte55


Was ich nicht verstehe und auch bis jetzt keiner erklären konnte, warum Herpes 2 ansteckend sein soll, auch wenn man keinen akuten Anfall hat. Vor allem an der stelle wo ich immer den Anfall bekomme, würde ein Kondom sowieso nichts helfen. Bei Lippenherpes ist nämlich nur die Flüssigkeit im Bläschen ansteckend. Wenn jemand wirklich wahnsinnige Angst hat angesteckt zu werden, dann ist er/sie mit oder ohne Kondom sowieso nicht der/die Richtige. Ich denke es passiert auch viel im Kopf.... In einer Beziehung kommt man sowieso nur mit Ehrlichkeit und Reden weiter. Ich denke du wirst sicher eine Lösung finden, wenn du die richtige an deiner Seite hast. Auch mit Oralverkehr und dergleichen.

s'tefan+_8x6


Anscheindend kommt das virus teilweise auch auf der Haut vor ohne symptome zu verursachen, zumindest konnte das nachgewiesen werden, und das ist nicht nur bei hsv2 so sondern auch bei lippenherpes bzw hsv1 so, nur den hat ja eh fast jeder darum kaum neue ansteckungen.

Ich denke auch das eigentlich ein ständiger kampf zwischen körper und virus herrscht und wenn man dann krank wird, gestresst ist und das immunsystem schwächelt oder woanders ausgelastet wird gewinnt der virus halt die überhand, und so leicht steckt man sich ja auch nicht an, ich denke weil vermutlich schon ne größere viruslast da sein muss damit es zur ansteckung kommt, ist ja bei hiv auch so, aber beweise dafür hab ich nicht. Es ist wohl auch so das wenn man schon hsv1 hat ein gewisser schutz davor besteht sich mit hsv2 anzustecken, sind sich jasehr ähnlich, schwere verläufe von hsv2 kommen wohl auch fast nur bei leuten die keine vorherige hsv1 infektion hatten oder eh schon geschwächtest immunsystem haben.

Naja und unter normalen umständen,normal funktionierendes immunsystem, ist es immerhin nur ne manchmal lästige aber ungefährliche infektion

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH