» »

Bin beschnitten und habe Angst meine Eichel zu zeigen

LEemon2juicxe hat die Diskussion gestartet


Gibt es bei euch auch solche Bedenken?

Bin seit Geburt beschnitten worden und habe seit der Pupertät Angst bzw. Unbehagen meine freiliegende Eichel zu zeigen.

Insbesondere dass alle meine Freunde nicht beschnitten sind. Nackt in der Öfentlichkeit, wie im Schwimmbad duschen oder Sauna, versuche ich deshalb immer zu vermeiden. Auch bei Arztbesuchen ist es mir unangenehm meine blanke Eichel zu zeigen. Hätte im schlaffen Zustand lieber meine Vorhaut zurück, dann fühlt man sich nicht so nackt.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen dazu?

Antworten
pPatie}nt08x15


kann dich sehr gut verstehen...

seit meiner bändchen-op bleibt meine vorhaut auch meist hinter der eichel, so dass man die eichel und, was für mich noch schlimmer ist die op narbe mit dem teilweise noch vorhandenen bändchen sieht...

bilde mir ein, deswegen auch schon mal komische blicke zu kriegen...

wurde bei dir das bändchen mit entfernt?

S4ilbenrmNünz%e8x5


Solche Angst können wohl wirklich nur Männer haben ??? :|N

Und ich meine nicht, das ich als Frau ja keinen Penis habe.

Uns Frauen wird doch "nachgesagt" das wir Probleme sehen und etwas zu einem machen, wo keine Sind.

Hier schafft es ein Mann.

Eine blanke Eichel, beschnitter Penis und die ANgst "Nackt" sein ???

Alle deine Freund sind nicht beschnitten Na und?, vielleicht wären Sie es gerne.

Gehe offen und vollkommen normal damit um, beschnitten zu sein.

Es soll Frauen, wie mich geben, die beschnittene Männer :)= finden.

l odu[rr


Hey du,

mir geht es ähnlich. Wurde auch als Kind beschnitten (medizinische Indikation). Da ich mich nicht anders kenne, finde ich das an sich nicht weiter schlimm. Beschwerden von Partnern kamen auch noch nicht ;-)

Allerdings wurde ich, besonders beim Schulschwimmen, deswegen blöde angemacht. "Hihi guck mal der sieht da anders aus!", "Dem haben sie was weggeschnitten"... ich war halt der einzige in der Klassen. Ich denke mal, dass sich das irgendwie manifestiert hat und ich daher die gleichen Sorgen habe wie du. Im Fitnessstudio dusche ich auch nicht, das mache ich lieber zu Hause.

L~amEPxe


Bin seit Geburt beschnitten worden und habe seit der Pupertät Angst bzw. Unbehagen meine freiliegende Eichel zu zeigen.

Kann Dich zwar verstehen, da es sich für mich (unbeschnitten) auch "nackt" anfühlt, wenn ich die Eichel frei lasse (Vorhaut zurückgezogen), aber Du bist es doch von Geburt an so gewöhnt ...

Es geht ja nicht darum, daß Du Deine freiliegende Eichel "zeigen" willst, sondern es ist einfach so ...

Ich dusche im Schwimmbad immer nackt und sehe ganz oft Leute, die beschnitten sind oder die Eichel frei tragen. Das ist völlig normal und keiner achtet drauf!

Einfach als normale Gegebenheit annehmen und damit leben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH